S07E16 | Advents-Special | Gleich und Gleich gesellt sich ungern

Wir möchten euch herzlich zur sechzehnten Episode der siebten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Gleich und Gleich gesellt sich ungern“ von Rahel. Können geheime Familientreffen in der Besenkammer Frieden stiften? In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Telefonschnur, Nissan, Zigarette, Thermostat“ und „Sozialist“ vertextet und sie spielt am Setting „Besenkammer“. Die Sprecherin dieser Episode ist Annika Gamerad. […] Ganze Episodenbeschreibung

Advents-Special | Gleich und Gleich gesellt sich ungern

Autorin: Rahel
Setting: Besenkammer
Clues: Telefonschnur, Nissan, Zigarette, Thermostat, Sozialist
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

Dan hatte keine Ahnung, was zum Teufel diese dumme Kuh, seine Stiefschwester, hier in seinem Versteck zu suchen hatte. Leider wusste er genauso wenig wie er sie jetzt wieder loswerden sollte, ohne das ganze Haus auf sein Schlupfloch aufmerksam zu machen. Onkel Simon, dieser griesgrämige Sozialist, wie sein Vater zu sagen pflegte, sass bereits im Wohnzimmer und bald würden die anderen ihm Gesellschaft Weiterlesen

S02E12 | Der Pakt

Wir möchten euch herzlich zur zwölften Episode der zweiten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Der Pakt“ von Sarah. Manche Levels sind so schwer, dass man sie allerhöchstens mit einem Cheat schlagen könnte. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Anleitung, Menschenmasse, Schneiderpuppe, Krankheit“ und „Distanzhalter“ vertextet und sie spielt am Setting „Schusterei“. Die Sprecherin dieser Episode ist Sophia-Helena Rossi.

Der Pakt

SarahAutorin: Sarah
Setting: Schusterei
Clues: Anleitung, Menschenmasse, Schneiderpuppe, Krankheit, Distanzhalter
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

Der Raum sah aus, als wäre in ihm schon seit Jahren weder etwas aufgeräumt, geschweige denn angefasst, worden. Die Ausstellungs- und Werkmöbel waren zusammengestellt und teilweise mit Tüchern, auf denen sich eine dicke Staubschicht abgesetzt hatte, abgedeckt. Gar das alte Ladenschild der Schusterei stand noch in dem verlassenen Geschäftslokal an eine Wand gelehnt, in verblassten und wohl aufgepinselten Lettern war das Gründungsjahr 1909 zu erkennen. „Wir sind in einem Grab gelandet“, krächzte Cynthia mit Weiterlesen