S08E16 | Mrs. Barker-Clyde im windhundgrauen Mantel

Wir möchten euch herzlich zur sechzehnten Episode der achten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Mrs. Barker-Clyde im windhundgrauen Mantel“ von Rahel. Ihre Mutter, Gott hab sie selig, sagte stets: „Wer hier einkehrt, hat Stammbaum.“ In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Nasenloch, Schwarzes Loch, Locher, Löchersieb“ und „Knopfloch“ vertextet und sie spielt am Setting „Loch“. Der Sprecher dieser Episode ist Michael Pietsch. […] Weiterlesen

Mrs. Barker-Clyde im windhundgrauen Mantel

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Mrs. Barker-Clyde betrat den schummrigen Raum, an der Leine führte sie ihren Afghanen. Sie beide, Hund wie Dame, konnten einen vorzüglichen Stammbaum vorweisen, bloß war ihre Herkunft weniger der Zucht und mehr dem Zufall geschuldet. Oder dem Unfall, wie ihre liebe Mutter, Gott hab‘ sie selig, die Umstände ihrer Empfängnis zu nennen pflegte. Die roten Lederhandschuhe saßen wie eine zweite Haut, so wie das Nubuk eines Kalbes eben zu sitzen hatte, bedeckte sie die zarten Finger einer Frau von Welt. Sie sahen sündhaft teuer aus, passend zum nadelfein karierten Kostüm, den alten Perlen und dem windhundgrauen Mantel mit Hut. Weder den Handschuhen, noch Mrs. Barker-Clyde war […] Weiterlesen

Warum man nicht auf der Landebahn schlafen sollte

Es gibt viele Gründe, weshalb man nicht auf der Landebahn schlafen sollte. Da ist zum einen der offensichtlichste, die Gefahr, von einem landenden Flugzeug überfahren zu werden. Aber auch weniger eindeutige Risiken sprechen gegen die Wahl einer solchen Übernachtungsgelegenheit. Zum Beispiel die zugegebenermaßen eher unwahrscheinliche Möglichkeit, dass ein illegales Straßenrennen stattfindet und man von einem Polizisten aufgegriffen wird, der gekommen ist, um die Rennfahrer festzunehmen, oder zumindest zurück auf die Straße zu schicken. Es könnte natürlich auch sein, dass man aus dem Schlaf gerissen wird, weil ein flüchtiger Terrorist eine Geisel braucht oder aber man wird von einem Typen aus der Gepäckabfertigung aufgesammelt und in den Bauch eines Jumbo-Jets verfrachtet, weil er denkt, man wäre der Koffer, der vorhin vom Wagen […] Weiterlesen