FAQ: Häufig gestellte Fragen

Hallo werte Leser, Hörer, Stöberer und Geschichtenverschlinger,
es gibt Fragen, welche die Welt bewegen, Fragen, die uns schlaflose Nächte bescheren und Fragen, die uns seit Anbeginn der Menschheitsgeschichte begleiten. Und genau diese Fragen werden wir hier nicht beantworten. Stattdessen wollen wir auf dieser Seite Rätsel lüften, die wir häufiger von euch gestellt bekommen.
Sollte euch auch eine Frage unter den Hornplatten eurer Finger brennen, dann meldet euch doch rasch bei uns oder kommentiert under den FAQ, wir stehen nicht bloss gerne Rede und Antwort, sondern sitzen euren Fragerunden geduldig bei.

Inhaltsverzeichnis:
Was ist Clue Writing?
Was ist der Clue Cast?
Wer steckt alles hinter dem Clue Writing Projekt?
Wann und wie oft erscheinen bei euch Inhalte?
Wo überall finde ich euch?
Woher weiss ich, mit welcher von euch ich spreche?
Wieso dekoriert ihr ständig um?
Publiziert ihr eure Texte auch anderswo?
Habt ihr das „ß“ gefressen?
Lektoriert ihr eure Texte?
Wieso seid ihr so organisiert?
Wieso veröffentlicht ihr so oft neue Inhalte?
Woher kennt ihr die Clue Cast Sprecher?
Kann ich bei euch mitmachen?
Wird es wieder einen Literaturwettbewerb geben?
Wieso gibt es bei einigen Geschichten Warnungen?
Habt ihr Sponsoren?
Werdet ihr immer weitere Clue Writing Bücher veröffentlichen?
Seid ihr grössenwahnsinnig?
Wieso habt ihr meine Frage nicht beantowrtet?

Die FAQ:

Was ist Clue Writing?
Lasst uns euch einen sanften Schubs auf die entsprechende Seite geben.

Zurück zur Übersicht

Was ist der Clue Cast?
Kurzum: Der Podcast zu Clue Writing. Mehr dazu und unseren werten Sprechern, findet ihr hier.

Zurück zur Übersicht

Wer steckt alles hinter dem Clue Writing Projekt?
Clue Writing wurde von den beiden Autorinnen Rahel und Sarah ins Leben gerufen. Wir beide verfassen nicht bloss zwei Kurzgeschichten pro Woche, sondern kümmern uns um alles, was bei so einem Projekt eben getan werden sollte. Von der Organisation, Grafik- und Audiobearbeitung bis hin zur Chaosverbreitung auf den Sozialen Medien, Clue Writing hält uns stets beschäftigt.
Da wir unsere literarische Weltherrschaftsmaschinerie gerne mit anderen teilen, laden wir regelmässig Gastautoren und Interviewpartner ein. Aber Obacht, seit 2015 sind wir nicht mehr alleine auf der weiten Flur des Internets, sondern bekommen kräftig Unterstützung von unseren werten Clue Castern.

Zurück zur Übersicht

Wann und wie oft erscheinen bei euch Inhalte?
All unsere Produktionen erscheinen jeweils um 18 Uhr auf der Webseite von Clue Writing und zwar nach einem festen Plan. Ab Januar 2017 erfolgt dies nach dem folgenden Publikationsplan:

Dienstags: Clue Cast Episode
Freitags: Kurzgeschichte
1. Sonntag im Monat: Monatsvorschau
2. Sonntag im Monat: Gaststory
3. Sonntag im Monat: Interview oder Varia
4. Sonntag im Monat: Patreon-Story
5. Sonntag im Monat: Varia (Unsere Favoriten oder Inside Clue Writing)

Einzelne Inhalte unserer Social Media Platformen erscheinen ebenfalls an vorgegebenen Tagen:
Mittwoch & Samstag: „Heute in Clue Writing vor zwei Jahren …“
Donnerstag & Montag: E-Card

Den Publikationsplan bis Ende 2016 findet ihr übrigens hier archiviert.

Zurück zur Übersicht

Wo überall finde ich euch?
Wir sind (fast) überall und freuen uns auch überall auf euren Besuch. Auf Twitter, Facebook und Instagram verbreiten wir den täglichen Wahnsinn aus der Redaktion, auf Bloglovin, Google+ und Tumblr erfahrt ihr, was wir auf Clue Writing anstellen und auf iTunes, Stitcher und TuneIn verpasst ihr keine Clue Cast Episode. Auf YouTube gibt’s nicht nur den ganzen Podcast, sondern zu alledem auch noch megalotastischen, audiovisuellen Mehrwert!

