S07E10: Bananenkuchen

Logo - Clue Cast - resizedWir möchten euch herzlich zur zehnten Episode der siebten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story  „Bananenkuchen“ von Rahel. Lasst euch niemals, von niemandem, unter keinen Umständen den Genuss eures Bananenkuchens verderben! Diese Geschichte wurde nach dem einer Titelvorgabe verfasst. Die Sprecherin dieser Episode ist Annika Gamerad.

Weiterlesen

Gaststory: Update

Guest - resizedAutorin: Brina Stein
Setting: An der Bartheke
Clues: Gefühlsausbruch, Muskatnuss, Jahrtausendwende, Tattoo, Update

Dem Wirt hinter der Theke kam das Paar, welches nun schon seit geraumer Zeit am Tresen saß, seltsam vor. Er schätzte sie auf Anfang 60. Beide hatten leicht graue Haare und einige Falten des Lebens im Gesicht. Eine Bar, seine Bar, war ein Ort des Austausches, der Kommunikation. Doch der Mann und die Frau schwiegen sich seit drei Runden Bier an. Zu jedem Bier tranken sie zusätzlich einen Underberg. Widerliches Zeug, dachte der Wirt. Aber er lebte vom Verkauf der Getränke, nicht von seinem persönlichen Geschmack. Und er lebte seit 30 Jahren sehr gut von den Einnahmen, die er mit der kleinen Kneipe im Hintertaunus erzielte. Weiterlesen

Die zwei Ananasse des Stefan Müller

Sarah - resizedAutorin: Sarah
Setting: Wochenmarkt
Clues: Ananas, Gummistiefel, Zornesröte, Katastrophe, Flauschteppich

Ich möchte euch heute auf den Wochenmarkt mitnehmen, wo wir einen ganz normalen Protagonist in einer ganz normalen Situation beobachten können. Na ja, fast normal. Dies ist die Geschichte von dem Mann, der mich eben versehentlich angerempelt hat, nennen wir ihn mal Stefan.

Stefan hatte ein Problem: Zwei Drittel der Leute männlichen Geschlechts in seinem Freundeskreis hiessen ebenfalls Stefan. Das war jedoch verglichen mit Stefans Homosexualität bei weitem nicht das grösste Problem, dem er sich stellen musste – Weiterlesen

Alltagsrückkehr

Rahel - resizedAutorin: Rahel
Setting: Rehaklinik
Clues: Putzeimer, Depression, Dachboden, Gesprächstherapie, Waldkauz

Da war sie, die eine Frage, vor der es Hanna so graute: „Wie geht es dir denn?“ Gleich zu Beginn, ohne Erbarmen oder wenigstens kurzen Aufschub. Bestimmt meinte Peter das freundlich, wollte zeigen, dass ihm ihr Wohlergehen wichtig war. Trotzdem, was sollte sie nun darauf erwidern? „Gut“? Das wäre eine blanke Lüge, Hanna fühlte sich mitnichten gut, um es genau zu nehmen, war ihr rätselhaft, wie das mit dem Gutgehen funktionieren sollte. „Miserabel“ traf genauso wenig zu, obwohl es immerhin etwas näher an der Wahrheit lag. „Keine Ahnung“, ja, das war die richtige Weiterlesen

S05E13: Kurz oder … Ein Drama in sechs Akten

Logo - Clue Cast - resizedWir möchten euch herzlich zur dreizehnten Episode der fünften Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Kurz oder … Ein Drama in sechs Akten“ von Dr. Silke Vogt, die zu den fünf Gewinnerbeiträgen des ersten Clue Writing Literaturwettbewerbs gehört. Der Weg zur Behörde endet im Wahnsinn. Die Geschichte wurde nach dem vorgegebenen Titel „Kurz“ verfasst. Die Sprecherin dieser Episode ist Annika Gamerad. […] Die ganze Episodenbeschreibung lesen

