Interview | Stephanie Mattner von SternenBlick

 Interviews - resizedWerte Clue Reader

Es passiert, was sich zu passieren gehört
Wir reimen zu Beginn gänzlich unerhört
Wollen fulminant, doch leise zelebrieren
Nicht bloss Wortschöpfungen kreieren
Wer sich an Desinteresse und Unrecht stört

Heute haben wir das Vergnügen, euch Stephanie Mattner im Clue Writing Interview vorstellen zu dürfen. Zum zweiten Mal wagen wir uns dabei aus unserer prosaischen Wohlfühlzone, denn Stephanies Herz ist der Lyrik verschrieben und ist bei ihr gar gross geraten. Das zeigt ihr unermüdlich-unerschrockenes Schaffen und Weiterlesen

Interview | Maria Braig

Interviews - resizedWerte Clue Reader

Heute wollen wir euch im legendären Clue Writing Interview Maria Braig vorstellen. In ihrem Roman „Amra und Amir“ erzählt sie die Geschichte einer Tochter albanischer Flüchtlinge, welche in Deutschland aufwächst und sich selbst nicht als Migrantin erlebt. Da sie jedoch keinen deutschen Pass hat, droht ihr die Abschiebung. Trotz aller Bemühungen ihres Umfelds muss Amra Deutschland verlassen und landet mit nur hundertdreissig Euro im Kosovo, wo sie bei dem Bruder ihrer Mutter unterkommt. Als dieser jedoch plant, sie gegen ihren Willen zu verheiraten, flüchtet Amra, nimmt als Amir eine männliche Identität an und schlägt sich als Strassenjunge in Pristina durch. Weiterlesen

Interview | Farina de Waard

InterviewsWerte Clue Reader,

der Frühling beginnt bei uns fantastisch, denn im heutigen Clue Writing Interview stellen wir euch die Fantasyautorin Farina de Waard vor. Sie wurde in der Literaturszene mit dem Erscheinen des ersten Bandes ihrer Saga „Das Vermächtnis der Wölfe“ bekannt, welche die junge Sina begleitet, die aus dem heutigen Hamburg in die fremde Dimension Tyarul entführt wird, nur um nach langen Strapazen zu erfahren, dass sie die auserwählte Magierin ist, die den Kampf gegen das Regime der dunklen Tyrannin anführen soll. In diesem Frühjahr wird der zweite Band der Reihe erscheinen.
Farina de Waard schreibt klassische Fantasy, wobei sie jedoch auch auf aktuelle Themen Weiterlesen

Interview | Stefan Lange

InterviewsWerte Clue Reader,

heute dürfen wir euch wieder einen Autoren und dessen autobiografisches Werk „Suicide: Drei Monate und ein Tag“ vorstellen.

Stefan Lange erzählt seinen Leser mit schonungslos offener, einfühlsamer und präzise gewählter Sprache einen Teil seiner Lebensgeschichte und zeigt darin die innere Zerrissenheit eines Menschen, der zwischen Gefühlsextremen pendelt. Sein Anliegen ist es, die Themen Depression und Suizidalität realistisch anzusprechen und einen rohen und doch gefühlvollen Einblick in Weiterlesen