Ach wie gut, dass niemand weiss…

SarahAutorin: Sarah
Setting: Ausgehviertel
Clues: Rumpelstilzchen, Bentobox (Luchbox), Bastelei, Softwarefehler, Keuchhusten

„Ich denke, Sie haben einen Softwarefehler“, sagte Lea mit einem selbstgefälligen Grinsen in ihr Headset, bevor sie die Eingabetaste drückte. Auf dem Display ihres Laptops konnte sie beobachten, wie die Stapelverarbeitungsdatei ausgeführt wurde und Kommandozeilen schneller erschienen und über den Bildschirm rollten, als sie ein normaler Mensch hätte lesen können.
„Nein, bei uns ist alles in Ordnung“, begann die Stimme am anderen Ende der Leitung, Weiterlesen

Bauernschlau, oder wie die Welt gerettet wurde

SarahAutorin: Sarah
Setting: Traktorkabine
Clues: Pietätlosigkeit, Schnüffelnase, Physiotherapeut, Brotkasten, Tannenzapfen
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

Etwas gelangweilt lenkte Bauer Kraut seinen Traktor durch das Dorf und genoss das tuckernde Geräusch, das das antiquierte Gefährt machte. Sein Blick fiel auf den rostigen Fahnenmast, an dem bis vor einigen Jahren immer stolz seine Landesflagge geweht hatte. Als dann Frau Müllers Arthritis zu stark geworden war, als dass sie das Ding noch selbst hätte hissen können, war auch diese Tradition ausgestorben. Ja, die Welt veränderte sich, dachte sich Bauer Kraut etwas melancholisch und sah sich in seiner Weiterlesen

Ein Spiel in drei Akten

RahelAutorin: Rahel
Setting: Eisenbahntunnel
Clues: Absolution, Zigarette, Nimbus, Paracetamol, Zombie
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

Wie ein endloser Torbogen türmte sich das massive Gestein über ihm auf und führte ihn unweigerlich weiter in die schummrige Dunkelheit, in welcher er den Staatsfeind Nummer 8 vermutete. Ein kurzer Blick auf seine schwarze Rolex verriet Joe dem Agenten, dass er gut in der Zeit lag und lange vor seinem ärgsten Opponenten den verlassenen Bahnhof erreichen würde und das, obwohl er sich beim Dinner sinnloserweise zu lange hatte aufhalten lassen. Ohne es auch nur zu erahnen hatte Diana die Tochter ihm während ihrer unschuldig scheinenden Konversation über Weiterlesen

Die Schatzsucher

SarahAutorin: Sarah
Setting: Trödelladen
Clues: Aquakultur, Unfähigkeit, Grusskarte, CPU (Central Processing Unit), Schmetterling
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

„Wo bist du? Komm zu Papa“, murmelte Rick ungeduldig, während er sich durch einen unlogisch organisiert wirkenden Haufen von Trödel wühlte und alles Erdenkliche über seine Schulter warf. Butch duckte sich weg, als ein metallener Kerzenhalter in seine Richtung flog und seinen Kopf nur knapp verfehlte. Er rief gereizt: „Volltrottel, ich will meine Birne behalten! Dank deiner Unfähigkeit werde ich früher oder später auf eine verdammt dumme Art den Löffel abgeben.“ Weiterlesen

Tiefpunkt

SarahAutorin: Sarah
Setting: Waldlichtung
Clues: Elektrozaun, Kloster, Lust, Minimalismus, Fischsuppe

Stille herrschte auf der Waldlichtung, auf der es nach Waldmeister roch und in der tiefen Dunkelheit der Nacht nichts zu erkennen war. Unvermittelt wurde die Finsternis durch das einsame Zirpen einer Grille unterbrochen, das jedoch kurz darauf wieder verstummte, währenddessen in der Ferne ein gleichmässiges Geräusch zu vernehmen war, das sich rasch näherte. Schliesslich tauchten die Lichtstrahlen von Scheinwerfern alles in ein bizarres, vom Nebel getrübtes Licht und die grossen Schatten der Baumstämme huschten über den Waldboden. Weiterlesen

Mörderspiele

SarahAutorin: Sarah
Setting: Strandbistro
Clues: Etui, Badewanne, Gehörlosigkeit, Mathematik, Kriminalgeographie

Unruhig wälzte Dulé sich auf dem billigen Liegestuhl hin und her, die Sonne brannte unangenehm auf seinen Füssen, die vom Schirm nicht mehr verdeckt wurden, und der Mojito, den er vor einigen Minuten an der Bar des nahegelegenen Strandbistros gekauft hatte, drohte überzuschwappen. Der Strand vor voller Menschen, lauten Kindern und noch lauteren alkoholisierten Eltern, die durchs Meer rannten und planschten und früher oder später würde wieder jemand hinfallen, wobei Dulé einen Lachanfall würde unterdrücken müssen. Weiterlesen