Warum man nicht auf der Landebahn schlafen sollte

Es gibt viele Gründe, weshalb man nicht auf der Landebahn schlafen sollte. Da ist zum einen der offensichtlichste, die Gefahr, von einem landenden Flugzeug überfahren zu werden. Aber auch weniger eindeutige Risiken sprechen gegen die Wahl einer solchen Übernachtungsgelegenheit. Zum Beispiel die zugegebenermaßen eher unwahrscheinliche Möglichkeit, dass ein illegales Straßenrennen stattfindet und man von einem Polizisten aufgegriffen wird, der gekommen ist, um die Rennfahrer festzunehmen, oder zumindest zurück auf die Straße zu schicken. Es könnte natürlich auch sein, dass man aus dem Schlaf gerissen wird, weil ein flüchtiger Terrorist eine Geisel braucht oder aber man wird von einem Typen aus der Gepäckabfertigung aufgesammelt und in den Bauch eines Jumbo-Jets verfrachtet, weil er denkt, man wäre der Koffer, der vorhin vom Wagen […] Weiterlesen

Hoffe auf das Beste, aber bereite dich auf das Schlimmste vor – Die Passarelle

Dies ist der 3. Teil der Fortsetzungsgeschichte „Hoffe auf das Beste, aber bereite dich auf das Schlimmste vor“.

„Ich bin noch immer der Ansicht, dass es eine schlechte Idee war“, flüsterte Tess, währendem sie das mächtige Gesäß betrachtete, das im Takt der Schritte der fremden Frau hin und her wankte. Clint rollte für ihren Geschmack etwas zu theatralisch mit den Augen und entgegnete stur, dass er nicht mehr weiter darüber diskutieren wollte, doch sie konnte die Angelegenheit nicht auf sich beruhen lassen und nickte abschätzig in die Richtung der beiden anderen, die einige Meter vor ihnen marschierten. „Die Situation ist schon schwierig genug, auch ohne die beiden, die uns aufhalten.“ […] Weiterlesen