S07E07 | Halloween-Special | Drei weitere

Wir möchten euch herzlich zur siebten Episode der siebten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story-Kollektion „Drei weitere“ von Sarah und ist Teil des Halloween Horror Monats. Unsere moderne Welt hat noch mehr fürchterliche Gefahren zu bieten. Diese Geschichten wurden nach der Themenvorgabe „Moderne Schrecken“ verfasst. Die Sprecher dieser Episode sind Stefanie Preis, Birgit Arnold und Susann Faulhaber. […] Weiterlesen

S07E06 | Halloween-Special | Drei

Wir möchten euch herzlich zur sechsten Episode der siebten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story-Kollektion „Drei“ von Rahel und ist Teil des Halloween Horror Monats. Unsere moderne Welt ist voller fürchterlicher Gefahren. Diese Geschichten wurde nach der Themenvorgabe „Moderne Schrecken“ verfasst. Die Sprecher dieser Episode sind Inger Kurowiak, Werner Wilkening und Johanna Ehrlich. […] Weiterlesen

S03E09 | Halloween-Special | Monster

Wir möchten euch herzlich zur neunten Episode der dritten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Monster“ von Rahel und ist Teil des Halloween Horror Monats. Dieser eine Schultag endet nicht so wie jeder andere. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Primel, Nexus, Syndrom, Patisserie“ und „Glückseligkeit“ vertextet und sie spielt am Setting „Geisterbahn“. Der Sprecher dieser Episode ist Dennis Prasetyo.

S03E08 | Halloween-Special | Der Gleiswärter

Wir möchten euch herzlich zur achten Episode der dritten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Der Gleiswärter“ von Sarah und ist Teil des Halloween Horror Monats. Ab und an kann es vorkommen, dass ein Horror-Trip ungewollt entgleist. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Studentenfutter, Krankheitsverlauf, Mixtape, Reserve“ und „Einfallslosigkeit“ vertextet und sie spielt am Setting „Geisterbahn“. Die Sprecherin dieser Episode ist Annika Gamerad. […] Weiterlesen

Halloween-Special | Drei weitere

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Ann umklammerte ihre Waffe und ging im letzten Moment in Deckung. Die Geschosse prasselten von überallher auf sie nieder und rissen einen ihrer Kameraden regelrecht in Stücke und er schrie gepeinigt auf, bevor er zusammenbrach. Sie hatte keine Zeit, um nach ihm zu sehen und murmelte verbissen: „Lebewohl.“ Wütend rammte sie ein neues Magazin in ihre AK-47 und wollte sich gerade bereitmachen wieder zu schießen, als Josh, der zu ihrer Linken stand, schrie: „Granate!“
Panisch sah Ann sich um und entdeckte die Handgranate, doch sie wusste, dass es knapp werden würde. Sie griff das Ding und warf es aus ihrer Deckung heraus, so weit […] Weiterlesen

Halloween-Special | Drei

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Der Morgen war ruhig verlaufen, es hatte nur wenige Anrufe gegeben und Christine hatte frei, sodass Emil von ihren Lästereien verschont blieb. Er streckte sich ausgiebig und gab sich keinerlei Mühe, das Gähnen zu unterdrücken, immerhin war bis am Nachmittag niemand da, der ihn dafür hätte rügen können. Ein klein wenig langweilig war es aber doch geworden und als die kleine Zeitanzeige auf seinem Computerbildschirm endlich eine Pause genehmigte, schob er sich schwungvoll mit ihrem Bürostuhl vom Tisch weg. „Endlich“, murmelte der großgewachsene Mann zu sich selbst, „Kaffeepause!“
Auf dem Weg in den Pausenraum fiel ihm das dumpfe Knirschen seiner Anzugschuhe auf […] Weiterlesen

Halloween-Special | Der Gleiswärter

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Jeff grunzte genervt, als er mühselig unter die kleine Brücke kroch, über die das schmale Gleis führte. „Welcher Vollidiot hat denn eine Packung Studentenfutter da runtergeworfen?“, murrte er und fischte den Müll aus dem Höllenfluss. Die falsche Lava, die wegen Chemikalien, deren Namen er nicht einmal aussprechen konnte, immer unglaublich dampfte, floss im Moment nicht und so war es ihm ein Leichtes, alle Abfälle aufzusammeln. „Einfach unglaublich“, grummelte er, „was die Deppen alles wegwerfen.“
„Hast du was gesagt?“, rief Karen mit ihrer rauen Stimme irgendwo hinter den schaurigen Kulissen und Skeletten, die im Halbdunkeln verschwanden, hervor. Jeff […] Weiterlesen

Halloween-Special | Monster

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Ich habe diese schrecklich nichtsagende Farbe, mit welcher letztes Jahr sämtliche Tür- und Fensterrahmen gestrichen worden sind, schon immer gehasst. Sie war weder grün noch grau und sie biss sich mit Tinas Blut, das in einem wilden Muster darauf verspritzt worden war.
Ich saß zusammen mit einigen meiner Klassenkameraden im einzigen Gruppenraum des kleinen Schulhauses und beobachtete Leonie, die zitternd unter einem Pult kauerte, sich sanft hin und her wiegte und leise summte, so als würde sie versuchen, sich in den Schlaf zu singen. Als es begonnen hatte, hatten wir noch an ein spontanes […] Weiterlesen

Halloween-Special | Quid pro Quo

Der frisch gefallene Flaum aus Schnee und Eisregen knisterte bei jedem seiner raschen Schritte und die meisten Menschen, die sich am späten Abend zum Schaufensterbummel hatten hinreißen lassen, trugen, vom frühen Frost überrascht, zu dünne Mäntel. Lukas nahm noch immer den Umweg um zu seiner Wohnung in der Gerechtigkeitsgasse zu gelangen, obwohl der Vorfall nun schon einige Monate zurücklag und er sich nicht einmal mehr sicher war, ob er sich das Ganze vielleicht nicht doch bloß eingebildet hatte; selbst die Polizei hatte keinen Hehl daraus gemacht, dass sie seine Besorgnis, seine Ex-Freundin würde ihn beschatten, lächerlich fanden. Als er bei der Pavillon-Skulptur, welche die Pelikanstraße von der Bahnhofstraße trennte, vorbeikam rückte er den Schultergurt seiner Aktentasche etwas zurecht, zog seinen […] Weiterlesen

Halloween-Special | Nur ein toter Zombie ist ein guter Zombie

Die Nachmittagssonne schien Samantha unerbittlich blendend mitten ins Gesicht, als sie aufwachte und ein genervtes Stöhnen von sich gab. Sie brauchte einige Auenblicke, bis sie wieder wusste wo sie war. Das Atelier, in dem sie wohnte, sah verwüstet aus. Überall war Fledermauskonfetti über den Boden verstreut und neben vielen leeren Alkoholflaschen fielen vor allem die Kürbisse auf, die so aussahen, als ob sich jemand auf sie gesetzt hatte. Sie konnte die stechenden Schmerzen in ihrem Rückgrat fühlen und begriff, dass sie auf dem Glastisch geschlafen hatte, dessen transparente Platte nun von tausenden kleinen Rissen durchzogen war und bereits leicht durchhing. Sie ruderte leicht panisch mit den Armen in der Luft, um das Gleichgewicht zu behalten, während sie von der Platte herunterkrabbelte, bevor diese endgültig durchbrach. Leicht […] Weiterlesen