News: Wir haben Winterferien und schauen zurück

X-Mas 2015 - resizedLiebe Freunde,

es ist so weit! Nach unserem Weihnachtsspecial vom 24. Dezember machen wir bis zum 10. Januar Winterferien! Eure Clue Writer frönen ein wenig dem schönen Nichtstun – na los, gönnt es uns! Doch genauso sehr widmen wir uns dem Vorarbeiten für das kommende Jahr, damit Clue Writing sowie der Clue Cast zu ungeahnten Höhen getragen werden und unsere literarische Weltherrschaft wieder ein schönes Stück näher rückt. Da Ferien ohne euch, werte Leser und Hörer, grandiolangweilig wären, sind wir auch in dieser Zeit für euch da, schaut also auf Facebook, Twitter, Google+, Instagram und all den anderen Social Media Seiten vorbei und kommentiert fröhlich! Ausserdem könnt ihr jederzeit in den 358 Stories, 69 Podcast-Episoden und vielen bunten E-Cards wühlen und die Archive unseres Projekts erkunden.

Bevor wir uns aber in den Schnee oder vors prasselnde Kaminfeuer flüchten und es uns bequem machen, möchten wir mit euch zurückschauen und – wie sollte es anders sein – eine kleine Geschichte erzählen. Wir wären nicht die Clue Writer, die ihr kennt und (ironisch) bewundert, wenn wir dies nicht auf mehrere Arten zugleich machen würden.
Zum einen laden wir zum Zurücklehnen und auf „Play“ klicken ein: In einem YouTube-Video erzählen wir euch die Legende des Clue Cast, während wir für eure visuelle Unterhaltung noch einmal alle Grafik-Specials des Jahres Revue passieren lassen.

Zum anderen möchten wir mit euch etwas detaillierter ins Jahr 2015 zurückblicken. Vieles hat sich bei uns getan und wir haben die Highlights und Meilensteine noch einmal für euch zusammengestellt. Also nehmt den Hut ab, setzt euch aufrecht hin und freut euch, denn hier kommt er, der Clue Writing Jahresrückblick! Unter den Highlights des Monats findet ihr über einen Link, zu allen Stories, Podcast-Episoden, Gastbeiträgen, Interviews, Favoriten, Blicken hinter die Kulissen und Monatsvorschauen – Stöbern lohnt sich also!

CW_Logo_14Januar 2015:
Das Jahr haben wir beschaulich begonnen, da wir in erster Linie damit beschäftigt waren, hinter den Kulissen etwas auszuhecken, das im März die Welt von Clue Writing auf den Kopf stellen sollte. Dafür wurde fleissig über uns berichtet, wir waren nämlich bei Lovely Mix zu Besuch, wo wir unsere literarischen und anderen Lieblinge vorstellen durften. Zudem waren wir Lieblingsgäste auf der Seite Lieblingssätze, wo ihr mehr über unsere (ihr ahnt es) Lieblingssätze erfahren durftet. Wir möchten an dieser Stelle auch Juna Fischer danken, deren Vorstellung von uns aus technischen Gründen leider nicht mehr online ist.
Der ganze Januar auf Clue Writing

Februar 2015:
Unsere streng geheimen Arbeiten an etwas Neuem erreichten ihren Höhepunkt und wir machten uns einen Spass daraus, die Neugier unserer Clue Reader auf das kommende Geheimnis zu wecken. Auch im Februar wurde auf etwas, das uns lieb ist, eingegangen: Auf Kerstin Scheuers Blog haben wir unsere Lieblingsleseplätze präsentiert.
Der ganze Februar auf Clue Writing

Oster Special 2015 - ThumbnailMärz 2015:
Mit Paukenschlag und Trompeten weihten wir am ersten März unsere neue Seite unter der Domain „cluewriting.de“ ein, die in neuer Frische, mit eleganteren Bleistiften erstrahlte und euch seither auf euren literarischen Abenteuern begleitet. Lange Nächte vor dem digitalen Zeichenbrett und zwischen tausenden Zeilen Programmcode haben wir verbracht, um euch ein megalotastisches Clue Writing Erlebnis zu verschaffen und die Freude am geschriebenen Wort mit euch zu teilen. Die ersten Special-Beiträge nach diesem ereignisreichen Umzug wurden vom Osterhasen in Form einer zweiteiligen Religionssatire auf unseren Seiten ins Nest gelegt. Als literarisches Highlight erschien Rahels Beitrag „Hungrig“ in der Anthologie „Von Werwölfen und anderen Gestaltwandlern“ des vss-Verlags, in dem sie ihre Leser in eine postapokalyptische Welt entführt – mehr sei jedoch hier nicht verraten!
Der ganze März auf Clue Writing

