Autor: Maximilian Kaiser

mk-logoMein Name ist Maximilian Kaiser und ich bin ein junger aufstrebender Autor. Zurzeit erforsche ich verschiedene Genres, Stile und Formate, um meinen Weg zu finden.

Meine Clue-Writing-Geschichte:
Ronnies Spielparadies

Mein literarischer Werdegang:
2014 hegte ich erste Interessen, mit dem Schreiben anzufangen. Meine Deutschlehrerin hat mich seit jeher unterstützt und mir die Junge Literaturhauswerkstatt im Literaturhaus Wien empfohlen, wo ich viel Erfahrung sammeln und gute Bekanntschaften mit anderen aufstrebenden Autoren schließen konnte.
2015 begann ich H.P. Lovecraft zu lesen und mich mit Horror auseinanderzusetzen. Meine ersten Kurzgeschichten in diesem Genre zeigten mir, dass ich künftig weiter im Bereich der Phantastik arbeiten würde.
Im Sommer startete ich dann meinen Blog, um meine Werke für mich selbst festzuhalten und für Leser zugänglicher zu machen.
Zum Jahreswechsel beschloss ich dann, das Schreiben ernsthafter anzugehen und begann erste Versuche in anderen Genres (Gesellschaftskritik, Science-Fiction, Mystery und mehr) zu machen.
Im März 2016 stand ich das erste Mal auf der Bühne beim U20 Poetry Slam im Dschungel Wien.
Seit Mai arbeite ich mit der Geschichtenkapsel zusammen, einer Gruppe aus Podcastern, Sprechern, Autoren und Musikern. Mit ihrer Hilfe startete ich die sporadische Vertonung meiner Texte, sowohl von mir selbst als auch von anderen talentierten Sprechern.
Am 24. Juni 2016 nahm ich im Rahmen der Jungen Literaturhauswerkstatt an einer Lesung im Literaturhaus Wien teil und verdiente dort mein erstes Lesehonorar.
Am 16. August veranstaltete ich gemeinsam mit Thomas Schmölz unsere erste eigene Lesung in der Bar GRIND, wo wir mit einem begeisterten Publikum und großzügigen Spenden belohnt wurden.

Meine Motivation fürs Schreiben:
Ich schreibe, weil es mir Spaß macht und ich andere Menschen mit meinen Geschichten unterhalten kann. Außerdem bin ich der Ansicht, dass Literatur ein wertvolles Kunstmedium ist, mit dem man die Welt verändern kann.

Wo ihr mich finden könnt:
Blog
Twitter
Facebook
Wattpad
YouTube
Geschichtenkapsel