Bedingung(slos)

Alles im Leben kostet etwas und selbst das, was einem scheinbar gratis in den Schoß fällt, fordert früher oder später seinen Preis. Zumindest die Dinge, die von Bedeutung sind. Natürlich gibt es Leute, die das Gegenteil behaupten und die Meinung vertreten, die schönsten Sachen seien umsonst. Manchmal ist es schwierig, einen Lügner von einem Dummkopf zu unterscheiden, überlegte er den Katheterschlauch betrachtend.
„Herr Victor … Herr Viktor Victor?“ Ihr Gesicht blieb beinahe vollständig hinter dem Klemmbrett verborgen, auf dem sie seinen gedoppelten Namen ablas.
„Ja. Das bin ich.“ Der Geruch von kaltem Zigarettenrauch und viel süßlichem Parfüm juckte ihm in der Nase, erinnerte ihn an seine Tante, die vor einigen Jahren an derselben Krankheit verstorben war, die jetzt seinen […] Weiterlesen

S11E08 | Auf Abwegen

Wir möchten euch herzlich zur achten Episode der elften Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Auf Abwegen“ von Rahel. Manchmal zieht es uns auf Abwege und daran ändert auch das Alter nichts. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Minze, Stein, Wissensdurst, Nebelschwaden“ und „Wortlosigkeit“ vertextet und sie spielt am Setting „Schacht“. Der Sprecher dieser Episode ist Werner Wilkening. […] Weiterlesen

S10E10 | Jillians Fort

Wir möchten euch herzlich zur zehnten Episode der zehnten Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Jillians Fort“ von Sarah. Wenn der Aufzug steckenbleibt, braucht man eine sinnvolle Beschäftigung. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Mistgabel, Intercity, Tabellenkalkulation, Mäuschen“ und „Hämorrhoiden“ vertextet und sie spielt am Setting „Auf dem Regal“. Die Sprecherin dieser Episode ist Birgit Arnold. […] Weiterlesen

S10E06 | Literitter, oder: Nicht alles ist im Wandschrank

Wir möchten euch herzlich zur sechsten Episode der zehnten Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Literitter, oder: Nicht alles ist im Wandschrank“ von Sarah. Manchmal findet auch ein Ritter den Weg in die Bücherstadt. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Taube, Pfau, Seidenbluse, Lampions“ und „Käsekuchen“ vertextet und sie spielt am Setting „Burghof“. Der Sprecher dieser Episode ist Werner Wilkening. […] Weiterlesen

Valentinstag-Special | Tradition

Ich lehne mich gegen Beifahrersitz und starre für eine Weile auf sein wohlgeformtes, mit Bartstoppeln gespicktes Kinn, das im gelblichen Schein der Straßenlaternen knapp auszumachen ist. Wie lange ist es her? Ich rechne still und komme zum Schluss: Das ist unser achter Valentinstag, wir sind noch so verliebt wie zu Anfang. Nun ja, fast, einiges hat der Gewohnheit Platz gemacht, ist im Alltag aufgegangen. Heute ist es allerdings anders, denn obschon wir diesen Tag traditionsgemäß als Paar feiern, so war doch jeder der sieben bisherigen genauso einzigartig, wie Schneeflocken es sind. Selbst Schneeflocken schmelzen früher oder später, vergehen und verschwinden im Nimmerland, werden zu einem winzigen Teil unserer Erinnerungen. Ähnlich dem Winter, der jährlich wiederkehrt, erscheint unsere kleine, romantische Tradition pünktlich zum vierzehnten […] Weiterlesen

Auf Abwegen

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

„Durchgeknallt, das bist du!“, schimpfte Heinz mit seiner Liebsten. „Ehrlich, Gudrun. Das ist schwachsinnig.“ Die Angesprochene zuckte mit den Schultern, zog Schnodder die Nase hoch, ehe sie sich entspannt an die bröckelige Wand lehnte und meinte: „I wo, so schlimm ist das alles gar nicht.“ Dann beugte sie sich ein wenig vor, um ihre Stützstrümpfe zurechtzuzupfen und tippelte vorsichtig weiter den Schacht hinunter. Heinz folgte ihr mit einem knappen Meter Abstand, hielt dabei seine Rechte so ausgestreckt, dass er sie auffangen könnte, sollte sie stürzen.
Gudrun war seine dritte große Liebe, obschon er zu gerne behauptete, sie sei die erste und letzte. Vor ihr waren Karin und die zweite Karin seine Angetrauten gewesen. Wobei die zweite Karin, das war ihm mittlerweile klar, eine eher schlechte als rechte […] Weiterlesen

S08E20 | Mamas Liebhaber

Wir möchten euch herzlich zur zwanzigsten Episode der achten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Mamas Liebhaber“ von Rahel. Achtung: Mamas Glück kann zu Skepsis führen. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Lamellen, Schweissausbruch, New York Times, Frettchen“ und „Firewire-Port“ vertextet und sie spielt am Setting „Flughafen-Wartehalle“. Die Sprecherin dieser Episode ist Inger Kurowiak. […] Weiterlesen

S08E14 | Oster-Special | Zombies in der Kirche | Teil 2

Wir möchten euch herzlich zur vierzehnten Episode der achten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Zombies in der Kirche“ von Rahel und Sarah. Viele Kulturen glauben an die feierliche Auferstehung ihres Erlösers, wir hingegen an Zombies. Die Sprecher dieser Episode sind Inger Kurowiak, chunkie, Annika Gamerad, Pirmin Styrnol und Michael Pietsch. […] Weiterlesen

S08E13 | Oster-Special | Zombies in der Kirche | Teil 1

Wir möchten euch herzlich zur dreizehnten Episode der achten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Zombies in der Kirche“ von Rahel und Sarah. Während zu Ostern manche wie Zombies in die Kirche pilgern, starren andere zombiesk auf Bildschirme und wieder andere verstricken sich in blasphemische Gedanken. Die Sprecher dieser Episode sind Inger Kurowiak, chunkie, Annika Gamerad, Pirmin Styrnol und Michael Pietsch. […] Weiterlesen

Jillians Fort

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

„Fuck, alles okay?“ Jillians besorgter Blick, als sie sich über mich beugt legt nahe, dass ich die Schimpfworte, welche ich normalerweise für mich behalte, diesmal tatsächlich ausgestoßen habe. Ich versuche, eine stoische Miene zur Schau zu stellen, keine Schmerzen zu zeigen. „Naja, besser als Hämorrhoiden ist es allemal.“
„Öh …“ Sie deutet mit dem Finger auf mich, schüttelt verwirrt ihre Lockenmähne und will mir aufhelfen. So ganz vertraut ist sie auch nach all den Jahren noch nicht mit meinem Nonsens-Humor, benötigt daher anderthalb Sekunden, ihn zu verarbeiten.
Mein gepeinigtes Aufstöhnen bringt sie von ihrem Vorhaben ab und sie beeilt sich, mich rasch wieder hinzusetzen. „Scheiße, ich hab mir den verfickten Knöchel geknackst“, wettere ich los und mache mich auf den […] Weiterlesen