Advents-Special | Hells Bells

Die Adventszeit birgt manche Gefahren, das dürfte wohl für niemanden eine Neuigkeit sein. Vielleicht treffen sich die Konfliktherde im November zur Paarung, immerhin würde das erklären, weshalb sie sich im Dezember plötzlich vermehren wie räudige Karnickel. Oder, viel wahrscheinlicher, die Konfliktdichte verhält sich proportional zur Nähe, die man zur Familie hat. Kevins Beziehung zur Zeit der Teelichter, Zimttees, Mandarinen, Erdnüsse, Wollsocken und drakonischer Durchsetzung urkatholisch-irischer Traditionen war, wie man so schön sagt, kompliziert.

Als Sohn seines Vaters, welcher wiederum Sohn seines Vaters war, dessen Vater sich aus dem Pöbel erhoben und zum Pastor gemausert hatte, begegnete Kevin der unumstößlichen Erwartung, in die Familienfußstapfen […] Weiterlesen

S06E18 | Bauernschlau, oder wie die Welt gerettet wurde

Wir möchten euch herzlich zur achtzehnten Episode der sechsten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Bauernschlau, oder wie die Welt gerettet wurde“ von Sarah. Ignoranz kann ganz schön schmerzhaft enden. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Pietätlosigkeit, Schnüffelnase, Physiotherapeut, Brotkasten“ und „Tannenzapfen“ vertextet und sie spielt am Setting „Traktorkabine“. Der Sprecher dieser Episode ist Klaus Neubauer. […] Weiterlesen

S06E02 | Arktischer Frühling

Wir möchten euch herzlich zur zweiten Episode der sechsten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Arktischer Frühling“ von Sarah. Es taut nicht nur in Arabien. Warnung: Das hier dargestellte politische Gedankengut entspricht in keinster Weise unserer Meinung uns ist als Satire zu verstehen. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Woche, Spezialist, Superkräfte, Schnitzeljagd“ und „Tradition“ vertextet und sie spielt am Setting „Eisscholle“. Der Sprecher dieser Episode ist Pirmin Styrnol. […] Weiterlesen

Gaststory | Der Unterschied von Moral und Ethik

Für seine angedeutete Verbeugung bei der Durchquerung des Eingangs erntete er von der alten Dame ein Lächeln. Als diese sich an ihm auf die Straße vorbeigedrückt hatte, verzog er wegen der Mixtur der Düfte das Gesicht. Anregendes Erdbeeraroma von dem Kuchen, den sie aus der Bäckerei trug, überlagert von einem in Menge und Schwere viel zu dominanten Kölnisch Wasser. Nachdem er sich überzeugt hatte, dass sich im Laden ansonsten keine Kunden aufhielten, drehte er das altmodische Schild an der Glastür um, damit mögliche Einkäufer den Schriftzug „Geschlossen“ sehen konnten und legte den Riegel vor.
Er arbeitete gerne in Ruhe. Die hektischen Momente seines Jobs widerten ihn im Grunde an. Manchmal waren diese Momente notwendig, die archaische Lust an der Macht war […] Weiterlesen

S03E23 | Weihnachts-Special | Weihnachten auf der Spes Solis

Wir möchten euch herzlich zur dreiundzwanzigsten Episode der dritten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Weihnachten auf der Spes Solis“ von Rahel und Sarah und ist Teil des Festtags-Themenmonats. Auch auf einer Reise durch den Weltraum werden alte Traditionen nicht vergessen. Diese Geschichte erschien im Rahmen einer Kooperation erstmals auf der Seite buecherstadtkurier.com in einem literarischen Adventskalender. Der Sprecher dieser Episode ist Werner Wilkening.

Bauernschlau, oder wie die Welt gerettet wurde

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Etwas gelangweilt lenkte Bauer Kraut seinen Traktor durch das Dorf und genoss das tuckernde Geräusch, das das antiquierte Gefährt machte. Sein Blick fiel auf den rostigen Fahnenmast, an dem bis vor einigen Jahren immer stolz seine Landesflagge geweht hatte. Als dann Frau Müllers Arthritis zu stark geworden war, als dass sie das Ding noch selbst hätte hissen können, war auch diese Tradition ausgestorben. Ja, die Welt veränderte sich, dachte sich Bauer Kraut etwas melancholisch und sah sich in seiner Traktorkabine um, einen der wenigen Orte auf dieser Erde, der noch so war wie eh und je. Jedes Mal, wenn er sich neue Hustenbonbons kaufte, die er auf seinem Traktor lutschen […] Weiterlesen

Arktischer Frühling

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.
Warnung: Das hier dargestellte politische Gedankengut entspricht in keinster Weise unserer Meinung uns ist als Satire zu verstehen. Mehr zu unseren Warnungen sowie wann und weshalb wir sie anwenden, erfahrt ihr in unseren FAQ.

Eisbär Fred hatte kein einfaches Leben. Seit die globale Klimaerwärmung weit fortgeschritten war, hatte die Zahl der Eisschollen in der Arktis rapide abgenommen, was die Mietzinse regelrecht zum Explodieren gebracht hatte. Doch Fred war nicht dafür bekannt rasch aufzugeben und so bestritt er weiter seinen Lebensunterhalt, den schwierigen Umständen zum Trotz und bezahlte ohne zu jammern die immer grösser werdende Miete für die immer kleiner werdende Eisscholle, pünktlich zum Monatsanfang. Wie alle anderen wusste auch er, dass Immo-Bär ein Abzocker war, doch was wollte man tun, immerhin besaß der die Grundrechte am gesamten Eis und […] Weiterlesen