Im Kreis drehen

Da steht sie nun. Eingefroren an Ort und Stelle. Aus den schockgeweiteten Augen rollt eine Träne, denn geblinzelt hat sie schon länger nicht mehr. Was sich vor ihr abspielte, entsprach exakt ihren Vorstellungen, ja, es war geradezu eine perfekte Wiedergabe von dem, was sie erwartet hatte. Nur war es eben Realität. Kreischende, chaotische und überwältigend echte Realität.
„…nna“, hörte sie jemanden aus dem Dickicht der lärmerfüllten Überforderung rufen. „Susanna?“ Die Angesprochene nickte langsam, konnte sich dabei nicht vom Schauspiel abwenden, das sie überrollte wie eine Tsunamiwelle. Sie klinkte sich endgültig aus und sie fühlte sich, als wäre sie es, die im Fruchtwasser steckte. Jeder Klang wurde gedämpft, drang kaum an ihren Verstand. Schweiß vermischte sich mit hellrotem Schleim, […] Weiterlesen

Nikolaus-Special | Rückschlag

Mit einer Bummelmütze im klassischen Nikolausen-Rot auf dem Kopf, kauerte Melinda auf dem Asphalt. Sie war in der Nähe aufgewachsen, eine knappe halbe Autostunde entfernt, dennoch hatte sie diesen Ort noch nie zuvor gesehen, hatte nicht einmal gewusst, dass hinter dem Bahnhof, welchen sie tagtäglich im Zug passierte, mehr als bloß ein kleines Grüppchen Ferienhäusern lag. Ali war auf die Idee gekommen, sich hier zu treffen, sagte, er hätte die Gegend vor einer Ewigkeit auf einem Schulausflug kennengelernt. Es war Anfang Dezember, heute Abend würden Leute mit falschen Bärten durch die Straßen gehen, um Süßigkeiten zu verteilen. Eigentlich liebte sie die Vorweihnachtszeit, die Kerzen, Lichterketten, den Glühwein und vor allem die friedvolle Stimmung, die man überall antraf. Dieses Mal war ihr die Freude abhandengekommen, selbst die Aussicht auf […] Weiterlesen

S05E01 | Gefäß

Wir möchten euch herzlich zur ersten Episode der fünften Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Gefäß“ von Rahel. Des grünen Scheins Wirkung droht zu verblassen; armer Gatsby. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Garnele, Ganove, Grassamen, Grenzpfosten“ und „Gaspedal“ vertextet und sie spielt am Setting „Garküche“. Die Sprecherin dieser Episode ist Annika Gamerad. […] Weiterlesen

Uluru Sunset

Die Steigung war sanft genug, dass selbst das Rentnerehepaar vor ihnen keine große Mühe damit hatte, dicht auf den Fersen ihrer beiden Enkelkinder zu bleiben. Diese tobten auf dem Weg nach oben und hielten nur hier und da inne, um Seifenblasen in die glasklare Abendluft zu pusten. Es wehte kein Wind und die Sonne kroch gemächlich dem Horizont entgegen. Noch glühte der Himmel nicht in Orange und der Felsen reflektiere in fahlem Braun, auf dem das grelle Grün ihrer Wanderschuhe fremdartig wirkte.
„Ach komm schon, das hast du dir immer gewünscht“, drängelte sie weiter, ohne sich nach ihm umzuwenden. Es fiel ihm nicht schwer, zu erraten, weshalb sie stur geradeausblickte. Einige hundert Meter hinter ihnen, am Fuß des Ayers Rock, standen einige Reihen mit Autos und Reisebussen, mit denen die vielen Ausflügler hierhingelangt […] Weiterlesen

Gefäß

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Sie sprach so schnell, dass es mir schwer fiel, ihr richtig folgen zu können und für einen kurzen Augenblick hatte mich ihr dringlicher Tonfall davon überzeugt gehabt, dass das was sie mir erzählte, tatsächlich wichtig war. Natürlich war dem nicht so, nichts was sie zu solch fulminanten Redeschwallen bewog, war jemals von Bedeutung gewesen, nichtsdestotrotz hörte ich ihr immer unheimlich gerne zu. Es war, als würde sie mich mit Nichtigkeit verzaubern, als könnte sie mich durch den reichhaltigen Klang ihrer Stimme in eine Welt entführen, die mir sonst verschlossen blieb, an einen Ort, der fernab jeglicher Sorgen ein Leben versprach, das vielleicht irgendwann das meine sein könnte. […] Weiterlesen

Die Kreuzfahrt

Fortsetzung und Schluss zu: „Präsidiale Stockenten“, „Nur ein toter Zombie ist ein guter Zombie“ und „Jane Doe“.

„Und nochmal von vorn“, rief Aaron demotiviert in die kleine Runde, während er die Pokerkarten mischte. Der Regen prasselte auf die Kunststoffplane, welche sie über das erstaunlich geräumige Rettungsboot gezogen hatten, während die drei Insassen im Schein einer kleinen Laterne Karten spielten.
„Die Kreuzfahrt ist sowieso todlangweilig gewesen“, murmelte Samantha und warf einen Blick zu dem Anwalt hinüber. Er zuckte vielsagend mit den Schultern und antwortete dann mit einem leichten Lächeln: „Es war deine Idee – und sind wir doch […] Weiterlesen