Kekse und Tomatensaft

Warnung: Diese Kurzgeschichte enthält Szenen, die auf einige Leser beunruhigend wirken könnten. Mehr zu unseren Warnungen sowie wann und weshalb wir sie anwenden, erfahrt ihr in unseren FAQ.

Tony kniet keuchend auf dem festgefrorenen Boden. Sein Atem bildet Dampfwolken, die Luft brennt in seinem Hals und seine Muskeln zittern vor Erschöpfung. In der Dunkelheit, die selten von ein paar durch die Wolkendecke dringenden Mondstrahlen erhellt wird, ist es ihm unmöglich, sich im Wald zu orientieren; er ist weitab jeder Zivilisation. Minutenlang sitzt Tony reglos da, dann steckt er seine Hände in die Jackentaschen und bekommt den kleinen Plüsch-Pinguin zu fassen, den er für seine fünfjährige Tochter gekauft hat. Das muss vor einer schieren Ewigkeit gewesen sein. Danach … Nein, daran darf er keinesfalls denken, scheltet er sich innerlich. Sein Hirn ignoriert ihn, ruft zuverlässig die peinigende Erinnerung hoch und Tony speit Magensäure auf den Schnee. […] Weiterlesen

Wer sich die Misosuppe einbrockt

(Im Wohnzimmer der Familie Eberhardt. Die Abendsonne steht direkt vor der Fensterfront und wirft lange Schatten durch den Raum. Vom Obergeschoss her ist leise Popmusik zu hören und Ernesto, der Kater, liegt vor der Balkontür auf dem Hochfloorteppich. Vater Erni Eberhardt sitzt auf der Couch, Ellenbogen auf die Knie und das Kinn auf den Handflächen abgestützt, vor dem Laptop. Er trägt ein Headset und telefoniert mit seiner ältesten Tochter, während seine Frau, Emilia Eberhardt, aufgebracht hin- und herwandert.)

Erni: (Gelassen) „M-hm, ich verstehe.“
Emilia: (Schnauft frustriert)
Erni: „Ja, Schätzchen.“
Emilia: (Leise, spöttisch nachäffend) „Ja, Schätzchen.“
Erni: „Sicher, sicher.“ (Pausiert) „Ich habe einen Vorschlag.“ (Pausiert […] Weiterlesen

Das beste Mittel gegen den Alltagstrott

Daisy saß im Regieraum, blickte abwesend auf ihre lackierten Fingernägel und wusste selbst kaum, worüber sie eigentlich nachdachte. Manchmal musste man tagträumen – sei es nun, weil ein alter Disney-Film in der Glotze lief und einem mit nostalgischen Gedanken verlockte, oder weil die Arbeit mal wieder langweilig war. Widerwillig kehrte sie in die Realität zurück, als hinter ihr eine Tür geöffnet wurde und sie Peters schwere Schritte hörte. „Na, schönes Wochenende gehabt?“, rief der Wettermoderator fröhlich.
„Ganz okay“, antwortete Daisy und rang sich ein Lächeln ab. „Und du?“
„Meins war komisch, ich habe eine Gesichtsmaske ausprobiert.“
„Na?“, wollte sie erfahren, schließlich hatte sie sich noch nie auf sowas eingelassen und Peters Verschönerungsversuche waren ein genauso akzeptables Konversationsthema für Smalltalk wie jedes andere. Er […] Weiterlesen

S11E09 | Fünf Jahre und ein Weltuntergang

Wir möchten euch herzlich zur neunten Episode der elften Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Fünf Jahre und ein Weltuntergang“ von Sarah. Manchmal, nur manchmal, kann ein Ende auch ein Neuanfang sein. Diese Kurzgeschichte wurde nach einer Titelvorgabe verfasst. Der Sprecher dieser Episode ist Werner Wilkening. Diese Geschichte spielt in einem erweiterten Universum von Sarah. […] Weiterlesen

Happy End

Warnung: Diese Kurzgeschichte enthält Szenen, die auf einige Leser beunruhigend wirken könnten. Mehr zu unseren Warnungen sowie wann und weshalb wir sie anwenden, erfahrt ihr in unseren FAQ.

Wir sind zu viert, wie im Schlachttransporter aneinander gedrängt, vor uns aufgebaut die beiden Männer, die uns beaufsichtigen. Ich habe die anderen Mädchen nie zuvor gesehen, dennoch verbindet uns eine unausgesprochene Verbindung. Schwestern, das sind wir, zumindest vorläufig. Sie haben uns in eine Ecke getrieben, unterhalb der Treppe sind einige Matratzen aufgestapelt, daneben hängen Kleider von einem Heizungsrohr an der Decke. Meine Befürchtung wird realer, dies soll unser Heim werden. Der Größere begibt sich an die hintere Wand, lehnt seinen Schlagstock an das Regal und nimmt etwas aus der Kühltruhe. Schimmel breitet sich von der […] Weiterlesen

Für’n A****

Marco, wie ihn seine Kunden nannten, starrte die kuriose Konstruktion an und verzog das Gesicht. Eigentlich hieß er mit Nachname Markovic, weshalb sich das Pseudonym Marco geradezu anbot. Als einer der Top-Freelancer in seinem Bereich hatte er einen Decknamen auch unbedingt nötig, schließlich taten international gesuchte Profikiller gut daran, ihren echten Namen möglichst selten auszusprechen. Diese Überlegungen traten in den Hintergrund für den Mann, der seine Ziele bereits in den Bergen von Afghanistan und dem bolivianischen Dschungel gejagt hatte, denn die ihm bevorstehende Aufgabe übertraf alles.
„Wie benutzt man das Ding?“ Skeptisch musterte Marco das bis zum Rand mit Wasser gefüllte Bidet und setzte sich nach einiger Überwindung. „Für was soll das gut sein, wenn man ein Lavabo und eine Dusche hat?“, […] Weiterlesen

Das Problem mit der Weltherrschaft

Abseits des malerischen Bergdorfs staksen zwei Schreiberlinge durch den Wald, in dem sie so manche Redaktionssitzung abgehalten haben. Nachdem diverse Dringlichkeiten wie anstehende Emails an einen Verlag, ein neues Schema für das Lektorat und ihre jeweiligen Lieblingskaffeesorten diskutiert worden sind, will die Blondere erfahren: „Nun, berichte von deinen Neuigkeiten, irgendwelche Fortschritte mit der Forschung?“ Statt zu antworten betrachtet die Angesprochene wie hypnotisiert die vor ihnen hin- und her wippenden Hundehoden. Diese schwarzen, fast haarlosen Kugeln, welche sich vom ansonsten weiß-braun-gefleckten Beaglefell hervorheben, boten schon oft Stoff für die kindischen Albereien in der Clue Writing Redaktion.
„Klöten oder Anus?“ Lenkt sie vom Thema ab und formuliert die Frage […] Weiterlesen

S11E06 | Vampir, hungrig, sucht …

Wir möchten euch herzlich zur sechsten Episode der elften Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Vampir, hungrig, sucht …“ von Sarah. Es ist verdammt hart, ein Vampir zu sein – nicht, dass das irgendwen kümmert. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Parmesan, Gibbon, Labello, Kartenspiel“ und „Steuererklärung“ vertextet und sie spielt am Setting „Krankenhaus“. Der Sprecher dieser Episode ist Michael Pietsch. […] Weiterlesen