S10E19 | Anwaltskammer

Wir möchten euch herzlich zur neunzehnten Episode der zehnten Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Anwaltskammer“ von Sarah. Wenn sich Anwälte auf dem Klo Gedanken über Schamhaarzustandsüberwachungen machen, gibt es Grund zur Sorge. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Toilette, Strom, Abgase, Eingeweide“ und „Schamhaare“ vertextet und sie spielt am Setting „Amtsgericht“. Der Sprecher dieser Episode ist Klaus Neubauer. […] Weiterlesen

Gaststory | Papier

„Günther, das Ministerium ist hier.“ Er sah auf und seine Sekretärin machte Platz für den strammen Mann.
Specht“, sagte der Mann zackig mit piepsender Stimme. Seine schwarze Uniform zeichnete ihn eindeutig als Mitarbeiter des Ministeriums für Effizienz und Verschwendung aus. Auf seiner Brust die silberne Mine eines Bleistifts. Specht stellte sich mit gestrecktem Rücken vor seinem Schreibtisch und wartete, während Günther sich an der Tischplatte hochdrückte. Sein Stuhl knackte, er hatte schon lange keinen neuen mehr bestellt — bloß keine Verschwendung. Er reichte dem Mann die Hand. Natürlich schüttelte er sie nicht. Effizienz – nur kurz nicken.
Günthers Herz begann zu schlagen, zu schnell, zu energieverschwendend und Spechts […] Weiterlesen

S08E03 | Abschied von Apartment 24-F

Wir möchten euch herzlich zur dritten Episode der achten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Abschied von Apartment 24-F“ von Sarah. Wir alle sehen gern hier und da einem stellaren Wackelpudding beim Untergang zu. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Kichererbse, Bellen, Wackelpudding, Grüner Daumen“ und „Schlitz“ vertextet und sie spielt am Setting „Fenstersims“. Die Sprecherin dieser Episode ist Annika Gamerad. […] Weiterlesen

Anwaltskammer

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Herr Hauenstein lehnte lässig an einer der Säulen, die den Zugang zum Amtsgericht flankierten. Er nahm einen tiefen Zug von seiner filterlosen Zigarette und schnippte sie dann achtlos auf die über Jahrzehnte abgelatschten Granitstufen. Mit einem halbherzigen Bad-Boy-Grinsen zog der junge Anwalt die Sonnenbrille (deren Nutzen unter der winterlichen Nebeldecke mehr als nur ein bisschen zweifelhaft war) aus und steckte sie in die Tasche seines Armani-Anzugs, ehe er durch das eindrückliche Portal ins Gebäudeinnere trat.
„Na, schön brav Abgase geschnüffelt?“, frotzelte ihn die Staatsanwältin, Frau Wichterich. Sie war in etwa in seinem Alter, genauso arrogant, ja, gar genauso gutaussehend wie er. Da sie beide Singles waren, welche ihre […] Weiterlesen

Halloween-Special | Es waren viele / Es war einer

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Teil 1: Es waren viele

Vor Erschöpfung zitternd erreiche ich die kleine Hütte beim See. Hier bin ich aufgewachsen, habe flüchtig der idyllischen Ruhe gefrönt, damals, als sie mich noch nicht kannten. Kaum fällt die morsche Tür hinter mir ins Schloss, geben meine Beine nach und ich stürze auf die Holzplanken. In meinen Gedanken kreischen Warnungen, sie wabern in gleissenden Lettern vor meinem Geist, drängen mich zur Eile, aber mein Körper verlangt eine Pause. Also liege ich schwer atmend eine Weile auf dem Boden, warte ab, bis mein Herzschlag sich beruhigt. Es ist nicht mein Herz, sondern das eines anderen, das […] Weiterlesen

Das Bild

Das Gemälde hing seit ihrer Kindheit an derselben, von Fliegenkot gepunkteten, holzgetäfelten Wand. Trotzdem musste Mara es jedes Mal für eine gefühlte Ewigkeit ansehen, wenn sie ihren Urlaub in der Berghütte ihrer Familie verbrachte, von der sie das letzte noch lebende Mitglied war. Da wanderte sie durch den Wald, über Wiesen und entlang der kühlenden Bergbäche, um der Hitze der Stadt mit ihren verschwitzten Menschenmengen zu entkommen, nur um dann auf ein Bild im Wohnzimmer zu starren. Die Ölfarbe wies längst Altersrisse auf, wirkte ausgebleicht oder von Staub bedeckt, ganz sicher war sie sich nicht. Vor ihr begannen die Linien vom langen Starren zu tanzen und das Gemälde zerfloss zu einem abstrakten, unverständlichen Muster vor einem braun fleckigen Hintergrund. […] Weiterlesen

Biedermann und die Brandmelder

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.
Diese Kurzgeschichte erschien im Rahmen der vierten Clue Writing Challenge.

„Wissen Sie eigentlich, wie gefährlich es ist, sich nicht an die Feuerschutzbestimmungen zu halten?“, blaffte der Inspektor mit hinter dem Rücken verschränkten Händen. Wieso stand der Typ nur so da, fragte sich Biedermann und sah sich hilfesuchend im Büro um. Niemand außer ihm war in der Nähe, um ein Stück des Zorns des feuerpolizeilichen Hünen abzubekommen. „All Ihre Brandmelder sind defekt, aus manchen wurden gar die Batterien entfernt. Was für eine Nachlässigkeit!“
Biedermann, seines Zeichens Abteilungsleiter und damit ein naheliegendes Ziel für das Wüten des Inspektors, musterte roten Kopfes den grauen Spannteppich, der schon […] Weiterlesen

S04E04 | Rückwärts, Vorwärts, Stopp

Wir möchten euch herzlich zur vierten Episode der vierten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Rückwärts, Vorwärts, Stopp“ von Rahel. Eine Reise in die Berge endet nicht so, wie man es erwartet hätte. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Raumspray, Glasreiniger, Ananas-Schneider, Frittenfett“ und „Netzstrumpfhose“ vertextet und sie spielt am Setting „Catskill Mountains“. Die Sprecherin dieser Episode ist Annika Gamerad. […] Weiterlesen