S09E13 | Anitas Abenteuer

Wir möchten euch herzlich zur dreizehnten Episode der neunten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Anitas Abenteuer“ von Rahel. Bei manchen Abenteuern lernt man einen Menschen so richtig kennen. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Freundlichkeit, Schlächter, Massenpanik, Vertrauen“ und „Korn“ vertextet und sie spielt am Setting „Gefängnisruine“. Die Sprecherin dieser Episode ist Elke Winkler. […] Weiterlesen

Anitas Abenteuer

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

„Siehst du? Ich sagte doch, in der Nacht ist es viel schöner. Touristenfrei.“ Anita balancierte auf einer zerfallenen Mauer, direkt auf die triste Eingangspforte des alten Gefängnisses zu. Als hätten sie sich abgesprochen, trabte Nelson über den Zugangsweg, kam auf ihrer Höhe zum Stehen und reichte ihr die Hand, sodass sie unbeschadet herunterhüpfen konnte. „Zwei Touristen sind hier“, stellte er nüchtern fest. Seine ergraute Gattin brauchte eine Weile, um zu verstehen, wen er meinte, dann kicherte sie: „Blödsinn, wir sind keine Touristen, wir sind Glücksjäger!“ In ihrer Vorstellung war Anita stets eine waghalsige Draufgängerin gewesen und Nelson hatte es einst gefallen, sie in diesem […] Weiterlesen

S05E24 | Für einen Hut voller Donuts

Wir möchten euch herzlich zur vierundzwanzigsten Episode der fünften Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Für einen Hut voller Donuts“ von Sarah. Für einen Donut ist man stets bereit, sein Leben zu riskieren. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Menschenrechte, Glühbirne, Mischpult, Surfbrett“ und „Klinge“ vertextet und sie spielt am Setting „Kwik-E-Mart“. Die Sprecherin dieser Episode ist Annika Gamerad. […] Weiterlesen

Für einen Hut voller Donuts

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Es war bereits lange nach Ladenschluss, als ich vor der Konsole meines Mall-Überwachungssystems saß, dass ich mir bei jeder sich bietender Gelegenheit als Mischpult eines DJs vorstellte und gleichzeitig meine Karriereentscheidungen anzweifelte. Doch in einer Mall als Nachtwächter zu arbeiten war nicht mal ein so schlechter Job, wenn man bedachte, dass die Wirtschaftskrise das Städtchen Shelbyville fest in ihrem Bann hatte. Ich streckte mich lange genug, bis ein paar meiner Knochen knackten, und wandte mich dann wieder meinen Displays zu. Sobald mein Blick auf das Video-Feed von der Kwik-E-Mart-Filiale fiel, glaubte ich, meinen Augen […] Weiterlesen