Advents-Special: Ausgrabung

Autorin: Sarah
Setting: Friedhof
Clues: Messer, Professor, Weizen, Senf, Grössenwahn

Die Eiszapfen glitzerten in dieser kalten Nacht, schimmerten im Licht der Halogenstrahler, die gar lange nach Mitternacht den Kirchturm des Dorfes beleuchteten. Nichts regte sich auf dem an das Gotteshaus  grenzenden Friedhof, nichts ausser zwei Gestalten in dunklen, dicken Kapuzenmänteln, die mit geschulterten Schaufeln neben einem Grab Halt machten.
„Ist es das?“, erkundigte sich der Gehilfe schwer schnaufend, liess seine Schaufel mit einem lauten Geräusch auf die Waschbetonplatten aufkommen, schlug die Kapuze zurück Weiterlesen

Halloween-Special: Es waren viele / Es war einer

Gastautor_HorrorAutorinnen: Rahel und Sarah
Titelvorgabe: Es waren viele / Es war einer

Teil 1: Es waren viele

Vor Erschöpfung zitternd erreiche ich die kleine Hütte beim See. Hier bin ich aufgewachsen, habe flüchtig der idyllischen Ruhe gefrönt, damals, als sie mich noch nicht kannten. Kaum fällt die morsche Tür hinter mir ins Schloss, geben meine Beine nach und ich stürze auf die Holzplanken. In meinen Gedanken kreischen Warnungen, sie wabern in gleissenden Lettern vor meinem Geist, drängen mich zur Eile, aber mein Körper verlangt eine Pause. Also liege ich schwer atmend eine Weile auf dem Boden, warte ab, bis mein Herzschlag sich beruhigt. Es ist nicht mein Herz, sondern das Weiterlesen

S06E05: Special zum 1. August: Die letzten Eidgenossen

Logo - 1. AugustWir möchten euch herzlich zur fünften Episode der sechsten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Die letzten Eidgenossen“ von Sarah und ist ein Special zum Schweizer Nationalfeiertag. Willkommen zum schweizerischen National-Weltuntergang! In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Buchse, Sellerie, Eidgenosse, Humor“ und „Madame“ vertextet und sie spielt am Setting „Geheimer Armeebunker“. Der Sprecher dieser Episode ist Klaus Neubauer. […] Die ganze Episodenbeschreibung lesen

Der Weltengenerator

Banner&Logo - Clue WritingAutorin: Sarah
Titelvorgabe: Der Weltengenerator

Diese Geschichte spielt in einem erweiterten Universum von Sarah. Links zu weiteren Episoden findet ihr hier.

„Soso, was hat der grosse Weltengenerator heute Abend vor?“ Charlie legte ihre in solidem Schuhwerk gekleideten Füsse auf die Konsole, konnte noch gerade verhindern, mit dem Bürostuhl wegzurollen und wandte sich Professor Yi zu. Dieser fand den Running Gag der Sicherheitsexpertin nicht sonderlich lustig, brummte unverständlich vor sich hin und liess sich auf der Couch in der Aufenthaltsecke des Bunkers nieder. „Es ist Terraforming, Charlie, nicht ein Videospiel. Hochkomplexe biochemische sowie Weiterlesen

Kopfproblem

Sarah - resizedAutorin: Sarah
Setting: Labor für biomechanische Nanoimplantate
Clues: Rauhaardackel, Artischocke, Nudelkuchen, Domina, Omega

Diese Geschichte spielt in einem erweiterten Universum von Sarah. Links zu weiteren Episoden findet ihr hier.

