Clue Writing Kolumne | Wie es wirklich ist, einen Literaturwettbewerb zu veranstalten

Vorbemerkung: Falls ihr den Eindruck haben solltet, wir seien ungewohnt harsch für unsere Verhältnisse, da wir in diesem Text den Fokus auf die problematischen Aspekte bei der Arbeit an einem Literaturwettbewerb legen, möchten wir euch bitten, zu Ende zu lesen. Vielen Dank und viel Lesespaß.

Hallo, ihr Lieben und weniger Lieben

Wer uns kennt, der weiß: Wir werden nie müde, unsere Freude an der Literatur und Clue Writing auszudrücken!
Gleichzeitig scheuen wir nicht (mehr) davor zurück, hier und da zu betonen, wie viel harte Arbeit in so ein Projekt fließt. Zum einen, weil wir zahlreiche Inhalte produzieren, zum anderen, weil wir sehr hohe Ansprüche an uns […] Weiterlesen

News | Ein neues Format – experimentell, entspannt und ehrlich

Werte Damen, Herren, freundliche wie unfreundliche Bewohner der Bücherwelt,

wie ihr wisst, ist Clue Writing ein straff organisiertes Projekt, geführt und realisiert von zwei Schreiberlingen, die den Zufall lediglich während der Ideenfindung tolerieren. Dieser Hang zum Perfektionismus hat viele Vorteile – lasst euch da bloß keinen Mist erzählen – und ohne ihn wäre es uns unmöglich, unsere Inhalte in der gewohnten Frequenz und Qualität zu produzieren. Allerdings ließ unser bisheriger Publikationsplan wenig Raum dazu, Themen anzusprechen, die für unsere […] Weiterlesen

Erst töten, dann fragen

Mit einem gefrorenen Grienen nahm der Kellner Ps vollen Teller, deutete eine Verneigung an und trottete in Richtung Küche.
„Tut mir leid, dass du das mitansehen musstest“, meinte P zu Mara, die ihm gegenüber saß und schweigend in ihrem Lachs herumstocherte. „Manchmal muss man sich behaupten.“ Über Ps Nase verlief eine tiefe Furche, direkt vom unteren Rand des linken Nasenflügels bis zum inneren rechten Augenwinkel. Die gräulich lilafarbene Linie hatte P, wie er nie müde wurde zu erzählen, er von einem Angriff des Tigers erhalten. Neue Bekanntschaften ließen sich von dieser Geschichte immer fesseln; zum einen natürlich, weil Raubtierattacken als seltenes Ereignis grundsätzlich spannend waren, zum anderen, da jeder erfahren wollte, wie P zu so einer scheußlichen Narbe gekommen war. Die Neugier versiegte allerdings […] Weiterlesen

Lass uns spielen

Jerome stand vor der Teigmaschine und betrachtete die rotierenden Bewegungen im Kessel. Wie üblich war es heiß in der Backstube, es war halb vier Uhr morgens und der Betrieb lief auf Hochtouren. Dennoch fror er, ihm war flau. Sein Magen fühlte sich eiskalt an. Der Arbeitsraum lag im Keller, dennoch gewährte eine schmale Luke den Blick in den Hinterhof, wo das satte Grün eines Ahorns Tag für Tag mehr ins Gelbliche kippte. Ein Großteil der Blätterpracht verschrumpelte mittlerweile zu seinen Wurzeln, raschelte jeweils unter Jeromes schweren Schritten, wenn er kurz nach Mitternacht zur Arbeit marschierte. Er hatte den Ahorn heute früh kaum wahrgenommen und war mit offenen Augen gegen einen Laternenpfahl gelaufen. Sein Hirn wollte nicht richtig funktionieren, knetete seine Gedanken wie die Teigmaschine den Teig. Ob das am Tumor lag, der an […] Weiterlesen

