Wissen ist Macht – Das Ende

Sarah - resizedAutorin: Sarah
Setting: Keller
Clues: Kleintierunterdrücker, Kunstturner, Kakerlake, Küstennebel, Kuss

Dies ist der 8. Teil der Fortsetzungsgeschichte „Wissen ist Macht“. Links zu den anderen Teilen findet ihr hier.

„Los, weiter, Callahan!“ Der Wärter bugsierte mich unsanft die Treppe hinunter. In dem unbequemen Gefängnis-Overall fiel es mir schwer, das Gleichgewicht zu halten. Wütend stolperte ich voran, zu meinem eigenen Erstaunen ohne hinzufallen, und keifte über meine Schulter: „Ich bin kein Kunstturner, Arschloch!“
Zu gerne hätte ich gewusst, wieso man mich mitten in der Nacht in den Keller der […] Weiterlesen

S03E09 | Halloween-Special | Monster

Wir möchten euch herzlich zur neunten Episode der dritten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Monster“ von Rahel und ist Teil des Halloween Horror Monats. Dieser eine Schultag endet nicht so wie jeder andere. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Primel, Nexus, Syndrom, Patisserie“ und „Glückseligkeit“ vertextet und sie spielt am Setting „Geisterbahn“. Der Sprecher dieser Episode ist Dennis Prasetyo.

Niessen und andere übernatürliche Dinge

SarahAutorin: Sarah
Setting: Balkon
Clues: Schwamm, Galgen, Luftpolsterfolie, Bleistift, Supernatural

„Eigentlich haben wir keine Ahnung, was morgen kommen wird“, murmelte David und lehnte sich an das rostige Geländer. Er fand, dass die Aussicht vom Balkon dank der hereinbrechenden Dämmerung noch schöner war als sonst: Die entfernte Bergkette zeichnete sich gegen den langsam schwarz werdenden Himmel ab und das mit vielen Bäumen bepflanzte Wohn- und Industriequartier wirkte verlassen. Auf dem Flachdach eines Hauses konnte er eine Lichterkette erkennen und das Fiepen von Fledermäusen war […] Weiterlesen

Halloween-Special | Monster

LogoHalloweenAutorin: Rahel
Setting: Schulhaus
Clues: Primel, Nexus, Syndrom, Patisserie, Glückseligkeit
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

Ich habe diese schrecklich nichtsagende Farbe, mit welcher letztes Jahr sämtliche Tür- und Fensterrahmen gestrichen worden sind, schon immer gehasst. Sie war weder grün noch grau und sie biss sich mit Tinas Blut, das in einem wilden Muster darauf verspritzt worden war.
Ich sass zusammen mit einigen meiner Klassenkameraden im einzigen Gruppenraum des kleinen Schulhauses und beobachtete Leonie, die zitternd unter einem Pult kauerte, sich sanft hin und her wiegte und leise summte, so als würde sie versuchen, sich in den […] Weiterlesen