„Verdammt, Mister Hotdog“, zeterte Professor Abbott, seinem Rauhaardackel mit dem absurden Namen hinterherhastend, welcher sich verbotenerweise in das Labor geschlichen hatte. Rasch, dennoch liebevoll hob er ihn auf und trug ihn durch die automatisch aufgleitende Tür in sein Arbeitszimmer, während er auf ihn einredete. Mit einem Grinsen auf dem Gesicht lehnte sich seine Klientin, eine Weiterlesen

S02E18: Corpus Delicti

Logo - Clue Cast - resizedWir möchten euch herzlich zur achtzehnten Episode der zweiten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Corpus Delicti“ von Sarah. Mit Frankies Familie ist nicht zu spassen, weder in der Neuen, noch in der Cyber-Welt. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Cyberpsychologie, Schlafmangel, Erinnerungslöschtaste, Bügeleisen“ und „Holzfällerhemd“ vertextet und sie spielt am Setting „Beweismittellager“. Der Sprecher dieser Episode ist Klaus Neubauer. […] Die ganze Episodenbeschreibung lesen

Gaststory: Der Besuch des Professors auf dem Lande

GuestAutor: Martin Bühler

Diese Kurzgeschichte gehört zum dritten Teil der biografischen Romanreihe Schattenlicht

Das Verhältnis Professoren zu Studenten gestaltete sich sehr persönlich, jeder kannte jeden. An einem schönen Herbsttag ackerte ich die Getreidestoppeln um. Monoton zog ich mit dem Pflug eine Furche nach der anderen. Meine Pferde waren so gedrillt, dass sie selbständig umkehrten und problemlos an der Furche entlang liefen. Ich hielt mit einer Hand den Pflug, mit der anderen mein Lehrbuch. Eine ebene Fläche am Fuße des „Schrecklisbergs“ erleichterte die Arbeit. Wie ich so aufblickte, kamen in der Ferne ein paar Männer den Weg entlang. Ich dachte, das sind Viehhändler, Weiterlesen

Die letzten Eidgenossen

SarahAutorin: Sarah
Setting: Geheimer Armeebunker
Clues: Buchse, Sellerie, Eidgenosse, Humor, Madame
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

Geheimer Armeebunker, Mürren (BE), Schweiz, 1. August 2082

„Könntest du mir hier drüben mal behilflich sein?“, keuchte Martin gereizt und lehnte sich mit hochrotem Kopf gegen die schwere Maschine, die entfernt an eine gigantische Zentrifuge erinnerte. „Ich kann das Ding ja kaum alleine heben, wie soll ich es da installieren?“
Basil, der ein paar von der Decke herunterhängende Kabelbündel untersucht hatte, Weiterlesen

Alles für den Professor

RahelAutorin: Rahel
Setting: Todeszone
Clues: Mondschein, Schweinestall, Reflektor, Löwenzahn, Irregularität

Dies ist ein Interludium zu der Fortsetzungsgeschichte “Hoffe auf das Beste, aber bereite dich auf das Schlimmste vor”. Links zu den anderen Teilen findet ihr hier.

„Von all den Arschlöchern, die in unser Gebiet hätten stolpern können, musste unbedingt Professor Superschlau seinen superschlauen Arsch in unseren Garten setzen“, nörgelte Rooster. Er hatte noch nie ein Geheimnis darum gemacht, dass er über Juans Weiterlesen

Corpus Delicti

SarahAutorin: Sarah
Setting: Beweismittellager
Clues: Cyberpsychologie, Schlafmangel, Erinnerungslöschtaste, Bügeleisen, Holzfällerhemd
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

„Nicht links, Mann – rechts!“, zischte Frankie genervt. Eigentlich hiess er Francesco, doch hier nannten ihn alle nur Frankie, das war das Land der unbegrenzten Möglichkeiten und gar wenn man zur Familie gehörte, liess man den alten Namen zurück. Sein Partner bei diesem Job, Mario, war aus seiner Sicht nicht das hellste Licht im Verein, doch wenn Don Caravaggio entschieden hatte, dass Mario diesem Job gewachsen war, dann gab es keinen Anlass, daran zu zweifeln ­– erst recht nicht, weil der Don nicht mit sich diskutieren Weiterlesen