Autorin: Carola Wolff

Carola Wolff lebt in Berlin, zusammen mit Stapeln ungezogener Bücher, die überall herum lümmeln und einer extensiven Sammlung literarischer Teebecher.

Meine Clue-Writing-Geschichten:
Pompeji
Schmerzlos oder … Der Herzensbrecher

Mein literarischer Werdegang:
Geschichten ausdenken und sie aufschreiben, das hat Carola ebenfalls schon immer gerne getan. Die entstandenen Texte staubten leise vor sich hin, bis sie einen Writers Coaching Kurs besuchte und sofort Unterstützung erfuhr. Dort lernte sie das Handwerkszeug des Schreibens und wie man aus einer Idee eine Geschichte macht, die den Leser fesselt. Als Autorin, die sowohl bei Verlagen als auch als Selfpublisherin veröffentlicht, hat sie den zweiten Platz beim Autoren@LeipzigAward erreicht, war auf der Auswahlliste des Leserpreises von LovelyBooks vertreten und gewann einen Fanfiction-Preis.

Meine Motivation fürs Schreiben:
Der englische Schriftsteller Chesterton hat mal gesagt: „Fairytales are more than true, not because they tell us that dragons exist but because they tell us that dragons can be beaten.“
Ich schreibe, um Drachen zu bekämpfen. Und um meinen Lesern dabei behilflich zu sein, ihre zu besiegen.

Zu meiner Person:
Wenn Carola nicht gerade völlig selbstvergessen ihre Computertastatur bearbeitet, kann man sie in Buchläden beim verzückten Schnüffeln an frisch Gedrucktem erwischen oder in Papeterien auf der Jagd nach schönen Notizbüchern beobachten. Carola liest ausserdem gerne und viel. Zu ihren Lieblingsautoren gehören Ray Bradbury, Neil Gaimann und J.K. Rowling. Mit Tee, Schokolade und einem Buch im Lesesessel verschwinden ist eine ihrer Lieblingsbeschäftigungen. Wenn Carola nicht gerade völlig selbstvergessen ihre Computertastatur bearbeitet, kann man sie in Buchläden beim verzückten Schnüffeln an frisch Gedrucktem erwischen oder in Papeterien auf der Jagd nach schönen Notizbüchern beobachten.

Bisherige Publikationen:
Mein erster Selbstmord, BoD, 2012
Ein Mann zum Mitnehmen, BoD, 2013
Ladies Night, KP, 2015
Ausgerechnet Muse, Fabulus Verlag, 2017

Wo ihr mich finden könnt:
Webseite | Facebook | Twitter | Google Plus | Instagram