Logo - Clue Cast - resizedApril 2015:
Der Frühling begann mit Highlights und neuen Projekten. Im April erblicke unser Kurzgeschichten-Podcast, der Clue Cast, das Licht der Welt! Hach, liebe Freunde, ihr habt keine Ahnung, wie viel Freude und Stolz uns die literarischen Häppchen für den Gehörgang bereiten und so möchten wir noch einmal unseren Sprechern ein riesiges „Dankeschön!“ sagen – ihr seid einfach grandiomegalotastisch! Der Clue Cast war gleich von Beginn an nicht nur auf unserer Website zu finden, sondern auch auf iTunes, Stitcher und TuneIn, genauso wie auf YouTube, wo die Podcast-Episoden von Animationen begleitet werden.
Das war allerdings nicht alles, denn wir haben zeitgleich unsere zweite Blogparade veranstaltet, in der wir Schreiberlinge aus den Weiten des Internets dazu eingeladen haben, gemeinsam mit uns Stories nach Stichworten zu verfassen. Abgerundet wurde dieser höchst produktive und spektakuläre Monat von einer Vorstellung auf dem befreundeten Schweizer Blog buecherrezension.com.
Der ganze April auf Clue Writing und im Clue Cast

Logo - Clue Writing - resizedMai 2015:
Nebst der Auswertung unserer Blogparade haben wir uns Zeit genommen, uns an die Arbeit mit dem Clue Cast zu gewöhnen – Podcasten will ja geübt sein! In einem News-Beitrag wurden einige unserer Blogger-Freunde vorgestellt, die ihr unbedingt besuchen solltet … Die grossen Würfe folgten weiterhin Schlag auf Schlag, denn nun wurde der Clue Writing Literaturwettbewerb aus der Taufe gehoben: Alle Schreiberlinge waren eingeladen, Texte nach der Titelvorgabe „Kurz“ zu verfassen und wir sollten einen Ansturm erleben, der sich gewaschen hatte!
Der ganze Mai auf Clue Writing und im Clue Cast

300th Story - Logo TransparentJuni 2015:
In der Sommerhitze gab es etwas ganz Grosses zu feiern – unsere dreihundertste Story! Da wir als wahre Internet-Celebrities wissen, dass ihr alles, aber auch wirklich alles, über uns erfahren wollt, haben wir euch zu diesem Anlass einen typischen Tag der Clue Writer erzählt und zwar gleich doppelt – einmal aus der Sicht von Rahel und einmal aus der Sicht von Sarah. Quasi als Geschenk zu diesem Jubiläum wurden wir auf dem Blog unseres Sprechers Klaus Neubauer vorgestellt.
Der ganze Juni auf Clue Writing und im Clue Cast

Sommerferien ThumbJuli 2015:
Ein letzter grosser Akt war nach den wohlverdienten Sommerferien fällig, schliesslich verschwinden wir niemals von der Bildfläche, ohne danach spektakulär wiederzukehren! Zum Start der zweiten Staffel des Clue Cast haben wir die siebenteilige Story-Reihe „107 Minuten“ auf dem Podcast veröffentlicht, in der die Protagonisten in ein verheerendes Netz aus Lügen und Intrigen verstrickt werden.
Der ganze Juli auf Clue Writing und im Clue Cast

Logo - 1. AugustAugust 2015:
Wir sind ja Schweizer und als solche konnten wir es nicht lassen, unseren Nationalfeiertag gebührend zu zelebrieren – natürlich in Textform mit einem Gastbeitrag. Und schon war das nächste Jubiläum fällig, denn per Zufall finden der Geburtstag unseres kleinen Landes und jener unseres immer grösser werdenden Projekts am Anfang desselben Monats statt. Und so hiess es: Drei Jahre Clue Writing! Selbstverständlich wurde das mit einer gemeinsam verfassten Story in bester Clue Writer Manier ordentlich gefeiert.
Der ganze August auf Clue Writing und im Clue Cast

Logo - Clue Writing - resizedSeptember 2015:
Langsam aber sicher fielen die Blätter und die Clue Writer machten sich voller Motivation an die dritte Staffel des Clue Casts. Auch ausserhalb unseres Projekt hat sich etwas getan: In einem eloquent-satirischem Essay, der bei unseren Freunden vom Bücherstadt Kurier erschienen ist, macht sich Rahel Gedanken über den Stellenwert des Buches in einer zusehends digitalisierten Welt. Zudem erblickte ein neues Kind aus der Ideenschmiede der Clue Writer das Licht der Welt: Unser Newsletter, den ihr jetzt sicherlich gleich abonnieren wollt.
Der ganze September auf Clue Writing und im Clue Cast

