Repeat Beat

Was sie getan haben, begleitet uns bis heute.

Eine seltsame Mischung aus Interesse, Schuld und gelangweiltem Pflichtgefühl streift durch die gut besuchten Hallen. Das Museum für Kriegsgeschichte erhält Aufschwung, wann immer wir den Untergang befürchten.
„Kurt, kommst du?“ Mit schlurfendem Gang folgt der Angesprochene dem Ruf seiner Mutter. Sie ist aufgeregt, regt sich auf, vielleicht mehr als die anderen Statisten in diesem Film, der keiner ist. „Unfassbar“, stöhnt sie entsetzt auf einen Kunstruck deutend, der in Schwarz-Weiß einen Berg aus Schuhen zeigt. „Unfassbar schrecklich!“ Er nickt, ernsthaft zugleich hoffend, der nachmittägliche Spaziergang durch eine Vergangenheit, die nie seine […] Weiterlesen

S06E06 | Karma die Hündin

Wir möchten euch herzlich zur sechsten Episode der sechsten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Karma die Hündin“ von Rahel und ist als Hörspiel produziert worden. Karma, das bellt, beisst nicht. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Baguette, Granatwerfer, Rasenteppich, Kopulation“ und „Ausbeute“ vertextet und sie spielt am Setting „Gerichtssaal“. Die Sprecher dieser Episode sind Annika Gamerad, Gina Krüger, Klaus Neubauer, Dennis Prasetyo und Rahel. […] Weiterlesen

S05E07 | Special zur hundertsten Episode | Undercover

Wir möchten euch herzlich zur siebten Episode der fünften Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Undercover“ von Sarah. Egal, wie oft man es versucht, man kann einfach nicht langweilig werden. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Hundertstel, Hunderternote, Hundertjahrfeier, Hundertfach“ und „Hundertjähriger Krieg“ vertextet und sie spielt am Setting „Hundertwasser-Museum“. Der Sprecher dieser Episode ist Klaus Schankin. […] Weiterlesen

Special zu Sarahs hundertster Story | Undercover

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

„Hunderttausend heulende und jaulende Höllenhunde“, murmelte ich, in Anlehnung an einen bekannten Comic, doch so leise, dass nur Anna mich hören konnte. Sie hatte ein schiefes Grinsen auf den Lippen und versuchte sich ihr Amüsement nicht anmerken zu lassen, als wir in den nächsten Raum der Sammlung gingen. Das Hundertwasser-Museum war ihre Idee gewesen, und dass unsere Planung nicht optimal gewesen war, war mir spätestens da klar geworden, als ich die Tickets mit einer Hunderternote bezahlt hatte und mich dabei so hatte beherrschen müssen, kein dummes Wortspiel vom Stapel zu lassen, dass ich geglaubt hatte, mein Kopf wäre rot geworden. Und jetzt schlenderten […] Weiterlesen

Karma die Hündin

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Gerichtssaal zwei des Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag, fünfzehn Minuten nach vier Uhr nachmittags, am Dienstag, den 20. Februar 2018. Einige Pressemitglieder tauschen sich im Flüsterton über die Verzögerung des Verhandlungsbeginns aus, andere machen sich still Notizen, bis einer der Reporter sich erhebt und sich lautstark zu Wort meldet.

Reporter #1: Darf die Presse erfahren, welchen Grund die Verzögerung hat? Was sollen wir der Öffentlichkeit und unseren Kollegen draußen auf dem Rasenteppich berichten? […] Weiterlesen

Sinneswandel der Kerkerironie

Es roch nach Schweiß und Desinfektionsmittel, also atmete sie einige Male tief ein und wartete ab, bis sie sich wieder daran gewöhnt hatte, bevor sie mit schnellen Schritten die Kerkertreppe hinunter eilte. Sie war nach der Vorlesung mit einigen Kommilitonen in ein nahegelegenes Bistro gegangen und hatte die Zeit aus den Augen verloren, so dass sie nun spät dran war und aufpassen musste, nicht von ihrer Chefin gesehen zu werden. Denn wenn die alte Kellerassel sie so kurz vor Beginn ihres ersten Termins noch in ihren Straßenklamotten erwischen würde, hätte sie mit mehr als nur einem verärgerten Blick zu rechnen und jeder, der hier arbeitete, wusste, wie schnell solche Situationen unangenehm werden konnten. Eigentlich, dachte sie sich mit einem spöttischen Grinsen, war es ja irgendwie niedlich, dass die Assel ihren Job so dermaßen ernst nahm, zumindest war es […] Weiterlesen

Leonie die Anfängerin

Er ärgerte sich ein klein wenig darüber, dass sein Körper auf seichten Alternativrock reagiert hatte, als er das Wippen seines Fußes endlich bemerkt hatte und verdrehte kurz die Augen, bevor er einen weiteren Schluck seines Americanos trank. Leonardo wartete seit geschlagenen vierzig Minuten auf jemanden und hatte sich bisher die Zeit damit vertrieben, alte Ninja-Turtle Folgen auf seinem iPad anzusehen, doch das Ding hatte mittlerweile den Geist aufgegeben und einen einfachen Akkuwechsel konnte man von diesem Mistgerät natürlich nicht verlangen. Also hatte er sich einen weiteren Kaffee geholt und vergeblich versucht, das lakonisch dreinschauende Mädchen hinter dem Tresen in ein Gespräch zu verwickeln, bevor er sich mit einem Blaubeermuffin, welchen er nicht zu essen plante, wieder auf den abgewetzten Ledersessel fallen ließ. Natürlich war er etwas […] Weiterlesen