Wenn der eine schiesst und der andere jagt, fällt die dritte

Autorin: Rahel
Setting: Leap Castle (Irland)
Clues: Haselmaus, Gesichtserker, LetsPlay, Schmieralien, Holzpfähle

Im Gegensatz zu ihrem Verlobten war An kein abergläubischer Mensch, sie hatte sich allerdings vorgenommen, sich ihm zuliebe mehr auf seine Interessen einzulassen. Immerhin bemühte er sich stets, begleitete sie regelmässig ins Fitnessstudio und übernahm den grösseren Teil des Haushalts, damit sie Zeit für ihre LetsPlay-Videos hatte.
„Siehst du, dort hinten sind Teile des alten Tower House“, flüsterte Ben aufgeregt und erklärte zum wiederholten Mal: „Das exakte Gründungsdatum von Leap Castle ist […] Weiterlesen

Winter im Tonstudio

Autorin: Sarah
Titelvorgabe: Symphonie im Bunker

Diese Geschichte spielt in einem erweiterten Universum von Sarah. Links zu weiteren Episoden findet ihr hier.

Fortsetzung und Schluss zu: Symphonie im Bunker

Der kalte Nachtwind fegte Nani vereinzelte Schneeflocken ins Gesicht und ihre Ohren schmerzten, dabei brannten ihre Lungen vom Aufstieg. „Sag mal“, begann sie und lehnte sich gegen eine Wand, „denkst du, wir schaffen es?“
„Hinauf? Keine Ahnung“, murmelte der Junge, alles andere als zuversichtlich. Er hatte seine abgewetzte Jeansjacke eng um seinen ausgemergelten Oberkörper geschlungen. […] Weiterlesen

Jäger der Hoffnung

RahelAutorin: Rahel
Setting: Burgruine
Clues: Spielplatz, Wette, Erdrutsch, Zeitportal, Geisteskrankheit
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

Er hatte es gewusst, seit er siebzehn Jahre alt gewesen war und so gerne er daran gezweifelt hatte, war er sich absolut sicher, dass er durch Selbstmord sterben würde. Nun, natürlich wusste er nicht so genau, wann das geschehen würde, oder besser gesagt, wann er es geschehen lassen würde, aber so sehr er sich auch anstrengte, konnte er sich kein anderes Ende vorstellen. Einige Male hatte er den Fehler gemacht, diesen Gedankengang mit jemand anderem zu teilen, hatte aber schnell gelernt, dass […] Weiterlesen

Homo einsteinensis, oder wie man richtig Theater macht

RahelAutorin: Rahel
Setting: Neandertal
Clues: Schattenlicht, Makrelenmarmelade, Nemesis, Einstein, Applikation
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

„Du bist so nützlich wie ein Stein!“, hatten sie ihn nach seiner ersten Jagd angebrüllt und von da an trug Mhpf den spöttischen Spitznamen „Einstein“, den er aus einem Grund, den er selbst nicht fassen konnte, als Schmeichelei empfand – wahrscheinlich lag es daran, dass er seit jeher etwas anders war als die anderen in seiner Sippe, mit seinem länglichen Schädel in den Wolken lebte und zum Unmut seiner Mutter auch noch stolz war darauf. Er zeigte weder Interesse noch Talent für die alltäglichen Dinge […] Weiterlesen

Wilbur: Der Hase der von allem wusste

RahelAutorin: Rahel
Setting: Wiesenlandschaft
Clues: Nussknacker, Hochhaus, Brett, Schwalbe, Fluchtirade
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

Der Held dieser Geschichte ist ein ganz besonderer Hase namens Wilbur. Natürlich wusste Wilbur nicht, dass er ein Hase ist und hätte er es gewusst, dann wäre es ihm wohl überflüssig erschienen, sich als Hase zu identifizieren, denn seit jenem schicksalshaften Tag im heimischen Hasenbau hatte Wilbur weitaus wichtigere Dinge in seinem aussergewöhnlichen Hasenhirn. Doch als Wilbur noch ein kleines, nacktes Häschen war, hatte niemand in der ganzen Wiesenlandschaft ahnen können, was für ein stolzer Rammler aus ihm werden würde; nein, man hätte wohl eher das Gegenteil […] Weiterlesen

Nebelwald

RahelAutorin: Rahel
Setting: Wald
Clues: Scheinwerfer, Laminat, Exekution, Inflation, Handtasche
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

Sein Körper wurde von den bebenden Atemstössen seines preisgekrönten Jagdpferdes rhythmisch auf und ab gewippt, als er das schweissnasse, dampfende Fell des muskulösen Tieres flattierte. Benedict knotete die Zügel fahrig am Ring des Aufstiegriemens fest, griff in die Brusttasche seines Designerhemds und zündete sich danach genüsslich einen Glimmstängel an. Die Sonne war bereits vor Stunden hinter den Baumwipfeln verschwunden und das Mondlicht, das durch trübe Nebelschwaden sickerte, verlieh dem […] Weiterlesen