Autor: Timo Pohlner

sg-021 - Timo PohlnerDas Schreiben macht mir unheimlich Spaß, denn jedes Mal entsteht etwas völlig neues, wenn die Gedanken mal wieder Auslauf brauchen.
Eigentlich ist mein Genre Fantasy und das schon seit vielen Jahren. Anfangs noch als Leser, doch jetzt möchte ich auch selbst einmal fantastische Kreaturen, Personen, Welten und Geschichten erschaffen.

Meine Clue-Writing-Geschichten:
Der erste Fall des Kommissar Kobra
Kurz oder … Von einer ungewöhnlichen Begegnung
Schmerzlos oder … Eine Reise ohne Wiederkehr

Mein literarischer Werdegang:
Ich habe im Jahr 2014 während meiner vierwöchigen Chinareise begonnen an einem Fantasyroman zu schreiben. Für etwas Abwechslung sorgen die Kurzgeschichten und Märchen, die ich ab und zu schreibe, bis ich mit dem Buch fertig bin.

Meine Motivation fürs Schreiben:
Ich schreibe, weil es mir Spaß macht und ich meiner Kreativität so freien Lauf lassen kann.
Inspiriert und geprägt haben mich natürlich die vielen Bücher, die ich in meiner Kindheit gelesen habe und noch heute lese. Ganz oft reicht auch ein Spaziergang im Wald um wieder etwas Inspiration zu finden.
Mein Rezept gegen Schreibblockaden sind die eben erwähnten Spaziergänge und natürlich die Kurzgeschichten, an denen ich mich dann immer besonders austobe.

Zu meiner Person:
Ich bin gelernter technischer Zeichner und arbeite seit der Beendung meiner Ausbildung in dem Beruf. Das Schreiben ist ein toller Ausgleich zur Arbeit, oder umgekehrt, wenn man so will. In meiner Freizeit versuche ich auch noch etwas Sport unterzubringen, ich spiele Tischtennis und gehe ab und zu gerne mal joggen.

Wo ihr mich finden könnt:
Website