S05E04 | Jubiläums-Special | Die neun Wanderungen des Meteorologen | Teil 2

Wir möchten euch herzlich zur vierten Episode der fünften Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Die neun Wanderungen des Meteorologen“ von Rahel und Sarah und ist der zweite Teil des Specials zu unserem einjährigen Jubiläum. Elfenbeauftragte findet man auf vielen Bergen. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Zahnbürstenvertreter, Gurke, Nuklearphysik, Friedhofsgärtner“ und „Elfenbeauftragte“ vertextet und sie spielt am Setting „Zugspitze“. Die Sprecherin dieser Episode ist Birgit Arnold. […] Weiterlesen

S05E03 | Jubiläums-Special | Die neun Wanderungen des Meteorologen | Teil 1

Wir möchten euch herzlich zur dritten Episode der fünften Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Die neun Wanderungen des Meteorologen“ von Rahel und Sarah und ist der erste Teil des Specials zu unserem einjährigen Jubiläum. In der Höhe hat man gute Aussichten. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Zahnbürstenvertreter, Gurke, Nuklearphysik, Friedhofsgärtner“ und „Elfenbeauftragte“ vertextet und sie spielt am Setting „Zugspitze“. Die Sprecherin dieser Episode ist Birgit Arnold. […] Weiterlesen

Jubiläums-Special | Die neun Wanderungen des Meteorologen

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen: Teil 1 | Teil 2

Es war, wie seit einigen Tagen schon, kalt und windig, also zog Hannes seine etwas zu weite Windjacke zu und schloss den Reißverschluss. Seitdem er sich dazu entschlossen hatte mehr Sport zu treiben, hatte er das Gefühl, er würde das Wetter auf der Zugspitze viel besser verstehen, so als hätte er einen neuen Zugang zu dem Thema gefunden, das seit Jahren sein Beruf war. Nun bekam er es nicht nur auf seinen Bildschirmen und bei seinen kurzen Kaffeepausen draußen zu Gesicht, sondern erlebte es mindestens einmal in der Woche am eigenen Leib. Hannes war Mitte Dreißig und arbeitete als Meteorologe in der regionalen Wetterstation und da diese glücklicherweise […] Weiterlesen

Bizarro-Blau

Hastig und reichlich ungeschickt strich ich meine Haare glatt, als ich ihn durch die zerkratzte Scheibe auf dem Bahnsteig entdeckte. Er trug eine khakifarbene Jacke, Jeans und seinen Rucksack, den er heute besonders schwungvoll über seine Schulter warf, während er auf das Trittbrett sprang. Grinsend winkte er mir zu, doch ich tat so, als hätte ich ihn nicht gesehen und blickte erst auf, nachdem er sich vor mir auf die Bank hatte fallen lassen. „Sei jetzt bloß nicht wieder so seltsam!“, schalt ich mich gedanklich aus reiner Gewohnheit, bevor ich ihn freundlich begrüßte und unbeholfen anlächelte.
So wie eigentlich jeden Mittwoch hatte ich mich schon den ganzen Tag über darauf gefreut, ihm im Zug zu begegnen. Der gemeinsame Heimweg mit ihm war seit beinahe drei Jahren das Highlight meiner Woche, etwas, das mir irgendwann sogar so viel […] Weiterlesen