S07E13: Schrankenwärter

Logo - Clue Cast - resizedWir möchten euch herzlich zur dreizehnten Episode der siebten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story  „Schrankenwärter“ von Rahel. Ein Leben braucht Inhalt, wenn wir Schranken überwinden wollen. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Bananenmilch, Käsefüsse, Rosa, Analogie“ und „Schrottplatz“ vertextet und sie spielt am Setting „Wärterhäuschen“. Der Sprecher dieser Episode ist Klaus Neubauer.

Weiterlesen

Der Winter kommt

Rahel - resizedAutorin: Rahel
Setting: Pragser Wildsee-Hütte
Clues: Rollmops, Lenkstange, Eisportionierer, Urmeer, Vierauge

Der Mann erschien aus dem Dunkel auf die Veranda, seine Wanderstiefel prallten auf die Holzplanken wie tosende Donnerschläge. Die idyllische Stille wurde mit einem Mal zerrissen, zwei Raben hockten auf dem Geländer, fuhren hoch und flatterten davon, hinfort von diesem bärtigen Tier. Sinnierend gähnte er, liess seine Gelenke knacken und beschloss, beim Fischen abermals Fortuna herauszufordern. Seit Tagen zehrte er von dem schmächtigen Böcklein, das ihm in die Falle getrappt war. Es schmeckte fade, so ohne Salz, trotz seiner kümmerlichen Grösse war es zäh wie ein Weiterlesen

Gaststory: Der Geburtstag des einsamen Schreibers

Guest - resizedAutorin: Vicky Müller
Setting: Waldlichtung
Clues: Mascarpone, Korrektur, Teppich, Vögelchen, Geschenkband

Da lieg ich im Gras und betrachte das Geschehen. Nichts geschieht. Ich schliesse meine Augen, um kurz darauf zusammenzuzucken. Rücksichtslos zeigen mir meine Gedanken auf, wofür ich hergekommen bin. Nicht etwa, um faul herumzuliegen und dem Nichts zuzusehen oder meinen sich heute ereignenden Geburtstag mit Freunden zu feiern. Ich muss arbeiten. Ich lehne mich nach hinten und greife in meine Ledertasche, um den Laptop herauszuziehen. Da fällt das Tiramisu in meinen Blickwinkel. Ich hatte es in einem kleinen Tupperware-Behälter, kurz vor dem Weiterlesen

Mamas Liebhaber

Rahel - resizedAutorin: Rahel
Setting: Flughafen-Wartehalle
Clues: Lamellen, Schweissausbruch, New York Times, Frettchen, Firewire-Port

Es ist jetzt ziemlich genau achtzehn Jahre her, seit Papa Mama verlassen hat. Ich war damals in der dritten Klasse und habe mich gewundert, weswegen die beiden nicht zur Schulaufführung von „Schneewittchen“ gekommen sind. Der Grund, wie ich nach einem langen Fussmarsch nach Hause erfuhr, wäre vorherzusehen gewesen: Mama sass heulend auf dem Teppich vor der Badewanne und Papa war mitsamt Pete, unserem Hund, gegangen. Seit diesem verregneten, tränenreichen Abend, kann ich weder Theaterstücke noch Papa mehr leiden. Weiterlesen

S04E17: Alles wird gut

Logo - Clue Cast - resizedWir möchten euch herzlich zur siebzehnten Episode der vierten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Alles wird gut“ von Sarah. [unable to load content description]. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Raster, Sprühflasche, Handmodell, Linux-Handbuch“ und „Engagement“ vertextet und sie spielt am Setting „Teppichboden“. Die Sprecherin dieser Episode ist Johanna Ehrlich. Diese Story erscheint auf YouTube mit Extra-Animationen. […] Die ganze Episodenbeschreibung lesen

Tabula Rasa

Sarah - resizedAutorin: Sarah
Setting: Am Schreibtisch
Clues: Astronautengötter, Beinbehaarung, Schläfrigkeit, Jagdhorn, Nachbar

Jason streckte seine Arme und liess die Gelenke laut knacken, links und rechts, schön nacheinander, denn alles musste seine Ordnung haben. Minutiöse Planung was das Einzige, was ihn von dem dunklen Abgrund trennte, der ihn zu verschlingen drohte, Struktur und Ordnung. Sein Stuhl knarrte und er erhob sich mit einem Seufzen. Genau drei Runden schritt er mit der stoischen Gelassenheit eines Strafgefangenen um den massiven Eichenholzsekretär und musterte dabei das Jagdhorn, das an der Wand hing, da wo er es nach seinem letzten Jagdausflug vor Weiterlesen

S01E19: Silberner Herbst

Logo - Clue Cast - resizedWillkommen zur neunzehnten Episode des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast. Sie basiert auf der Kurzgeschichte „Silberner Herbst“ von Rahel. Die Menschen, die wir als Grosseltern kennen, gehen manchmal von uns, bevor wir sie tatsächlich verlieren. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Pausenglocke, Menüplan, Neoklassizismus, Parawan“ und „Zerstörungswut“ vertextet und sie spielt am Setting „Steiermark“. Die Sprecherin dieser Episode ist Johanna Ehrlich.

Die Neugier des Misanthropen

RahelAutorin: Rahel
Setting: Unter einem Baldachin
Clues: Schluchzen, Desinteresse, Regen, Erfahrungsschatz, Misere

Ein wenig Mut reichte nicht aus, selbst eine ganze Handvoll brachte ihn nur zum flüchtigen Versuch, jedoch nicht über die Türschwelle. Um die Wohnung nach Jahren endlich zu verlassen, eine Antwort auf die quälendste aller Fragen zu finden, brauchte er Hilfe und er fand sie zwischen den Seiten seiner treusten Begleiter. So sass er, Nacht für Nacht, in seinem Sessel und las von Wagemut, sammelte die Tapferkeit aus dem Erfahrungsschatz all derjenigen, die vor ihm zu Helden geworden sind. Doch je länger Weiterlesen

Schrankenwärter

RahelAutorin: Rahel
Setting: Wärterhäuschen
Clues: Bananenmilch, Käsefüsse, Rosa, Analogie, Schrottplatz
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

Seit mehr als achtundvierzig Jahren stand Hans jeden Tag um halb fünf Uhr auf, ging ins Badezimmer, sass dort ein Weilchen im Halbschlaf auf der Toilette, wusch sich das Gesicht und trottete danach in die Wohnküche, wo er den Herd anmachte, um Kaffee zu kochen. Das Ritual hatte sich nie geändert, bloss die Zeit, die er zum Pinkeln benötigte, war etwas länger geworden, aber das war einem Mann seines Alters nachzusehen. Auch heute sass Hans wieder gähnend auf seiner abgewetzten Eckbank und trank Schluck um Weiterlesen

Halloween-Special: Drei weitere

LogoHalloweenAutorin: Sarah
Thema: Moderne Schrecken
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

Ann umklammerte ihre Waffe und ging im letzten Moment in Deckung. Die Geschosse prasselten von überallher auf sie nieder und rissen einen ihrer Kameraden regelrecht in Stücke und er schrie gepeinigt auf, bevor er zusammenbrach. Sie hatte keine Zeit, um nach ihm zu sehen und murmelte verbissen: „Lebewohl.“ Wütend rammte sie ein neues Magazin in ihre AK-47 und wollte sich gerade bereitmachen wieder zu schiessen, als Josh, der zu ihrer Linken stand, schrie: „Granate!“
Panisch sah Ann sich um und entdeckte die Handgranate, doch sie wusste, dass es Weiterlesen