Jubiläums-Special | 107 Minuten | Remo und die Kreuzung

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.
Dies ist der 5. Teil der Fortsetzungsgeschichte „107 Minuten“.

Aufgewühlt und wütend stapfte Remo die Treppe des Wohnblocks hinunter, in welchem er zusammen mit Lea lebte und versuchte angestrengt sich etwas zu beruhigen. Es gab Momente, in denen er nicht mehr das Gefühl hatte hier noch erwünscht zu sein und er war sich auch nicht mehr sicher, was ihn noch bei Lea hielt. „Einfach unmöglich“, murmelte er in einer Mischung aus Trauer und Wut und er wusste, dass sie diese Situation nur würden klären können, wenn sie beide wieder einigermaßen bei Verstand waren. Er war im ersten Stock angelangt und atmete tief durch, während er mechanisch […] Weiterlesen

Jubiläums-Special | 107 Minuten | Tobias und die Todgeweihte

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.
Dies ist der 4. Teil der Fortsetzungsgeschichte „107 Minuten“.

Tobias tippte gelangweilt auf seinem neuen iPhone herum und versuchte tunlichst Monica zu ignorieren, deren fröhliche Gesprächigkeit ihn heute besonders nervte. „Scheiße!“, fluchte er, als der Krankenwagen über das altbekannte Schlagloch vor der stillgelegten Glühbirnenfabrik fuhr und er deswegen sinnlos einen wütenden Vogel ins Nirgendwo feuerte. „Ruhiger Abend“, stellte Monica mit einem erleichterten Lächeln fest und entlockte Tobias, der solch langweilige Einsätze auf den Tod nicht ausstehen konnte, nur ein desinteressiertes Grinsen. Keine fünf Minuten  später knisterte der Funk […] Weiterlesen

Jubiläums-Special | 107 Minuten | Patrizia und der Überfall

Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.
Dies ist der 3. Teil der Fortsetzungsgeschichte „107 Minuten“.

Patrizia seufzte und warf einen sehnsüchtigen Blick auf die laut tickende, alte, weiße Kunststoffuhr, die über der Eingangstür ihres Ladenlokals hing: Es war beinahe viertel nach Neun, nicht mehr lange und sie würde Feierabend machen. Wieder ein Tag, an dem sie von einem Streit erfahren hatte, den diese unmögliche Frau mit ihrem Sohn angezettelt hatte. Sie versuchte den Gedanken zu verdrängen, denn auch wenn sie diese Person nicht leiden konnte, es war die Entscheidung ihres Sohnes und damit musste sie leben. Das Geräusch einer Krankenwagensirene riss sie aus ihren […] Weiterlesen

Jubiläums-Special | 107 Minuten | Patrik und die Verwechslung

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.
Dies ist der 2. Teil der Fortsetzungsgeschichte „107 Minuten“.

Der Abend war kühl und Patrik hatte den Eindruck, dass sich die Sonne viel zu früh hinter den städtischen Reihenhäusern versteckt hatte. Er war achtunddreißig Jahre alt, trug stets ein gleichmütiges Lächeln auf den Lippen und ein melancholisches Flackern in den Augen, das viel mehr über ihn verriet, als seine wortkarge Natur es erlaubt hätte. „Hey Pat, Kaffee?“ Diego unterbrach die angenehme Stille, die nur von leise säuselnden Fahrgeräuschen untermalt wurde und blickte seinen Partner erwartungsvoll an, welcher die Frage mit einem knappen Grunzen beantwortete und sich dann wieder […] Weiterlesen

Jubiläums-Special | 107 Minuten | Lydia und das Telefonat

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.
Dies ist der 1. Teil der Fortsetzungsgeschichte „107 Minuten“.