Zurück zur Übersicht

Woher weiss ich, mit welcher von euch ich spreche?
Wenn wir euch eine E-Mail schreiben, verraten wir euch jeweils das Geheimnis um unsere Identität. Auf den Sozialen Medien müsst ihr raten – oder ungeniert nachfragen.

Zurück zur Übersicht

Wieso dekoriert ihr ständig um?
Weil wir euch zu den Feiertagen gerne etwas Augenschmaus bieten, uns in ein schickes Gewand schmeissen und eure Aufmerksamkeit damit erhaschen wollen. Vor allem aber, weil wir mit Rahel eine Photoshop- und Flash-Süchtige haben, die sich gerne mit unseren Grafiken austobt. Alte Animationen verschwinden aber nicht für immer, sondern lassen sich auf unserem YouTube-Kanal unter „Inside Clue Writing“ sowie bei Special-Episoden des Clue Cast weiterhin finden.
Wollt ihr Rahels Grafik-, Zeichen- und Malkünste für eure Projekte anheuern? Kein Problem, meldet euch mit euren Wünschen direkt bei ihr, um alles besprechen zu können.

Zurück zur Übersicht

Publiziert ihr eure Texte auch anderswo?
Ja. Wir freuen uns stets über Kollaborationen mit anderen Schreiberlingen, den Medien und Literaturverrückten. Ein Ausflug hierhin führt euch durch die Welt unserer externen Publikationen.
Im Herbst 2015 ist Rahels Erstling beim Droemer-Knaur Verlag erschienen. Wer sein Riechorgan gerne in einen Horror-Kurzroman steckt, sollte „Nach Hause“ auf seine Leseliste setzen.

Zurück zur Übersicht

Habt ihr das „ß“ gefressen?
Ja, und es hat super geschmeckt, ordentlich scharf! Es stimmt, das würzige Schriftzeichen „ß“ sucht man in unseren Publikationen in der Regel vergeblich, was aber nicht daran liegt, dass wir die Rechtschreibreform verpasst hätten. Während das scharfe S in der deutschen Sprache fast überall verwendet wird, bleibt es in der Schweiz (sowie Liechtenstein) gänzlich unbekannt, ja sogar ein Fehler. Wir verzichten jedoch nicht aus sprachlichem Patriotismus darauf, sondern lediglich deshalb, weil wir als Schweizer nie in den Genuss der ß-Regeln gekommen sind. Unsere werten Damen und Herren Gastautoren dürfen dem schnörkeligen Schriftzug natürlich gerne frönen, weswegen es hier und da einen Gastauftritt bei uns feiert.

Zurück zur Übersicht

Lektoriert ihr eure Texte?
Aber ja doch, na und ob! Wir stützen uns dabei auf das Prinzip der Gegenseitigkeit: Sarah liest Rahels Texte durch und Rahel korrigiert diejenigen von Sarah. Fehler und unschöne Formulierungen werdet ihr aber dennoch finden – leider sind wir (noch) keine Korrekturcyborgs.

Zurück zur Übersicht

Wieso seid ihr so organisiert?
Weil wir eine hochdisziplinierte, straff organisierte Truppe sind! Nein, ehrlich: Weil es so praktischer ist. Wir haben reichlich unterschiedliche Bereiche, Aufgaben und andere Dinge, sodass wir sonst rasch die Übersicht verlieren würden. Ja, liebe Freunde, meistens ist die Wahrheit wesentlich weniger spektakulär und viel pragmatischer als vermutet.

Zurück zur Übersicht

Wieso veröffentlicht ihr so oft neue Inhalte?
Weil wir können. Und ein klein wenig, weil wir stur sind.

Zurück zur Übersicht

Woher kennt ihr die Clue Cast Sprecher?
Unsere werten Sprecher sammelten wir früher auf den grünen Wiesen von Hoer-Talk ein, neuerdings finden sie über unsere Jobs-Seite zu uns.

