S08E08 | Angriff auf den Block

Wir möchten euch herzlich zur achten Episode der achten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Angriff auf den Block“ von Sarah. Niemand, auch keine Aliens, sind in der Agglomeration willkommen! In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Flügel, Schaf, Enthusiasmus, Teppichboden“ und „Gewürznelke“ vertextet und sie spielt am Setting „Wohnblock“. Der Sprecher dieser Episode ist Klaus Neubauer. […] Weiterlesen

S06E18 | Bauernschlau, oder wie die Welt gerettet wurde

Wir möchten euch herzlich zur achtzehnten Episode der sechsten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Bauernschlau, oder wie die Welt gerettet wurde“ von Sarah. Ignoranz kann ganz schön schmerzhaft enden. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Pietätlosigkeit, Schnüffelnase, Physiotherapeut, Brotkasten“ und „Tannenzapfen“ vertextet und sie spielt am Setting „Traktorkabine“. Der Sprecher dieser Episode ist Klaus Neubauer. […] Weiterlesen

Gaststory | König Gregors Monolog

Leo stand auf der Bühne und sah in hunderte von Gesichtern: angstvolle Gesichter, müde Gesichter, gezeichnete Gesichter. Dennoch glänzte in ihren Augen, stärker als alles andere, die Hoffnung. Das letzte Zentrum des Widerstandes gegen die Invasion hielt stand. Die Bühne der Hoffnung, wie sie das Theater nannten, gab den Menschen den Mut, den sie zum weiterkämpfen brauchten.
Leo spürte, wie Billy in seine Euphorie einstimmte, als sie gemeinsam in all diese Gesichter blickten, die zu ihnen aufsahen, ihnen zuhörten und sich Kraft geben ließen. Zusammen, eins im Körper und im Geist, deklamierten sie voller Inbrunst die letzten Zeilen des berühmtesten Monologes des Stückes „König Gregor“, geschrieben von einem Dichter, der für sein aufrührerisches Werk einen grausamen Tod hatte erleiden müssen. […] Weiterlesen

Advents-Special | Angriff auf dem Block

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.
Diese Kurzgeschichte erschien im Rahmen der dritten Clue Writing Challenge.

Ich habe immer geglaubt, Weihnachten sei etwas Besonderes, ein Fest der Ruhe, des Friedens. Nun ja, zumindest bisher hat mir die Erfahrung Recht gegeben und so verwundert es nicht, dass ich auch dieses Jahr nicht auf eine handfeste Schlacht vorbereitet war – mein bisher schlimmster und vermutlich letzter Fehler. Den Kometen am Himmel zu sehen war keine Überraschung, schließlich wurde sein Erscheinen von Wissenschaftlern vorausgesagt. Aber das, was mit ihm kam, spottete jeder Beschreibung, wir nannten sie „Die Erlöser“. Mit offenen Armen und voller […] Weiterlesen

S01E24 | Weisses Rauschen

Willkommen zur vierundzwanzigsten Episode des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast. Sie basiert auf der Kurzgeschichte „Weisses Rauschen“ von Sarah. Manchmal hört und sieht man Dinge, die einem mehr Angst bereiten, als man haben sollte. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Gartenhake, Hundewetter, Altersschwäche, Drehstuhl“ und „Verhaltensauffälligkeit“ vertextet und sie spielt am Setting „Küche“. Der Sprecher dieser Episode ist Kevin Kulich.

Bauernschlau, oder wie die Welt gerettet wurde

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Etwas gelangweilt lenkte Bauer Kraut seinen Traktor durch das Dorf und genoss das tuckernde Geräusch, das das antiquierte Gefährt machte. Sein Blick fiel auf den rostigen Fahnenmast, an dem bis vor einigen Jahren immer stolz seine Landesflagge geweht hatte. Als dann Frau Müllers Arthritis zu stark geworden war, als dass sie das Ding noch selbst hätte hissen können, war auch diese Tradition ausgestorben. Ja, die Welt veränderte sich, dachte sich Bauer Kraut etwas melancholisch und sah sich in seiner Traktorkabine um, einen der wenigen Orte auf dieser Erde, der noch so war wie eh und je. Jedes Mal, wenn er sich neue Hustenbonbons kaufte, die er auf seinem Traktor lutschen […] Weiterlesen

Die Galaxis im Wurstbrot entdecken

Dario saß auf dem Grat des Ziegeldachs, seine Füße hatte er auf der Südseite abgestellt, während er genüsslich die Frühlingssonne genoss und ab und an einen herzhaften Bissen von seinem Wurstbrot nahm. Fred, sein Lehrling, hatte sich an einer der wenigen Stellen, an denen noch nicht allzu viel Moos auf den alten Ziegeln wuchs, ausgestreckt, die Augen geschlossen und schien vor sich hin zu träumen. Nachdenklich betrachtete Dario den jungen Mann und fragte sich, ob er in seiner Jugend auch so gelassen und unbesorgt gewirkt hatte, bevor er sich wieder seinem Lunch widmete. Das laute Aufheulen einer Kreissäge, das aus der Gegend des Grasteppichs vor dem Haus zu kommen schien, riss ihn abrupt aus seinen Gedanken und ließ Fred aus seinem Nickerchen hochfahren. Ohne zu überlegen rupfte Fred einen ziemlich großen Moosbrocken vom Dach und warf ihn über […] Weiterlesen

Weißes Rauschen

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Die etwas heruntergekommene Küche in dem alten Häuschen, in welchem Mark wohnte, war kaum beleuchtet, als er in der Nacht hineintrat, um sich etwas aus dem Kühlschrank zu kramen. Einzig ein schmaler Streifen aus orangem Licht der Straßenlaterne fiel durch das schmutzige Fenster in den Raum, gerade genug um die Konturen der Anrichte und der Theke sichtbar zu machen, doch nicht annähernd genug, um die altmodische grüne Farbe erkennen zu lassen, in welcher alle Schränke gestrichen waren. Barfuß ging Mark über die wegen der schlechten Heizung kühlen Kunststofffliesen, deren Musterung entfernt an Stein erinnerte – nichts in diesem Raum, […] Weiterlesen