Verfahren

Rahel - resizedAutorin: Rahel
Setting: Kiel
Clues: Zombies, Dozenten, Möwen, Drohnen, Bücherbrücke

Wenn es etwas gab, das Mareike echt gut, also so richtig fantastisch, konnte, dann war das sich zu verfahren. Beim Ausflug an die Westküste war sie in Rostock gelandet, das Meeting in Erfurt hatte sie in einem Göttinger Geschäftsviertel vergebens gesucht und der Frankfurter Flughafen war nun mal in Frankfurt, statt Nürnberg gewesen. Ganz zu schweigen von den unzähligen kleinen Extrafahrten, die sie in ihrer Heimatstadt Hamburg bereits getätigt hatte und wohl in Zukunft noch machen würde. Eigentlich, so dachte sie beinahe selbstgerecht, war ihre heutige Spritztour abseits der vorgeplanten Route keinesfalls eine der schlimmsten. Die Weiterlesen

Gaststory: Der Besuch des Professors auf dem Lande

GuestAutor: Martin Bühler

Diese Kurzgeschichte gehört zum dritten Teil der biografischen Romanreihe Schattenlicht

Das Verhältnis Professoren zu Studenten gestaltete sich sehr persönlich, jeder kannte jeden. An einem schönen Herbsttag ackerte ich die Getreidestoppeln um. Monoton zog ich mit dem Pflug eine Furche nach der anderen. Meine Pferde waren so gedrillt, dass sie selbständig umkehrten und problemlos an der Furche entlang liefen. Ich hielt mit einer Hand den Pflug, mit der anderen mein Lehrbuch. Eine ebene Fläche am Fuße des „Schrecklisbergs“ erleichterte die Arbeit. Wie ich so aufblickte, kamen in der Ferne ein paar Männer den Weg entlang. Ich dachte, das sind Viehhändler, Weiterlesen

Das Geheimnis der Hundesitterin

RahelAutorin: Rahel
Titelvorgabe: Das Geheimnis der Hundesitterin

Diese Kurzgeschichte erscheint im Rahmen der zweiten Clue Writing Challenge.

„Das wird sicher lustig!“, hat sie gesagt. „Er ist ein ganz lieber“, hat sie erklärt, „und macht auch kaum Arbeit“, hat sie gemeint. So eine gequirlte Scheisse habe ich ja noch nie gehört, echt jetzt! Und ich bin auch noch so blöd und lasse mich von ihrem treudoofen Blick einlullen, als hätte sie mich vor dem Abendessen um Süssigkeiten angebettelt. Aber wer hätte denn schon ahnen können, dass der sanfte Riese in Wahrheit ein alles verschlingendes, sabberndes, Ukulele-zerstörendes Monster ist? Ich bestimmt nicht, Weiterlesen