News | Wir machen Herbstferien

Hallo liebe Clue Reader,

wie diejenigen von euch, die uns auf Twitter und Facebook folgen wahrscheinlich schon mitbekommen haben, schlägt sich Rahel momentan mit Schmerzen herum, mit welchen sie lediglich eingeschränkt arbeiten kann. Da wir Clue Writing zu zweit betreiben, bedeutet der Ausfall einer Clue Writerin eine Zwangspause für unser Projekt, gerade weil Rahel alleinig verantwortlich ist für die Produktion des Clue Cast (selbstverständlich mit der Hilfe der Helden des Clue Cast, welche unsere Stories einsprechen). In solchen Fällen müssen und wollen wir nicht nur unsere Gesundheit, sondern auch unsere entlohnte Arbeit prioritär behandeln. So kamen wir zum Schluss, ab heute bis zum 8. Oktober Herbstferien zu […] Weiterlesen

Auf Abwegen

„Durchgeknallt, das bist du!“, schimpfte Heinz mit seiner Liebsten. „Ehrlich, Gudrun. Das ist schwachsinnig.“ Die Angesprochene zuckte mit den Schultern, zog Schnodder die Nase hoch, ehe sie sich entspannt an die bröckelige Wand lehnte und meinte: „I wo, so schlimm ist das alles gar nicht.“ Dann beugte sie sich ein wenig vor, um ihre Stützstrümpfe zurechtzuzupfen und tippelte vorsichtig weiter den Schacht hinunter. Heinz folgte ihr mit einem knappen Meter Abstand, hielt dabei seine Rechte so ausgestreckt, dass er sie auffangen könnte, sollte sie stürzen.
Gudrun war seine dritte große Liebe, obschon er zu gerne behauptete, sie sei die erste und letzte. Vor ihr waren Karin und die zweite Karin seine Angetrauten gewesen. Wobei die zweite Karin, das war ihm mittlerweile klar, eine eher schlechte als rechte […] Weiterlesen

S09E02 | Vent contraire – Gegenwind

Wir möchten euch herzlich zur zweiten Episode der neunten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Vent contraire – Gegenwind“ von Rahel. Die Langeweile auf dem französischen Land wird von einem Besuch aus der Vergangenheit aufgerüttelt. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Mistral, Unverdaulichkeit, Folter, Mobilfunkantenne“ und „Karat“ vertextet und sie spielt am Setting „Pausenraum“. Der Sprecher dieser Episode ist Klaus Neubauer. […] Weiterlesen

Wenn der eine schießt und der andere jagt, fällt die dritte

Im Gegensatz zu ihrem Verlobten war An kein abergläubischer Mensch, sie hatte sich allerdings vorgenommen, sich ihm zuliebe mehr auf seine Interessen einzulassen. Immerhin bemühte er sich stets, begleitete sie regelmäßig ins Fitnessstudio und übernahm den größeren Teil des Haushalts, damit sie Zeit für ihre LetsPlay-Videos hatte.
„Siehst du, dort hinten sind Teile des alten Tower House“, flüsterte Ben aufgeregt und erklärte zum wiederholten Mal: „Das exakte Gründungsdatum von Leap Castle ist ungeklärt. Einige glauben, das Tower House sei schon im zwölften Jahrhundert errichtet worden, andere datieren es später, vierzehntes bis sechzehntes Jahrhundert.“
„Aha“, brummte An, mit dem Blick in die Ferne schweifend. „Für das sind diese Holzpfähle da?“ Sie stellte hin und wieder Fragen wie diese, Fragen, auf die sie eigentlich gar keine […] Weiterlesen

S08E23 | Der Weltengenerator

Wir möchten euch herzlich zur dreiundzwanzigsten Episode der achten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Der Weltengenerator“ von Sarah. Wenn man schon sterben muss, dann während man etwas Wundervolles erschafft. Diese Geschichte wurde nach einer Titelvorgabe verfasst. Die Sprecherin dieser Episode ist Birgit Arnold. Diese Geschichte spielt in einem erweiterten Universum von Sarah. […] Weiterlesen

S08E21 | Java, und zwar in jederlei Hinsicht

Wir möchten euch herzlich zur einundzwanzigsten Episode der achten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Java, und zwar in jederlei Hinsicht“ von Sarah. Die ganze Welt lässt sich in einer objektorientierten Programmiersprache darstellen. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Adler, Vertrauensbruch, Ärztekammer, Händedruck“ und „Taschenlampe“ vertextet und sie spielt am Setting „Kaffeehaus“. Der Sprecher dieser Episode ist Michael Pietsch. […] Weiterlesen