Der wahre Grund, weshalb die Welt Montage hasst

Fritz Krüger hasste Montage – er hasste sie in jedem erdenklichen Sinne. Insbesondere an Montagen hasste er es, auf Montage zu gehen. Früher war dem nicht so gewesen, doch mit jedem Jahr, das ins Land zog, wurden seine Rückenprobleme schmerzhafter und er sehnte seiner Pensionierung entgegen, ein alter Haudegen wie er hatte sich den Ruhestand mehr als nur verdient. So war seine Motivation auch an diesem regnerischen Montagmorgen merklich eingeschränkt, während er in den Büroturm schlurfte, in dem das oberste Stockwerk umgebaut wurde. Der müde Handwerker quetschte sich zusammen mit den Geschäftsleuten in die chromstählernen Aufzugskabinen und Fritz überlegte, während er die Taste mit der eingravierten Nummer 45 drückte, wie grauenhaft dieser Tag werden musste. Wahrscheinlich war es wieder eine kaum enden wollende Kaskade aus […] Weiterlesen

Ego

Jan mochte es nicht, sich mit Hilberträumen zu befassen. Nicht etwa, weil er eine rational begründbare Abneigung dagegen hätte, sondern lediglich wegen einer inneren Dissonanz, die er nicht in Worte fassen konnte. Natürlich war das vollkommen widersinnig, doch es hielt ihn nicht davon ab, sich trotzdem in dem Maße mit ihnen zu beschäftigen, welches in seinem täglichen Leben von ihm gefordert wurde, also machte es ihm nichts aus. Die Tatsache, dass er sich als Plattenleger nicht um Hilberträume, Orthonormalbasen oder das zornsche Lemma kümmern musste, war sicher förderlich für seine zufriedene Gleichgültigkeit. Aus demselben Grund konnte er sich auch eine gewisse Ignoranz bezüglich des ersten Weltkrieges leisten, für den er sich nun wirklich überhaupt nicht interessierte, egal wie oft ihm die Signifikanz dieses schmutzigen Grabenereignisses […] Weiterlesen