S07E19 | Advents-Special | Strikte Familienangelegenheit

Wir möchten euch herzlich zur neunzehnten Episode der siebten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Strikte Familienangelegenheit“ von Rahel. Babbo Natale sagt, man wendet sich nicht gegen die Familie. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Flügel, Schaf, Enthusiasmus, Teppichboden“ und „Gewürznelke“ vertextet und sie spielt am Setting „Wohnblock“. Die Sprecherin dieser Episode ist Annika Gamerad. […] Weiterlesen

S07E11 | Aufstieg

Wir möchten euch herzlich zur elften Episode der siebten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story  „Aufstieg“ von Sarah. Was hochgeht muss auch wieder runterkommen, oder? In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Halterausweis, Bum-Bum-Musik, Karottensalat, Relativitätstheorie“ und „Daunendecke“ vertextet und sie spielt am Setting „Fahrstuhlschacht“. Die Sprecherin dieser Episode ist Birgit Arnold. Diese Geschichte spielt in einem erweiterten Universum von Sarah. […] Weiterlesen

Advents-Special | Strikte Familienangelegenheit

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.
Diese Kurzgeschichte erscheint im Rahmen der dritten Clue Writing Challenge.

„Hey, Babbo“, rief der etwas untersetzte Rizzare sehr zu meinem Ärger in Richtung der Küche. Jeder wusste, dass man den großen Natale nicht zu stören hatte, wenn dieser seine Tomatensuppe köchelte. „Babbo, wir sind zurück.“ Lampo und Tuono saßen auf der Couch, sahen auf und bedeuteten dem Schreihals, still zu sein.
„Rizz, was tönst du hier so rum? Du kennst doch das Spiel, du spielst es schon dein ganzes Leben“, versuchte ich für Ruhe zu sorgen. Um Rizzares große Klappe kontrollieren zu können, bräuchte ich allerdings eine Tommy Gun. […] Weiterlesen

Aufstieg

Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.
Diese Geschichte spielt im erweiterten Universum „In ferner Zukunft“.

„Ich möchte dich ja nicht beunruhigen, aber …“, begann Nani mit einem Unterton in der Stimme, der nahelegte, dass es sehr wohl einen Grund zur Sorge gab. Die kurzen roten Haare der sehnigen Abenteurerin waren mit Schmutz und Staub bedeckt und sie musste sich ab und an mit dem Ärmel ihrer Jacke übers Gesicht wischen, um nichts davon in die Augen zu bekommen.
Anaata, die etwas oberhalb von Nani die in die Wand eingelassenen Sprossen hochkraxelte, hielt inne und warf einen Blick nach unten. Auf der hellen Haut und dem […] Weiterlesen