Zurück zur Übersicht

Kann ich bei euch mitmachen?
Die Frage ist nicht ob, sondern wie, ihr habt nämlich die Qual der Wahl, wenn ihr euch in die Reihen der Clue Writer stellen möchtet. Schreibt ihr gerne? Wie wäre es dann mit einem Auftritt als Gastautor? Habt ihr schon fleissig geschrieben und möchtet, dass wir euch und eure Projekte, Bücher oder Blogs in einem Interview vorstellen? Oder wollt ihr euren eigenen Seiten ein wenig Clue Writing Charme beibringen, dann wären unsere Clue Writing Challenges vielleicht etwas für euch. Und wenn ihr geduldig seid, könnt ihr unseren nächsten Literaturwettbewerb abwarten.
Sollte es euch gelüsten für den Clue Cast zu sprechen oder Rahel bei der Audio-Bearbeitung zu helfen, dann meldet euch unverbindlich und wir besprechen gemeinsam, wie wir euch zum Helden des Clue Casts machen können.
Auch Praktika und ein längeres Engagement für freie und freiwillige Mitarbeiter sind möglich, sofern ihr es denn mit dem Clue Writing Wahnsinn aushalten könnt.

Zurück zur Übersicht

Wird es wieder einen Literaturwettbewerb geben?
Momentan sieht es so aus, ja. Nur waren wir beim ersten und zweiten Mal dermassen von eurer Schreibmotivation überrascht, dass wir nun zuerst überlegen müssen, wie wir einen dritten Wettbewerb planen und insbesodere finanzieren können. Bevor es also in eine weitere Runde geht, wollen wir uns nach tatkräftigen Supportern umsehen, damit wir euren Geschichten auch die verdiente Zeit widmen können.
Wer sich nun mit dem Zaunpfahl angestubst fühlt, kann sich gerne auf unserem Patreon-Profil umsehen und Clue Writing aktiv unterstützen.

Zurück zur Übersicht

Wieso gibt es bei einigen Geschichten Warnungen?
Weil wir uns nicht zensieren und euch nicht schockieren wollen. Warnungen meinen wir übrigens immer ernst. Obwohl es uns manchmal schwerfällt die Grenze zwischen einer Geschichte, die eine Warnung braucht und einer, die so gar niemanden aus der Haut fahren lässt, zu erkennen, bemühen wir uns, euch im Vorfeld zu sagen, wenn eine Kurzgeschichte Themen behandelt, die nachvollziehbarerweise für einige schwerverdaulich sein könnten.

Zurück zur Übersicht

Habt ihr Sponsoren?
Ja und nein. Dank der freundlichen Unterstützung von Bettina Hahnloser war es uns möglich, den Clue Cast ins Leben zu rufen sowie einige Werbematerialien anzuschaffen. Reguläre Sponsoren haben wir allerdings nicht und Clue Writing bleibt bis heute ein quasi-non-profit Projekt. Aber, und das ist die gute Nachricht: Dank Patreon könnt ihr uns sponsoren und erhaltet dafür sogar megalotastische Rewards!
Solltet ihr euch dafür interessieren, unsere Arbeit in einem grösseren Rahmen zu unterstützen, freuen wir uns megalotastisch auf eine Nachricht von euch. Gerne besprechen wir individuell, was wir im Gegenzug für euch tun können (Bannerplatzierung, Nennung im Clue Cast, etc.).

Zurück zur Übersicht

Werdet ihr stets weitere Clue Writing Bücher veröffentlichen?
Es ist in Planung, ja. Wir suchen derzeit nach einem Verlag, der sich unseren riesigen Archiven annehmen will. Zudem ist eine Kurzgeschichten-Anthologie mit den Besten der Besten aus unserem Literaturwettbewerb als E-Book und Print erschienen.

Zurück zur Übersicht

Seid ihr grössenwahnsinnig?
Bitte was?! Kaum plant man die Weltherrschaft, werden einem Sachen vorgeworfen …

Zurück zur Übersicht

Wieso habt ihr meine Frage nicht beantwortet?
Nun, die Antowrt darauf ist ganz einfach: Weil sie uns noch nicht gestellt wurde! Aber keine Bange, gleich unter dieser Seite findet ihr ein Kommentarformular, welches euch dazu einlädt, uns mit neuen, wichtigen Fragen zu bombardieren. Wir freuen uns, Red und Antwort zu stehen!

Zurück zur Übersicht

Deinen Senf dazu abgeben!