S05E01 | Gefäß

Wir möchten euch herzlich zur ersten Episode der fünften Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Gefäß“ von Rahel. Des grünen Scheins Wirkung droht zu verblassen; armer Gatsby. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Garnele, Ganove, Grassamen, Grenzpfosten“ und „Gaspedal“ vertextet und sie spielt am Setting „Garküche“. Die Sprecherin dieser Episode ist Annika Gamerad. […] Weiterlesen

Kleine Rede

Ein verärgerter Blick auf das Smartphone verriet Mike, dass er seit gerade mal siebenunddreißig Minuten hier war. Er seufzte, strich über seinen Dreitagebart und versuchte den Lärm zu ignorieren, der hier als Musik gespielt wurde. Seine Mitbewohnerin hatte es sicher gut gemeint, als sie Mike mit den Worten „Ach komm schon, du gehst viel zu selten aus!“ mehr gedrängt als eingeladen hatte. Trotzdem konnte er sich mit seiner aktuellen Situation nicht anfreunden und überschlug gedanklich die minimale Zeitspanne, nach der er ohne unhöflich zu wirken wieder abhauen konnte. Nach einigem hin und her entschied er, dass dreiundfünfzig Minuten ausreichen sollten. Direkt nach ihrer Ankunft auf der Party war seine Mitbewohnerin in der Menge aus schwitzenden und nach Parfüm und Alkohol stinkenden Partygängern verschwunden. Mike hatte nur kurz versucht, sich unters […] Weiterlesen

Gefäß

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Sie sprach so schnell, dass es mir schwer fiel, ihr richtig folgen zu können und für einen kurzen Augenblick hatte mich ihr dringlicher Tonfall davon überzeugt gehabt, dass das was sie mir erzählte, tatsächlich wichtig war. Natürlich war dem nicht so, nichts was sie zu solch fulminanten Redeschwallen bewog, war jemals von Bedeutung gewesen, nichtsdestotrotz hörte ich ihr immer unheimlich gerne zu. Es war, als würde sie mich mit Nichtigkeit verzaubern, als könnte sie mich durch den reichhaltigen Klang ihrer Stimme in eine Welt entführen, die mir sonst verschlossen blieb, an einen Ort, der fernab jeglicher Sorgen ein Leben versprach, das vielleicht irgendwann das meine sein könnte. […] Weiterlesen

Eine Nacht im Yogastudio

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Ana streckte sich und genoss die warme und erschöpfte Glückseligkeit, die sie erfüllte. Wie immer wenn sie lange durchgehalten hatte, fühlte sie sich nicht nur zufrieden sondern auch stolz, während sie auf der Yogamatte lag und tief atmete. Das Yogastudio war längst leer und verlassen und durch die großen Fenster konnte sie die Hügelkette am anderen Ende der Stadt sehen, an der die berühmten weißen Lettern prangten. Abwesend, kaum bewusst, warf sie einen Blick auf die runde Uhr, die kurz vor Mitternacht zeigte und stellte sich bereits vor, wie sie in dem beinahe lächerlich klobigen Geländewagen nach Hause fahren, duschen und sich dann in ihr weiches Bett legen […] Weiterlesen

Kulturerbe

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Staub und pulverisierter Mörtel rieselten bei jeder Erschütterung von der alten Decke, das Licht der blau getönten Glühbirne flackerte jedes Mal und der Emaille-Schirm der Lampe wankte leicht. Hannah seufzte, während sie sich an das alte und schon leicht schimmelig wirkende Bücherregal lehnte, das auf dem festgetretenen Erdboden stand. Es war nun die vierte Nacht in Folge, welche sie zusammen mit ihren Nachbarn in dem modrigen Keller verbringen musste. Sie waren zu viert: Nebst Hanna gab es noch den verwitweten Hauswart Rufus, der bereits um die siebzig war und heimlich BBC hörte – was eigentlich jeder wusste, da er wegen seiner Schwerhörigkeit das Radio so laut […] Weiterlesen