S04E18 | Es gackert der Frieden

Wir möchten euch herzlich zur achtzehnten Episode der vierten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Es gackert der Frieden“ von Rahel. Hühnchen ist die Lösung aller Probleme. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Gipfel, Kleinwagen, Quadratur, Perversion“ und „Exempel“ vertextet und sie spielt am Setting „Afghanistan“. Die Sprecherin dieser Episode ist Birgit Arnold. […] Weiterlesen

Oster-Special | Wie du und ich oder nicht | Teil 2

Warnung: Das in dieser Kurzgeschichte dargestellte Gedankengut könnte auf einige Leser beleidigend wirken. Mehr zu unseren Warnungen sowie wann und weshalb wir sie anwenden, erfahrt ihr in unseren FAQ.
Fortsetzung und Schluss zu „Wie du und ich oder nicht | Teil 1“.

Als Jay aufwachte, brummte sein Kopf dermaßen, als würden sich Dornen in seinen Schädel bohren. Verwirrt sah er sich im verrauchten Zimmer mit den gemauerten, grauen Wänden um. Was war denn nun eigentlich mit ihm passiert? Der Raum war spartanisch eingerichtet, nur ein altes Bett, ein Nachttisch und der Fernseher auf einer Kommode, auf dem ein Hotel-Infokanal lief. Jay kniff die Augen zusammen und konnte auf dem Bildschirm […] Weiterlesen

Oster-Special | Wie du und ich oder nicht | Teil 1

Warnung: Das in dieser Kurzgeschichte dargestellte Gedankengut könnte auf einige Leser beleidigend wirken. Mehr zu unseren Warnungen sowie wann und weshalb wir sie anwenden, erfahrt ihr in unseren FAQ.

Jay legte seine Beine auf den Couchtisch, langte mit seiner Rechten in den Bademantel, um sich am Bauch zu kratzen und wackelte dann solange mit den Füßen, bis seine Sandalen auf dem alten Teppichboden landeten. Es war wahrlich ein langer Tag gewesen und wie üblich hatte ihm niemand für all seine harte Arbeit gedankt. Na gut, überlegte er naserümpfend, einige hatten auf ihn angestoßen, aber selbstverständlich erst nachdem er den Wein höchstpersönlich serviert hatte. Als der Bauch zu seiner Zufriedenheit gerubbelt […] Weiterlesen

Unverschämtheiten in AABBA

Ich war einmal schweigsam, ganz apart
Hab mir Frechheit, Zynik und Spott gespart
Doch dann irgendwann
Keine Ahnung wie‘s begann
Da wurd mir‘s Schweigen zu hart

Es ist doch eigentlich eindeutig klar
Und völlig unumstößlich wahr
Dass niemand mehr weiß
Was er soll, dieser Scheiß […] Weiterlesen

Yugen: Unwahrscheinlich und einzigartig unbedeutend

Das kleine Städtchen war in den typischen morgendlichen Dunst gehüllt, der zu dieser Tageszeit durch so viele Städtchen zieht und sie besonderer erscheinen lässt, als sie es jemals sein könnten. Manchmal kam es ihm so vor, als hätte er sie alle schon gesehen, als wäre er in seinen Träumen durch sie hindurchgelaufen, ohne sie wahrhaftig begriffen zu haben und so blieb dennoch die Neugierde zurück, welche stetige Begleiterin auf jeder Reise ist. Der Polyester seines Hemdes knisterte leise, als er sich in seinem Campingstuhl aufrichtete, um besser über die Brüstung sehen zu können und für eine Weile schweigend den Menschen zuzusehen, die gedankenverloren vorbeieilten. Von hier oben wirkten sie winzig und obwohl es ihnen nicht immer klar war, waren sie das auch. Winzige und unbedeutende Organismen, die ihren Teil zur Formung dieses Planeten […] Weiterlesen

Es gackert der Frieden

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Staub, wohin das Auge blickte, nichts als Staub. Jonah hatte sich das alles nun wirklich völlig anders vorgestellt, als er gemeinsam mit einigen Kumpels den Entschluss gefasst hatte, sich nach der High School freiwillig für den aktiven Dienst zu melden. Selbstverständlich war er nicht so dumm gewesen, zu denken, er würde gleich nach der Grundausbildung eine wichtige Position einnehmen. Nein, für solche Hirngespinste war Mark zuständig gewesen, der es mit seinem Übermut doch tatsächlich geschafft hatte, noch in der Heimat beim Waffentraining erschossen zu werden. Trotzdem hatte Jonah, spätestens als er im Flieger nach Afghanistan gesessen war, die Hoffnung gepackt, er […] Weiterlesen