S08E03: Abschied von Apartment 24-F

Wir möchten euch herzlich zur dritten Episode der achten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Abschied von Apartment 24-F“ von Sarah. Wir alle sehen gern hier und da einem stellaren Wackelpudding beim Untergang zu. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Kichererbse, Bellen, Wackelpudding, Grüner Daumen“ und „Schlitz“ vertextet und sie spielt am Setting „Fenstersims“. Die Sprecherin dieser Episode ist Annika Gamerad.

Weiterlesen

S08E02: Kontraste, oder: Der güldene Dingo mit Titten

Wir möchten euch herzlich zur zweiten Episode der achten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Kontraste, oder: Der güldene Dingo mit Titten“ von Rahel. Wenn der Jüngling ganz erpicht, ungewohnt noble Worte spricht, statt sie ohne Sitten, zu malen, die tollen Titten. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Dingo, Major, Selbstfindung, Yucca-Palme“ und „Verlängerungskabel“ vertextet und sie spielt am Setting „Ruine“. Der Sprecher dieser Episode ist Clemens Weichard.

Weiterlesen

Oster-Special: Zombies in der Kirche – Teil 2

Ostern 2016 resizedAutorinnen: Rahel und Sarah

Dies ist der 2. Teil der Fortsetzungsgeschichte „Zombies in der Kirche“. Den Anfang findet ihr hier.

Angespannt sah Maria zu, wie der Messdiener einen der schweren Türflügel öffnete. Ein Teil von ihr wollte „Nein!“ rufen, aber sie zwang sich zum Schweigen, da ihr diese irrationale Angst peinlich war. Was sollte schon da draussen sein, ausser jemandem, dem es schlecht ging, zum Beispiel ein Drogensüchtiger auf einem Horror-Trip? Nichtsdestotrotz verharrte sie in ihrer halb sitzenden, halb stehenden Position, die Finger der rechten Hand in das im Laufe der Jahrzehnte glatt-getastete Holz der Kirchenbank gekrallt. Sie wunderte sich, weshalb Weiterlesen

Oster-Special: Zombies in der Kirche – Teil 1

Ostern 2016 resizedAutorinnen: Rahel und Sarah

Dies ist der 1. Teil der Fortsetzungsgeschichte „Zombies in der Kirche“. Den Schluss findet ihr hier.

Maria sass in der Mitte des imposanten Kirchenschiffs, das ausnahmsweise voll besetzt war – wie üblich an religiösen Feiertage, wenn sich plötzlich alle entsannen, dass sie als gute Christen ihrem Gott einen Besuch schuldig waren. Sie verzog ihre Mundwinkel leicht und unterdrückte ein Grinsen, sie selbst war nämlich an Weihnachten das letzte Mal hier gewesen. Wie für viele andere, war Religion für sie mehr Ritual denn Glaube, sodass sie eigentlich nur an den Feiertagen daran dachte, hierhin zu kommen.
Maria lauschte halbherzig den Worten des Priesters, die dahinplätscherten wie ein Weiterlesen

S04E07: Von Tiefflügen und Klammerbemerkungen

Logo - Clue Cast - resizedWir möchten euch herzlich zur siebten Episode der vierten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Von Tiefflügen und Klammerbemerkungen“ von Sarah. Es gibt sie, diese Tage, an denen man sich (verdammt nochmal) einfach nur über seine Liebsten nervt. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Papierkorb, Kotzgeräusch, Handcreme, Radiator“ und „Verzweiflung“ vertextet und sie spielt am Setting „Verkehrsmuseum“. Die Sprecherin dieser Episode ist Johanna Ehrlich.

Abschied von Apartment 24-F

Sarah - resizedAutorin: Sarah
Setting: Fenstersims
Clues: Kichererbse, Bellen, Wackelpudding, Grüner Daumen, Schlitz
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

Dies ist ein lose verbundener Prolog zur Fortsetzungsgeschichte „Road Trip“. Links zu den anderen Teilen findet ihr hier.

Gelb ist der Sonnenuntergang, als der riesige Feuerball sich in dem Smog über den schier endlos aneinandergereihten Hausdächern senkt. Alte VHF-Antennen, Satellitenschüsseln und Klimaaggregate werden zu einem bizarren, industriell-charmanten Wald aus Silhouetten, vermengen sich mit der flirrenden Luft. Das Hupen Weiterlesen

Kopfkotzen

RahelAutorin: Rahel
Setting: Notfallapotheke
Clues: Nazi, Aussenbordmotor, Flussschiff, Freudenhaus, Ring

„Nein, Papa, ich bin schon da“, versuchte Luana ihren überfürsorglichen Vater abzuwimmeln, der sie sowie ihre Schwester trotz gehöriger Skepsis seitens seiner Familie alleine aufgezogen hatte – sehr gut, wie man hier anmerken könnte. „Ach was, es war ja nicht weit“, beruhigte sie seine Sorge, der kurze Fussmarsch von ihrer Stadtwohnung zur Notfallapotheke wäre für eine Vierundzwanzigjährige mit akutem Migräneanfall eine Zumutung gewesen. „Werde ich machen, ich versprech‘s dir.“ Sie trug eine grosse Sonnenbrille, sodass niemand ihr Weiterlesen

S03E06: Diesmal werden alle sterben

News_HorrorWir möchten euch herzlich zur sechsten Episode der dritten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Diesmal werden alle sterben“ von Sarah und ist Teil des Halloween Horror Monats. Wanderausflüge enden meist mit Muskelkater und manchmal mit dem Tod. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Musical, Fäulnis, Regenrinne, Glasperle“ und „Ghettoblaster“ vertextet und sie spielt am Setting „Wanderweg“. Die Sprecherin dieser Episode ist Annika Gamerad. […] Die ganze Episodenbeschreibung lesen

Kontraste, oder: Der güldene Dingo mit Titten

RahelAutorin: Rahel
Setting: Ruine
Clues: Dingo, Major, Selbstfindung, Yucca-Palme, Verlängerungskabel
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

Gelbe, grüne Farbe blättert ab. Die Sonne scheint träge, nach Sommer lechzend, durch bunte Gläser. An der Wand stemmt ein Abbild Gewichte. Gesundheit, frische Lungen waren hier einst das Ziel einer jeden Übung, heute schleicht der Besucher durch die Ruine.
„Robert, sieh dir das mal an!“ Er reagiert nicht sofort, bleibt zwischen Tür und Tür stehen im Flur, der irgendwo, irgendwann ins Freie führt. „Hey, du verfickter Pisser, Weiterlesen

Das Leben ist ein Ponyhof

RahelAutorin: Rahel
Setting: Ponyhof
Clues: Damenbart, Skispringen, Narrenfreiheit, Pesto-Sauce, Inklination

„Das Leben ist kein Ponyhof, erst recht nicht hier!“, verkündete die Reitlehrerin lautstark, so dass sie auch von denjenigen noch gehört wurde, die am anderen Ende des Ponyhof-Geländes auf den Bus warteten und überhaupt nicht hören wollten, was die Gute zu sagen hatte. Deborah und Miria warfen sich schmunzelnde Blicke zu, wagten es jedoch nicht, auch nur einen Mucks von sich zu geben. Dumme Wortspiele schienen der Hofeigentümerin zu gefallen, immerhin hiess der verdammte Stall „Gutshof zum Weiterlesen