Advents-Special: Dies ist eine Geschichte über Tanten

Autorin: Rahel
Setting: Wohnküche
Clues: Erkältungsmedikament, Plätzchen, Loch, Unruhe, Blutung

Dies ist eine Geschichte über meine Tante Rose. Sie ist kurz, die Geschichte sowie Tante Rose, denn es gibt redlich wenig zu erzählen. Tante Rose sähe das bestimmt anders, sie gehört keinesfalls zu der Sorte Mensch, die behautet: „Ach, ich bin uninteressant, über mich gibt es kaum etwas zu sagen.“ Im Gegenteil, wo viele gegen die Schamesröte auf ihren Wangen ankämpfen, wann immer sie mit Aufmerksamkeit und Aufmerksamkeiten überschüttet werden, fühlt sich Tante Rose nicht bloss geschmeichelt, sondern in ihrer Überzeugung bestätigt. Zumindest solange der Weiterlesen

S07E16: Advents-Special: Gleich und Gleich gesellt sich ungern

X-Mas 2015 - resizedWir möchten euch herzlich zur sechzehnten Episode der siebten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Gleich und Gleich gesellt sich ungern“ von Rahel. Können geheime Familientreffen in der Besenkammer Frieden stiften? In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Telefonschnur, Nissan, Zigarette, Thermostat“ und „Sozialist“ vertextet und sie spielt am Setting „Besenkammer“. Die Sprecherin dieser Episode ist Annika Gamerad.

Weiterlesen

Patreon-Bonus: Nachfolger

Dies ist eine Bonus-Story für unsere Patreon-Unterstützer. Möchtet ihr diese Geschichte lesen, könnt ihr euch auf Patreon registrieren, um das Passwort zu erhalten. Selbstverständlich bleiben alle regulären Inhalte von Clue Writing kostenlos verfügbar. Um die Geschichte zu lesen, gebt bitte euer Passwort ins unterstehende Feld ein:

Gehen oder bleiben?

Rahel - resizedAutorin: Rahel
Setting: Parkbank
Clues: Bikini, Alterserscheinung, Traumvorstellung, Liebe, Chaos

Zwischen ihnen war viel geschehen, vielleicht zu viel. Bis vor dreizehn Monaten hatte sie im Stillen an ihrer Ehe gezweifelt, weder ihm noch ihrer besten Freundin davon erzählt. Irgendwann war es schliesslich passiert, sie hatte ihre Sachen gepackt und war mit dem Kleinen gegangen. Ihr Entschluss war keineswegs über Nacht gekommen, jedoch in einer einzigen gefällt worden. Sie beide hatten es kommen gesehen, das Gezanke war schon vor Jahren unerträglich geworden, dennoch hatten sie aneinander, an der Traumvorstellung ihrer perfekten Ehe, festgehalten. Sie war überzeugt, Weiterlesen

S07E05: Von Klugscheisserei und Grössenwahn

News_HorrorWir möchten euch herzlich zur fünften Episode der siebten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Von Klugscheisserei und Grössenwahn“ von Rahel und ist Teil des Halloween Horror Monats. Zombies muss man mit harter Intoleranz und einer Portion Grössenwahn begegnen. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Intoleranz, Gleiter, Dekonstruktion, Suchkopfrakete“ und „Kuscheln“ vertextet und sie spielt am Setting „Staudamm“. Der Sprecher dieser Episode ist chunkie. Diese Geschichte spielt in einem erweiterten Universum von Rahel.

Weiterlesen

Gaststory: Update

Guest - resizedAutorin: Brina Stein
Setting: An der Bartheke
Clues: Gefühlsausbruch, Muskatnuss, Jahrtausendwende, Tattoo, Update

Dem Wirt hinter der Theke kam das Paar, welches nun schon seit geraumer Zeit am Tresen saß, seltsam vor. Er schätzte sie auf Anfang 60. Beide hatten leicht graue Haare und einige Falten des Lebens im Gesicht. Eine Bar, seine Bar, war ein Ort des Austausches, der Kommunikation. Doch der Mann und die Frau schwiegen sich seit drei Runden Bier an. Zu jedem Bier tranken sie zusätzlich einen Underberg. Widerliches Zeug, dachte der Wirt. Aber er lebte vom Verkauf der Getränke, nicht von seinem persönlichen Geschmack. Und er lebte seit 30 Jahren sehr gut von den Einnahmen, die er mit der kleinen Kneipe im Hintertaunus erzielte. Weiterlesen

Wir waren Helden

Sarah - resizedAutorin: Sarah
Setting: Poolhäuschen
Clues: Huhn, Zerwürfnis, Sparschwein, Chlamydien, Kühlschrank

Lizzie konnte kaum atmen, schloss die Augen, umfasste die Knie mit den Armen, begann zu zählen; null, eins, zwei, drei … Langsam wurde es besser, die sortierte, numerische brachte Struktur, eine Illusion von Ordnung in ihr durcheinandergewirbeltes Leben. Sie begann im Takt zu den Zahlen mit dem Knöchel ihres linken Mittelfingers auf den Holzdielenboden zu pochen, ganz leise nur, vierzehn, fünfzehn, sechzehn …
Wohl wissend, wie unangebracht es in ihrem Alter von siebenunddreissig Jahren war, Weiterlesen

S06E14: Underdog

Logo - Clue Cast - resizedWir möchten euch herzlich zur vierzehnten Episode der sechsten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Underdog“ von Sarah. So ein Hundeleben! In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Cape, Grün, Nasenbär, Hatschi“ und „Stülpe“ vertextet und sie spielt am Setting „Unter dem Tisch“. Der Sprecher dieser Episode ist Werner Wilkening. […] Die ganze Episodenbeschreibung lesen

S06E11: Homo homini Lupus est. Die unwiderstehliche Boshaftigkeit der Gruppendynamik

Logo - Clue Cast - resizedWir möchten euch herzlich zur elften Episode der sechsten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Homo homini Lupus est. Die unwiderstehliche Boshaftigkeit der Gruppendynamik“ von Rahel. Wer auf dem Dachboden wühlt, entdeckt verborgene Schätze. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Praktikabilität, Kommode, Kreissäge, Hinweisschild“ und „Wunschkind“ vertextet und sie spielt am Setting „Fähre“. Die Sprecherin dieser Episode ist Rahel. […] Die ganze Episodenbeschreibung lesen

In den Kopf!

Banner&Logo - Clue WritingAutorin: Rahel
Titelvorgabe: In den Kopf!

Dies ist Rahels Teil einer Kurzgeschichten-Kollaboration. Sarahs Story findet ihr hier.

„Toby“, blaffe ich ungehalten ins Headset. „Wo zum Teufel steckst du?“ Behände weiche in einem heranrasenden Auto aus, rolle mich über den Terrassenabsatz und ziehe meine Lieblingswaffe, einen veralteten Karabiner, noch bevor ich auf dem Sand lande. Der erste Schuss geht ins Nirgendwo, der zweite zerschlägt den Scheinwerfer und der Dritte trifft sein Ziel, den Schädel des Fahrers. In der Verbindung knackt es, dann meldet sich Toby spöttisch: „Wieso? Kommst du ohne mich schlecht klar?“ Gepresst weise ich ihn an, kurz zu warten, erledige einen Scharfschützen auf dem Kioskdach an der Promenade und meine anschliessend: „Ich brauche vieles, Toby, einen neuen Wagen, Haftbomben, Weiterlesen