S05E09: Kurz oder … Die Kürze eines halben Jahrhunderts

Logo - Clue Cast - resizedWir möchten euch herzlich zur neunten Episode der fünften Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Kurz oder … Die Kürze eines halben Jahrhunderts“ von Frederik Elting, die zu den fünf Gewinnerbeiträgen des ersten Clue Writing Literaturwettbewerbs gehört. Wenn man sich gegenseitig genügt, ist der Abschied besonders schwer. Die Geschichte wurde nach dem vorgegebenen Titel „Kurz“ verfasst. Der Sprecher dieser Episode ist Werner Wilkening. […] Die ganze Episodenbeschreibung lesen

Konrads Macht über Leben und Tod

Sarah - resizedAutorin: Sarah
Setting: Einfahrt
Clues: Distel, Persönlichkeitsmerkmal, Schleifstein, Knochenmark, Geräuschkulisse

Meine Erinnerung an den Tag, an dem ich hierher gebracht wurde ist noch frisch, ganz so als wäre es gestern gewesen. Der mit Jahrhundertwendehäusern gesäumte Hof ist seit jeher meine Aussicht vom dritten Stockwerk über der Einfahrt. Links das gelbliche Gebäude, graue Ecksteine als Abschluss einer ungepflegten Fassade, welche im Laufe der Zeit schäbiger geworden ist. Mir gegenüber die Zwillinge, grau und hellblau verputzt, Fremdkörper neueren Datums. Links drei rostrote Backsteinbauten mit grossen Bogenfenstern, bis vor kurzem Weiterlesen

Manchmal muss man einfach Purzelbäume schlagen

Sarah - resizedAutorin: Sarah
Titelvorgabe: Manchmal muss man einfach Purzelbäume schlagen

„Na, der Idiot hat’s wenigstens hinter sich“, murmle ich und unterdrücke den sarkastischen Kommentar, den ich zu gerne meinen Mitreisenden mitgeteilt hätte, als die Durchsage „Personenunfall …“ erklingt. Meine Fresse! Ich weiss schon genau, was jetzt kommt: Warten im Schneefall, Bahnersatzbus, rappelvoll jammernder Vollpfosten, die keine Ahnung vom Betriebsablauf haben und sich darüber auslassen, dass die Bahn keine Magier einstellt. Oder die Polizei nicht schneller den Glibber von den Schienen kratzt und eintütet. Hauptsache, man hat was zu wettern, so wie der lautstark nölende Vollidiot (Sorte Marken-Sportjacke und Weiterlesen

S03E08: Halloween-Special: Der Gleiswärter

News_HorrorWir möchten euch herzlich zur achten Episode der dritten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Der Gleiswärter“ von Sarah und ist Teil des Halloween Horror Monats. Ab und an kann es vorkommen, dass ein Horror-Trip ungewollt entgleist. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Studentenfutter, Krankheitsverlauf, Mixtape, Reserve“ und „Einfallslosigkeit“ vertextet und sie spielt am Setting „Geisterbahn“. Die Sprecherin dieser Episode ist Annika Gamerad. […] Die ganze Episodenbeschreibung lesen

Der wahre Grund, weshalb die Welt Montage hasst

SarahAutorin: Sarah
Titelvorgabe: Der wahre Grund, weshalb die Welt Montage hasst

Fritz Krüger hasste Montage – er hasste sie in jedem erdenklichen Sinne. Insbesondere an Montagen hasste er es, auf Montage zu gehen. Früher war dem nicht so gewesen, doch mit jedem Jahr, das ins Land zog, wurden seine Rückenprobleme schmerzhafter und er sehnte seiner Pensionierung entgegen, ein alter Haudegen wie er hatte sich den Ruhestand mehr als nur verdient. So war seine Motivation auch an diesem regnerischen Montagmorgen merklich eingeschränkt, während er in den Büroturm schlurfte, in dem das oberste Stockwerk umgebaut wurde. Der müde Handwerker quetschte sich zusammen mit den Weiterlesen