S10E16 | Wasser ist flüssiger als Blut

Wir möchten euch herzlich zur sechzehnten Episode der zehnten Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Wasser ist flüssiger als Blut“ von Rahel. Wenn das Entsorgungssystem nicht funktioniert, kommen Psychopathen in Not. Warnung: Diese Hörgeschichte könnte auf einige Hörer beunruhigend wirken. Diese Kurzgeschichte wurde nach einer Titelvorgabe verfasst. Der Sprecher dieser Episode ist Klaus Neubauer. […] Weiterlesen

Der unsterbliche Klappstuhl

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Das ist Ralf. Ihr könnt Ralf nicht sehen, weil die kurze Geschichte seines Lebens bislang weder verfilmt, noch als Comic verlegt worden ist. Aber das ist egal. Ralf legt kein besonderes Augenmerk auf sein Äußeres, also sollten wir das ebenso wenig tun.
Als kleiner Junge wollte Ralf Astronaut werden, Astronaut und Lamazüchter, denn Ralf mochte die Sterne und Lamas. Astronomie fesselt ihn übrigens bis heute, anders als Lamas. Seit ihm bei einem Zoobesuch eines dieser wolligen Ungetüme aufs Sandwich gespuckt hat, betrachtet er sie mit Argwohn und zwar stets aus Distanz. Das ist keine gute Einstellung für einen Lamazüchter. Jedenfalls gab er seine ersten Träume von Himmelskörpern und Schafkamelen auf und fokussierte sich eine Weile auf […] Weiterlesen

Wasser ist flüssiger als Blut

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Zwölf lange Jahre hatten sie sich vorbereitet, jede Einzelheit bis ins Detail geplant, waren dem Beispiel ihres großen Vorbildes gefolgt, hatten dessen Vorlagen ausgefeilt, verbessert, perfektioniert. Und nun DAS! Schnaubend stapfte Benjamin durch den schmalen Flur im Obergeschoß seines Hotels. Blanke Wut mischte sich mit Verzweiflung, er musste sich beherrschen, um nicht entweder eine Wand mit seinen bloßen Fäusten einzuschlagen oder sich schluchzend auf den bunt gemusterten Teppich zu werfen. Er entschied sich für keine der beiden Optionen, sondern zwang sich dazu, einige Male tief durchzuatmen und anschließend seinen Geschäftspartner anzurufen.
„Howard, wir haben ein Problem“, informierte er stoisch und fügte an: „Komm sofort her.“ Der mintgrüne Hörer landete scheppernd auf der Gabel, ehe der andere die Möglichkeit […] Weiterlesen

S06E15 | Die vierte Wand

Wir möchten euch herzlich zur fünfzehnten Episode der sechsten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Die vierte Wand“ von Rahel. Manche Wände können besser gebrochen werden als andere. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Kaffee, Schokolade, Händler, Strom“ und „Mordwaffe“ vertextet und sie spielt am Setting „Grossraumbüro“. Der Sprecher dieser Episode ist Klaus Neubauer. […] Weiterlesen

Gaststory | Purer Multi-Fanboyism-Crossover oder: Ein Dankeschön für harte Arbeit

Hallo liebe Clue Reader,
heute möchten wir euch etwas ganz Besonderes präsentieren: Vor einiger Zeit erreichte uns von unserem Gast- und Anthologie-Autor Frederik Elting unverhofft eine Fan Fiction und zwar über … nun ja, über zwei gar schrullige Duos. Wir waren derart begeistert und geehrt, dass wir euch diesen Beitrag auf keinen Fall vorenthalten möchten und ihn nun im Rahmen unserer Geek Weeks vorstellen dürfen.

Der Mann im Jackett drehte den Schlüssel im altmodischen Schloss der blauen Tür, nachdem die schlanke Frau hindurch getreten war. Fast zärtlich strich seine Hand über das Holz, dann wandte er sich mit einer schnellen, tänzerischen Drehung dem Raum zu. […] Weiterlesen

Die vierte Wand

Heute war Lars‘ letzter Tag. Nicht nur sein letzter Tag im Großraumbüro, sondern sein wirklich endgültig letzter Tag. Wieso und weshalb Lars wusste, dass er den nächsten Morgen nicht mehr erleben würde, sei nicht verraten. Vielleicht lag in seinem Kofferraum eine Mordwaffe, oder zuhause wartete eine Handvoll Schlaftabletten auf ihn. Womöglich war es auch nur eine böse Vorahnung und Lars ein durch und durch abergläubischer Mensch. Wichtig ist nur zu verstehen, dass Lars absolut, ohne Zweifel wusste, dass es so war.
„Guten Morgen“, gähnte er seiner Kollegin zu, deren Mund und Nase hinter ihrer großen Tasse verborgen blieb.
„Hey Lars.“ Ihre Aufmerksamkeit galt dem Kaffee, aber immerhin erwärmte sie sich zu einem halbherzigen Gruß. Er nickte und ging dann […] Weiterlesen