News_HorrorOktober 2015:
Halloween ausgiebig zu feiern hat auf Clue Writing eine lange Tradition und so stand der Oktober bei uns ganz im Zeichen des Horrors. Alle Clue Writing Stories sowie alle Podcast-Episoden entstammten diesem Genre und wir liessen den animierten Zombie namens Konrad auf unsere werten Besucher los. Die wahre Krönung der Halloween-Saison war jedoch das Erscheinen von Rahels Erstlingsroman „978-3-426-43662-2_DruckNach Hause“ im Knaur-Verlag! Gönnt euch Rahels Debut und begleitet zwei Brüder auf ihrer gefährlichen Reise durch eine unwirtliche, postapokalyptische Welt. „Panische Action und perfid-leiser psychologischer Horror – ‚Nach Hause‘ zeigt eine andere Seite des Zombie-Genres“, sagte Sarah dazu und gibt eine unbedingte Leseempfehlung, nein, einen Lesebefehl ab! Rahel gibt sich wie gewohnt unbeholfen … pardon, ungeschönt und meint dazu folgendes.
Der ganze Oktober auf Clue Writing und im Clue Cast

Logo - Clue Writing - resizedNovember 2015:
Nach dem ganzen Horror konnten die zarter besaiteten Leser und Hörer endlich wieder durchatmen, denn auf unseren Seiten kehrte wieder Normalität ein. Endlich hatten wir genügend Zeit, die unzähligen Einsendungen unseres Literaturwettbewerbs fertig auszuwerten und die Gewinner zu verkünden. Das Schreiben sollte kein Ende nehmen, sogleich fiel der Startschuss für die dritte Clue Writing BlogparadeMedicus-Cover_r, zu der noch bis zum zwanzigsten Januar Beiträge eingereicht werden können. Alle, die sich schon immer gefragt haben, was man die Clue Writer häufig fragt, erhielten nun ihre Antworten kompakt vorsortiert in unseren brandneuen FAQ. Dazu gab es ein weiteres frohes Ereignis zu vermelden: Mit „Konundrum“ von Sarah und „Der Mann mit dem Bratschenkasten“ von Rahel erscheinen gleich zwei Beiträge der Clue Writer in der Anthologie „Der Medicus und seine Viola“ des Winterthurer Vidal-Verlags und die Clue Writer waren an der Lesung life und in Farbe zu bewundern – und haben gelernt, dass die etwas traditionellere Sitzecke der Literaturszene sich nur schwer zum Schmunzeln bringen lässt, sogar dann, wenn Roboter mit von der Partie sind.
Der ganze November auf Clue Writing und im Clue Cast

X-Mas 2015 - resizedDezember 2015:
Spätestens im letzten Monat des Jahres wurde der ganzen Welt klar, dass wir ein wahres Special-Problem haben, denn der ganze Dezember steht im Zeichen der Feiertage. Sowohl auf Clue Writing als auch auf dem Clue Cast erschienen unzählige Advents-, Nikolaus- und Weihnachts-Specials und wenn schon nicht vor der Haustür, fällt der animierte Schnee wenigstens auf unserem Banner nieder. In denselben Tagen erschien ausserdem ein weihnächtlicher Themen-Beitrag aus Sarahs SciFi-Universum im Adventskalender des Bücherstadt-Kuriers. Wir waren auch bei unseren Freunden von Red Bug Books zu Gast, wo wir die Gelegenheit bekamen, die glorreiche Legende vom Clue Cast zu erzählen. Ausserdem haben wir uns bei Influenza Autoris ins Behandlungszimmer begeben, jedoch war unsere Infektion nicht mehr heilbar.
Der ganze Dezember auf Clue Writing und im Clue Cast

Die Clue Writer ziehen sich nach diesem bewegten Jahr nun in ihre Winterferien zurück, um neue Pläne zu schmieden, Geschichten zu schreiben und die Beiträge des Literaturwettbewerbs für die Anthologie zu lektorieren. Es gibt aber keinen Grund, gleich Trübsal zu blasen, denn wir sind weiterhin wie gewohnt für euch da und kehren am zehnten Januar mit theatralischem Gefuchtel, Raketen und der üblichen Selbstironie zurück.
Wir möchten euch allen für ein fulminantes, megalotastisches Jahr danken, das ihr mit uns verbracht habt und hoffen darauf, dass ihr uns auch im 2016 treu bliebt und all euren Freunden von uns erzählt!

Frohe Feiertage, ein gutes neues Jahr und viele literarische Eskapaden wünschen
eure festlich geschmückten Clue Writer
Rahel und Sarah

Kommentar verfassen