Reality TV, oder: Beweisstück C

Sarah - resizedAutorin: Sarah
Setting: Durchgang
Clues: Millionenschaden, Welpenschule, Rauswurf, Fernsehserie, Alterungsprozess

„Für fünfzig, bitte.“ Die Frau, nennen wir sie Francesca, war so nervös wie nie, immerhin war das, was sie hier gerade tat, alles andere als legal. Der junge Mann mit dem Kapuzenpulli grinste sie an, ihm war bewusst, wie  fremd diese Welt für sie sein musste, in welcher er die Oberhand hatte. Fairerweise müsste der geneigte Beobachter anmerken, dass wohl jeder Ausflug von ihm in ihre Welt mit einem Rauswurf geendet hätte. Die Mittvierzigerin war in einen grauen Trenchcoat gehüllt, der zweifellos doppelt soviel gekostet hatte als sein Auto – die Schuhe fallen in dieselbe Weiterlesen

S02E19 | Séadhnas Irrfahrt, oder: Der verspätete Odysseus

Wir möchten euch herzlich zur neunzehnten Episode der zweiten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Séadhnas Irrfahrt, oder: Der verspätete Odysseus“ von Rahel. Für manche Studenten ist der Weg zur Uni bedeutend länger als für andere. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Kokainhändler, Agoraphobie, Friseursalon, Visitenkarte“ und „Viskosität“ vertextet und sie spielt am Setting „Universität“. Die Sprecherin dieser Episode ist Gina Krüger. […] Ganze Episodenbeschreibung

S02E06 | Sommer-Special | 107 Minuten – Mark und die Cola

Wir möchten euch herzlich zur sechsten Episode der zweiten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „107 Minuten – Mark und die Cola“ von Rahel und ist der sechste Teil unseres siebenteiligen Sommerspecials. Einbildung ist bekanntlich auch eine Bildung und Mark ist nicht der erste, der sich das etwas zu sehr zu Herzen nimmt. Der Sprecher dieser Episode ist Dennis Prasetyo.

S02E02 | Sommer-Special | 107 Minuten – Patrik und die Verwechslung

Wir möchten euch herzlich zur zweiten Episode der zweiten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „107 Minuten – Patrik und die Verwechslung“ von Rahel und ist der zweite Teil unseres siebenteiligen Sommerspecials. Normalerweise ist eine falsche Adresse nur ärgerlich, doch bei uns hat sie, wie könnte es auch anders sein, dramatische Konsequenzen. Der Sprecher dieser Episode ist Klaus Schankin.

Pissorange

RahelAutorin: Rahel
Setting: Metzgerei
Clues: Kondensstreifen, Internetmillionär, Schotterbett, Infusion, Natriumdampflampe

Mit tief ins Gesicht gezogener Wollmütze stapfte sie durch den Schnee, der ihr knapp bis zur Mitte der Wade reichte. So früh am Morgen schienen die Strassenlaternen noch und alles leuchtete in nebligem Pissorange. Als Piper die Ladenöffnungszeiten online nachgesehen hatte, war ihr ein Stein vom Herzen gefallen, die konnte den peinlichen Einkauf erledigen, bevor irgendjemand aufwachen würde. Am Ende der Strasse lag sie, Weiterlesen

Jubiläums-Special | 107 Minuten – Mark und die Cola

Autorin: Rahel
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

Dies ist der 6. Teil der Fortsetzungsgeschichte „107 Minuten“. Links zu den anderen Teilen findet ihr hier.

“Du bist spät dran, es ist schon viertel nach acht”, keifte ihn Steve ohne weitere Begrüssung an, nachdem er ihm die Tür geöffnet hatte. Etwas verärgert stammelte Mark eine nicht ernstgemeinte Entschuldigung und schob sich an seinem Kumpel vorbei, um in das Innere der Wohnung zu gelangen und sich erst einmal eine Cola aus dem Kühlschrank zu genehmigen. Er trug noch immer seine Trainingsklamotten und überlegte sich, ob er Steve um ein sauberes T-Shirt bitten Weiterlesen

Jubiläums-Special | 107 Minuten – Patrik und die Verwechslung

RahelAutorin: Rahel
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

Dies ist der 2. Teil der Fortsetzungsgeschichte „107 Minuten“. Links zu den anderen Teilen findet ihr hier.

Der Abend war kühl und Patrik hatte den Eindruck, dass sich die Sonne viel zu früh hinter den städtischen Reihenhäusern versteckt hatte. Er war achtunddreissig Jahre alt, trug stets ein gleichmütiges Lächeln auf den Lippen und ein melancholisches Flackern in den Augen, das viel mehr über ihn verriet, als seine wortkarge Natur es erlaubt hätte. „Hey Pat, Kaffee?“ Diego unterbrach die angenehme Stille, die nur von leise säuselnden Fahrgeräuschen untermalt wurde und Weiterlesen