Der unsterbliche Klappstuhl

Das ist Ralf. Ihr könnt Ralf nicht sehen, weil die kurze Geschichte seines Lebens bislang weder verfilmt, noch als Comic verlegt worden ist. Aber das ist egal. Ralf legt kein besonderes Augenmerk auf sein Äußeres, also sollten wir das ebenso wenig tun.
Als kleiner Junge wollte Ralf Astronaut werden, Astronaut und Lamazüchter, denn Ralf mochte die Sterne und Lamas. Astronomie fesselt ihn übrigens bis heute, anders als Lamas. Seit ihm bei einem Zoobesuch eines dieser wolligen Ungetüme aufs Sandwich gespuckt hat, betrachtet er sie mit Argwohn und zwar stets aus Distanz. Das ist keine gute Einstellung für einen Lamazüchter. Jedenfalls gab er seine ersten Träume von Himmelskörpern und Schafkamelen auf und fokussierte sich eine Weile auf Kartentricks, studierte Soziologie am Ameisenhaufen im Garten seiner Großmutter und hielt sich mit […] Weiterlesen

Weihnachts-Special | Die Himmelshirten

Leccese lachte laut auf und nahm danach einen Schluck aus ihrer Kaffeetasse. „Herr Doktor Berger“, seufzte sie zufrieden durch den Kontrollraum des Observatoriums, „schön, einen ruhigen Abend zu genießen.“
Bejahend sah Alfort von seiner Arbeit auf. „Absolut“, schwärmte er, fügte allerdings als er ihre heiße Brühe bemerkte, ernst hinzu: „Ich bin dankbar, haben wir in Zeiten, in der ein Großteil der Welt Hunger leidet, den unsäglichen Luxus, künstlich hergestellten Kaffee zu bekommen.“
Obwohl die Kosmologin sich der angespannten Weltlage durchaus bewusst war, blieb sie davon unbeirrt, entschlossen, sich nicht die Laune verderben zu lassen. „Sich über das unverzeihbare Versäumnis unserer Vorfahren, den Klimawandel aufzuhalten, zu grämen, […] Weiterlesen