S08E09: Mens agitat Molem – Bleib nicht wach

Wir möchten euch herzlich zur neunten Episode der achten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Mens agitat Molem – Bleib nicht wach“ von Rahel. Von Schmerz, Schlaflosigkeit und Sturheit. Diese Geschichte basierte auf einer Bildvorgabe. Der Sprecher dieser Episode ist Werner Wilkening.

Weiterlesen

Nukleare Nachtschicht

Sarah_HorrorAutorin: Sarah
Setting: Energiekonzern
Clues: Thematik, Geschichtslektion, Müsli, Sparlampe, Vögelchen

Müde lasse ich mich auf den Bürostuhl fallen, zum werweisswievielten Mal heute. Der ewige Kreislauf von auf den Bildschirm starren, Kaffee trinken und Zigaretten rauchen zollt seinen Tribut in der Form einer leichten Magenverstimmung und weniger leichten Kopfschmerzen. Ob der Pizzakurier wohl auch zu einem Kernkraftwerk liefert, das mitten im Nirgendwo steht? Ich könnte argumentieren, der Verwaltungssitz von unserem Energiekonzern liege im selben Gebäude. Vermutlich würde die Furcht, einen Grosskunden zu verlieren, den Manager ausreichend anspornen, Weiterlesen

Verfahren

Rahel - resizedAutorin: Rahel
Setting: Kiel
Clues: Zombies, Dozenten, Möwen, Drohnen, Bücherbrücke

Wenn es etwas gab, das Mareike echt gut, also so richtig fantastisch, konnte, dann war das sich zu verfahren. Beim Ausflug an die Westküste war sie in Rostock gelandet, das Meeting in Erfurt hatte sie in einem Göttinger Geschäftsviertel vergebens gesucht und der Frankfurter Flughafen war nun mal in Frankfurt, statt Nürnberg gewesen. Ganz zu schweigen von den unzähligen kleinen Extrafahrten, die sie in ihrer Heimatstadt Hamburg bereits getätigt hatte und wohl in Zukunft noch machen würde. Eigentlich, so dachte sie beinahe selbstgerecht, war ihre heutige Spritztour abseits der vorgeplanten Route keinesfalls eine der schlimmsten. Die Weiterlesen

Alltagsrückkehr

Rahel - resizedAutorin: Rahel
Setting: Rehaklinik
Clues: Putzeimer, Depression, Dachboden, Gesprächstherapie, Waldkauz

Da war sie, die eine Frage, vor der es Hanna so graute: „Wie geht es dir denn?“ Gleich zu Beginn, ohne Erbarmen oder wenigstens kurzen Aufschub. Bestimmt meinte Peter das freundlich, wollte zeigen, dass ihm ihr Wohlergehen wichtig war. Trotzdem, was sollte sie nun darauf erwidern? „Gut“? Das wäre eine blanke Lüge, Hanna fühlte sich mitnichten gut, um es genau zu nehmen, war ihr rätselhaft, wie das mit dem Gutgehen funktionieren sollte. „Miserabel“ traf genauso wenig zu, obwohl es immerhin etwas näher an der Wahrheit lag. „Keine Ahnung“, ja, das war die richtige Weiterlesen

Oster-Special: Zombies in der Kirche – Teil 2

Ostern 2016 resizedAutorinnen: Rahel und Sarah

Dies ist der 2. Teil der Fortsetzungsgeschichte „Zombies in der Kirche“. Den Anfang findet ihr hier.

Angespannt sah Maria zu, wie der Messdiener einen der schweren Türflügel öffnete. Ein Teil von ihr wollte „Nein!“ rufen, aber sie zwang sich zum Schweigen, da ihr diese irrationale Angst peinlich war. Was sollte schon da draussen sein, ausser jemandem, dem es schlecht ging, zum Beispiel ein Drogensüchtiger auf einem Horror-Trip? Nichtsdestotrotz verharrte sie in ihrer halb sitzenden, halb stehenden Position, die Finger der rechten Hand in das im Laufe der Jahrzehnte glatt-getastete Holz der Kirchenbank gekrallt. Sie wunderte sich, weshalb Weiterlesen

Oster-Special: Zombies in der Kirche – Teil 1

Ostern 2016 resizedAutorinnen: Rahel und Sarah

Dies ist der 1. Teil der Fortsetzungsgeschichte „Zombies in der Kirche“. Den Schluss findet ihr hier.

