Advents-Special: Adventskalender in Blutrot

Autorin: Sarah
Setting: In einer dunklen Nacht, nahe der Autobahn und dem Bahngleis
Clues: Regen, Schlauch, Koma, Soldat, Salatgurkenscheibenmüsliriegel

In einer dunklen Nacht, nahe der Autobahn und dem Bahngleis hatte Nummer Neun ihr Ende gefunden – wie unweihnächtlich, dachte Detective Leigh sarkastisch. Unter seinem einigermassen robusten Schuhwerk knirschte Kies, als er einen Fuss nach dem anderen auf den vom früheren Regen durchnässten Weg setzte. Er sah bereits die unzähligen blauen und roten Lichter der Streifenwagen zucken, während er das alte Industriegleis überquerte und unter die Highway-Brücke trat, wo Halogenschweinwerfer Weiterlesen

S07E18: Advents-Special: Von jetzt an geht es nur noch bergab

X-Mas 2015 - resizedWir möchten euch herzlich zur achtzehnten Episode der siebten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Von jetzt an geht es nur noch bergab“ von Sarah. Ein Familienausflug führt bergab und am Ende steht der Tod. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Hustendrop, Kabelbinder, Wolldecke, Öse“ und „Strohhalm“ vertextet und sie spielt am Setting „Skipiste“. Die Sprecherin dieser Episode ist Annika Gamerad.

Weiterlesen

Wasser ist flüssiger als Blut

Rahel - resizedAutorin: Rahel
Titelvorgabe: Wasser ist flüssiger als Blut

Zwölf lange Jahre hatten sie sich vorbereitet, jede Einzelheit bis ins Detail geplant, waren dem Beispiel ihres grossen Vorbildes gefolgt, hatten dessen Vorlagen ausgefeilt, verbessert, perfektioniert. Und nun DAS! Schnaubend stapfte Benjamin durch den schmalen Flur im Obergeschoss seines Hotels. Blanke Wut mischte sich mit Verzweiflung, er musste sich beherrschen, um nicht entweder eine Wand mit seinen blossen Fäusten einzuschlagen oder sich schluchzend auf den bunt gemusterten Teppich zu werfen. Er entschied sich für keine der beiden Optionen, sondern zwang sich dazu, einige Male tief durchzuatmen und anschliessend seinen Geschäftspartner anzurufen. Weiterlesen

S07E14: Viral

Logo - Clue Cast - resizedWir möchten euch herzlich zur vierzehnten Episode der siebten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story  „Viral“ von Sarah. Dieses Verbrechen wird live auf YouTube ausgestrahlt. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Stimmung, Schwangerschaft, Ausbeute, Ministerium“ und „Musik“ vertextet und sie spielt am Setting „YouTube-Video“. Die Sprecher dieser Episode sind Birgit Arnold, Inger Kurowiak und Klaus Neubauer.

Weiterlesen

S07E12: Der Reisende

Logo - Clue Cast - resizedWir möchten euch herzlich zur zwölften Episode der siebten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story  „Der Reisende“ von Sarah. Manche Jobs bergen ungeahnte Risiken. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Zucker, Schnecke, Schneedecke, Astronautenanzug“ und „Extremophile“ vertextet und sie spielt am Setting „Opiumhöhle“. Der Sprecher dieser Episode ist Werner Wilkening. Diese Geschichte spielt in einem erweiterten Universum von Sarah.

