Lass uns spielen

Jerome stand vor der Teigmaschine und betrachtete die rotierenden Bewegungen im Kessel. Wie üblich war es heiß in der Backstube, es war halb vier Uhr morgens und der Betrieb lief auf Hochtouren. Dennoch fror er, ihm war flau. Sein Magen fühlte sich eiskalt an. Der Arbeitsraum lag im Keller, dennoch gewährte eine schmale Luke den Blick in den Hinterhof, wo das satte Grün eines Ahorns Tag für Tag mehr ins Gelbliche kippte. Ein Großteil der Blätterpracht verschrumpelte mittlerweile zu seinen Wurzeln, raschelte jeweils unter Jeromes schweren Schritten, wenn er kurz nach Mitternacht zur Arbeit marschierte. Er hatte den Ahorn heute früh kaum wahrgenommen und war mit offenen Augen gegen einen Laternenpfahl gelaufen. Sein Hirn wollte nicht richtig funktionieren, knetete seine Gedanken wie die Teigmaschine den Teig. Ob das am Tumor lag, der an […] Weiterlesen

S08E01 | Der Nachtvogel

Wir möchten euch herzlich zur ersten Episode der achten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Der Nachtvogel“ von Sarah. Wenn Steampunk auf Superhelden-Komödie trifft, sind Zeppelinexplosionen garantiert. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Schleimanalysator, Kidnapper, Ignoranz, Klettertour“ und „Nimmersatt“ vertextet und sie spielt am Setting „Veranda“. Die Sprecherin dieser Episode ist Birgit Arnold. […] Weiterlesen

Der Nachtvogel

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

„Der Schleimanalysator ist schon wieder kaputt!“, beschwerte sich Baron von Wulfenhausen und musterte das große Gerät skeptisch, während er seine verchromte Fliegerbrille auf dem Zylinder zurechtrückte, sodass sie schön gerade saß. Die Maschine gab ein demotiviertes Rattern von sich, mit einem Zischen entwich etwas Dampf, dann verstummte sie. In Anbetracht der Tatsache, dass ihm für seine frustrierende, ja jede Hoffnung zerschmetternde Erkenntnis bis auf eine vereinsamte Spinne an der Decke jegliche Zuschauerschaft fehlte, schnappte sich der Baron seinen Stock und stakste gekränkt auf die Veranda hinaus. Der späte Nachmittag war in den typisch-erquickenden […] Weiterlesen