Maria sass in der Mitte des imposanten Kirchenschiffs, das ausnahmsweise voll besetzt war – wie üblich an religiösen Feiertage, wenn sich plötzlich alle entsannen, dass sie als gute Christen ihrem Gott einen Besuch schuldig waren. Sie verzog ihre Mundwinkel leicht und unterdrückte ein Grinsen, sie selbst war nämlich an Weihnachten das letzte Mal hier gewesen. Wie für viele andere, war Religion für sie mehr Ritual denn Glaube, sodass sie eigentlich nur an den Feiertagen daran dachte, hierhin zu kommen.
Maria lauschte halbherzig den Worten des Priesters, die dahinplätscherten wie ein Weiterlesen

Herzschlag

Sarah - resizedAutorin: Sarah
Titelvorgabe: Herzschlag

Ich kann kaum atmen, etwas lastet schwer auf meiner Brust. Ruhig bleiben, ermahne ich mich, liege reglos auf der weichen Matratze auf dem Rücken, starre in die einsame Dunkelheit. Natürlich beschwert nichts meinen verschwitzten Oberkörper, ausser der dünnen Decke, ohne die ich nicht einschlafen kann. Da aber bei diesen Temperaturen Realität etwas wabbelig wird, kann mich bereits ein Milligramm Gewicht fertigmachen. Zwar verstecken sich keine Monster unter dem Bett, aber der schiere Gedanke daran, dass ich hier liege, hier und jetzt existiere, schnürt mir die Kehle zu. Bevor ich mich hinlegte, habe ich geduscht und schon triefe ich wieder vor Schweiss, Weiterlesen

Mens agitat Molem – Bleib nicht wach

RahelAutorin: Rahel
Bildvorgabe: Unter der Story eingefügt
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

Es ist Spätsommer und bitterkalt. Ich scherze nicht, denn nur unter Bemühung all meiner Willenskraft kann ich meinen Körper dazu bringen, nicht gewaltsam zu erzittern. Der Schmerz lässt nach, viel langsamer als der Sommer und ich bin wieder einmal an diesem Punkt angelangt, der verschwommen zwischen Realität und Fantasie existiert. Ich ahne, dass ich diesen Moment schon oft erlebt habe. Mehr als eine vage Erinnerung an das, was ich jetzt empfinde, schon tausendmal empfunden habe, bleibt mir aber nicht. Die Kälte, die mir in den Knochen sitzt, beginnt endlich zu wirken, reisst mich Stück für Stück aus dem Weiterlesen

S01E20: Heimweg

Logo - Clue Cast - resizedWillkommen zur zwanzigsten Episode des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast. Sie basiert auf der Kurzgeschichte „Heimweg“ von Sarah. Da bemüht man sich so gut man kann, endlich mal abzuschalten und dann wird der Heimweg zum unverhofften Abenteuer. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Lippenstift, Erleichterung, Papierflieger, Fieberwahn“ und „Miniatur“ vertextet und sie spielt am Setting „Bahnsteig“. Die Sprecherin dieser Episode ist Annika Gamerad.

Klugscheisser-Intervention

RahelAutorin: Rahel
Setting: Wohnzimmer
Clues: Hochschulreife, Schädel, Gewissen, Traube, Geistesblitz

„Das finde ich ganz und gar nicht lustig!“, protestierte Frederic und schlug dabei mit der flachen Hand auf den Tisch. „Wie kommt ihr überhaupt dazu, so etwas zu tun?“
„Naja“, begann Maya kleinlaut und zupfte dabei nervös an ihrem Blusenärmel. Es war deutlich erkennbar, dass sie ein schlechtes Gewissen hatte, aber sie war davon überzeugt, das jetzt durchzuziehen.
„Wir machen uns Sorgen um dich“, wiederholte sie schliesslich das, was Monica vorhin Weiterlesen