Weiterlesen

Halloween-Special: Es waren viele / Es war einer

Gastautor_HorrorAutorinnen: Rahel und Sarah
Titelvorgabe: Es waren viele / Es war einer

Teil 1: Es waren viele

Vor Erschöpfung zitternd erreiche ich die kleine Hütte beim See. Hier bin ich aufgewachsen, habe flüchtig der idyllischen Ruhe gefrönt, damals, als sie mich noch nicht kannten. Kaum fällt die morsche Tür hinter mir ins Schloss, geben meine Beine nach und ich stürze auf die Holzplanken. In meinen Gedanken kreischen Warnungen, sie wabern in gleissenden Lettern vor meinem Geist, drängen mich zur Eile, aber mein Körper verlangt eine Pause. Also liege ich schwer atmend eine Weile auf dem Boden, warte ab, bis mein Herzschlag sich beruhigt. Es ist nicht mein Herz, sondern das Weiterlesen

Mittwochabend

Rahel_HorrorAutorin: Rahel
Setting: Auf weiter Flur
Clues: Hausstaubmilbe, Penny, Loch, Nasenhaarentfernung, Wissen

Warnung: Diese Kurzgeschichte enthält Szenen, die auf einige Leser beunruhigend wirken könnten.

Henry war vor einer Stunde nach Hause gekommen, drei Tage früher als geplant. Die Konferenz war zu seinem Erstaunen nicht bloss besser als befürchtet vonstattengegangen, sondern hatte die Erwartungen aller Beteiligten um Längen übertroffen. Gut gelaunt hatte der Mittvierziger die Haustür aufgerissen, seinen Herbstmantel auf die Garderobe geworfen und den Inhalt seines Koffers im Wäschekorb Weiterlesen

Nummer Einundsechzig

Sarah_HorrorAutorin: Sarah
Setting: Gartenhäuschen
Clues: Fortsetzung, Heizungsrohr, Werbegeschenk, Nagelstudio, Staubsaugersack

Wir alle wissen, wie Geschichten enden, bei denen ein verwahrloster Kerl mit Reiserucksack und einem Messer in der Hand auf ein Grundstück einbricht: Früher oder später gibt es keine Fortsetzung, ausser im Stil einer „Law & Order“ oder Real-Crime-Doku. Nun, meine Story endet nicht ganz so, wie ihr erwarten würdet. Obwohl icheingebrochen bin, habe ich weder den Mann gefoltert noch die Frau vergewaltigt, denn ich bin wohl der netteste Einbrecher des Landes: Ich habe lediglich im Gartenhäuschen übernachtet und mit meinem Messer einen Apfel geschält (wieso sollte Weiterlesen

Monatsvorschau: Oktober 2016

News_HorrorSeid gegrüsst, werte Clue Reader

Wir freuen uns megalotastisch, euch den Oktober auf Clue Writing vorzustellen. Die Blätter verfärben sich und fallen, die Tage werden kürzer und die Zombies stolpern nach Literatur lechzend durch die Landschaft. Ja, es ist wieder so weit, wir begrüssen euch zur aktuellen Edition unseres Halloween-Horror-Monats. In den nächsten vier Wochen wird geschlitzt, gemindfuckt und gemordet, was das Zeug hält, sowohl in unseren Kurzgeschichten, den Podcast-Episoden als auch in den Gaststories. Übrigens obliegt euch die Entscheidung, ob wir angekettet im Verliess verhungern oder uns neue Macheten und Kettensägen kaufen können – beglückt unser Horror-Herz, natürlich, wie sollte es anders sein, auf Patreon. Und damit stürzen wir uns Weiterlesen

Road Trip: Mutters Schande

Sarah - resizedAutorin: Sarah
Titelvorgabe: Mutters Schande

Dies ist der dritte Teil der Fortsetzungsgeschichte „Road Trip“. Links zu den anderen Teilen findet ihr hier.

Mein knochiger Finger berührt den Pause-Button des CD-Players und bringt die Musik zum Verstummen, ehe ich die Scheinwerfer des alten Wagens ausmache und ihn möglichst unauffällig, also durchaus auffällig, mitten auf der Hauptstrasse der Geisterstadt zum Halten bringe. Mit einem Knirschen traktieren dabei die Reifen einige kleine Steine, die früher einmal, damals, als es noch Postkutschen gab, zur Wand des „General Store“ gehörten. Seit Äonen lebt an diesem Ort niemand mehr ausser einigen Weiterlesen