Fröhlich den neusten Hit pfeifend schritt Lydia die steinerne Treppe hoch und ließ ihre Hand über das Geländer mit der abblätternden, grünlichen Farbe streifen. Manchmal fand sie den in die Jahre gekommenen Vorstadtblock etwas schäbig, doch das störte die junge Krankenpflegerin nicht weiter, sie wollte ihr Leben so genießen, wie es gerade war und heute würde ihr wirklich nichts die Laune verderben. Vor der in derselben Farbe gestrichenen Tür angelangt, drückte sie mit dem Ellenbogen die Klinke hinunter und schob dann die Holztür mit dem Knie auf, bevor sie in die gemeinsame Wohnung […] Weiterlesen

News | Mögen die literarischen Festivitäten beginnen

Liebe Clue Reader

Habt ihr voller Vorfreude auf den heutigen Tag gewartet und euch gefragt, was wir uns für unsere Jubiläumsstory haben einfallen lassen? Wenn dem so ist, dann macht euch darauf gefasst… vorerst vertröstet zu werden. Aber bevor ihr euch ärgert, wollen wir euch etwas genauer erklären, wie wir unsere erste grosse Clue Writing Festivität zelebrieren wollen. Wir versprechen euch: Ihr werdet diesen geschichtenfreien Freitag im Nu vergessen.

Wir haben uns gedacht, dass wir unseren hundertsten und zugleich ersten Geburtstag so richtig schön ausladend feiern wollen und daher werden wir mal nicht so knausrig sein […] Weiterlesen

Zaunfreundschaft

Golanhöhen, zirka fünf Kilometer nordöstlich von Ramat Magshimim. Das Land ist steinig und wirkt trotz der vielen struppigen Gebüsche karg und der vom Wind aufgewirbelte Staub glüht rötlich im Licht der untergehenden Sonne.

Aus der Ferne kann man einige Kuhglocken hören und Feivel steht einige Schritte vor dem hohen Militärgrenzzaun und zupft seine Uniform zurecht. Ahmad erscheint hinter dem Zaun und schreitet gleichmäßig auf Feivel zu.

Ahmad: (Klopft mit einer Thermoskanne an den Gitterzaun.) […] Weiterlesen

Im Zeichen der Giraffe

Das Zirpen der Zikaden war laut zu hören und schien die Abenddämmerung zu erfüllen, zusammen mit dem schweren, süßlichen Duft der blühenden Büsche, deren Namen Mal nicht kannte. Er warf einen Blick zu Liv hinüber, die sich eben eine Zigarette angezündet hatte, und fragte dann: „Wieder ein ereignisloser Abend?“
Sie sah erstaunt auf und schien aus ihrer geistigen Abwesenheit aufzuwachen, dann antwortete sie: „Jep. Wer will denn hier draußen schon  etwas anstellen?“
Mal vernahm ein entferntes Geräusch, das er nicht einordnen konnte und griff nach dem Fernglas, das er sich über das abgewetzte Hemd im Army-Look gehängt hatte. „Was ist das?“, murmelte er leise.
Liv hatte ihre Kippe ausgetreten und ihr Gewehr gehoben. „Ich gebe dir Deckung“, […] Weiterlesen

Guten Tag Frau Blum

„Guten Tag Frau Blum.“ Die Angesprochene lächelte höflich und beteiligte sich kurz am üblichen Smalltalk, bevor sie sich von Eva verabschiedete und hinter dem Gemüseregal verschwand. Das Propagandaplakat und die übergroße Nationalflagge im Schaufenster des Dorfladens gingen ihr nicht aus dem Kopf und ihr wurde etwas mulmig bei dem Gedanken daran, dass die Partei in den letzten Monaten in ihrer kleinen Gemeinde so viel Zuspruch gefunden hatte. Trotzdem wollte sie nicht an das Schlimmste glauben und deutete es als gutes Omen, dass sogar die Frau des Bürgermeisters ihr noch gut gesinnt war.
„Guten Tag Frau Blum“, flötete ihr die junge Angestellte entgegen, als sie nach einer Tütensuppe griff, welche sie etwas beschämt unter den frischen Lauch schob. „Guten […] Weiterlesen

Unsere Favoriten | Episoden 1-3

Liebe Clue Reader,

Dank der Bewertungsfunktion haben wir einen Eindruck davon bekommen, welche Stories bei unseren werten Clue Readern den grössten Anklang finden. Damit ihr in Zukunft miterleben könnt, wie wir als Autorinnen unsere Geschichten bewerten, welche uns speziell am Herzen liegen und auf welche Arbeiten wir besonders stolz sind, werden wir euch nach jeweils fünfundzwanzig Stories unsere Favoriten präsentieren.

Jede Autorin wird drei ihrer eigenen Geschichten auswählen und in einem Favoriten-Beitrag kurz erläutern, weshalb gerade diese Stories diese Ehre erhalten haben. Unsere […] Weiterlesen