S11E02 | Eiskalt abserviert

Wir möchten euch herzlich zur zweiten Episode der elften Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Eiskalt abserviert“ von Sarah. Manche Dinge legt man besser auf Eis. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Schwerlastdübel, Naturschutzgebiet, Länderfinanzausgleich, Gin Tonic“ und „Blaufußtölpel“ vertextet und sie spielt am Setting „Eiswagen“. Die Sprecherin dieser Episode ist Birgit Arnold. […] Weiterlesen

S10E17 | Antarktischer Frühling

Wir möchten euch herzlich zur siebzehnten Episode der zehnten Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Antarktischer Frühling“ von Sarah. Egal, welche Position man radikal vertritt, das Problem wird nicht gelöst. Warnung: Das hier dargestellte politische Gedankengut entspricht in keinster Weise unserer Meinung uns ist als Satire zu verstehen. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Eisbär, Schokoeis, Sonnenblume, Schlagzeug“ und „Eyjafjallajökull“ vertextet und sie spielt am Setting „Antarktis“. Der Sprecher dieser Episode ist Clemens Weichard. […] Weiterlesen

Oster-Special | Märchen … Unterbrochen

Hari Le Pus, seines Zeichens der beste Osterhase im Land, hüpfte in hektischer Manier über das Feld in Richtung Zentrale. Es kam selten vor, dass er Überstunden machte, eigentlich war sein Job die meiste Zeit im Jahr durchweg entspannt und abgesehen von administrativen Aufgaben oder Gesprächen mit der Hühnerlobby gab es wenig zu tun.
„Guten Tag, Hari Hase“, flötete Frederike Vogel fröhlich. „Wieso so gestresst?“
„Es ist Freitagabend“, erwiderte der Angesprochene keuchend und hielt kurz inne, um zu Atem zu kommen. Ein untrügliches Zeichen fehlender Fitness, wie Hari fuchsig feststellte, er sollte damit aufhören aus seinem eigenen Osterkörbchen zu naschen.
„Na und?“, fragte Frederike Vogel verdutzt, ehe sie zu Hari herabflatterte. […] Weiterlesen

S10E11 | Tasten, Riechen, Schmecken, Hören, Sehen. Leben

Wir möchten euch herzlich zur elften Episode der zehnten Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Tasten, Riechen, Schmecken, Hören, Sehen. Leben“ von Rahel. Gespalten, aufgeplatzt wie die Blütenblätter einer Amaryllis und die Zeit, sie spielt Streiche. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Moräne, Kloake, Gleitflug, Mozart“ und „Trägertop“ vertextet und sie spielt am Setting „Weizenfeld“. Der Sprecher dieser Episode ist Clemens Weichard. […] Weiterlesen

S10E10 | Jillians Fort

Wir möchten euch herzlich zur zehnten Episode der zehnten Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Jillians Fort“ von Sarah. Wenn der Aufzug steckenbleibt, braucht man eine sinnvolle Beschäftigung. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Mistgabel, Intercity, Tabellenkalkulation, Mäuschen“ und „Hämorrhoiden“ vertextet und sie spielt am Setting „Auf dem Regal“. Die Sprecherin dieser Episode ist Birgit Arnold. […] Weiterlesen

S09E16 | Nukleare Nachtschicht

Wir möchten euch herzlich zur sechzehnten Episode der neunten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Nukleare Nachtschicht“ von Sarah. Nicht alles, was schmilzt, ist so lecker wie Eiscreme. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Thematik, Geschichtslektion, Müsli, Sparlampe“ und „Vögelchen“ vertextet und sie spielt am Setting „Energiekonzern“. Der Sprecher dieser Episode ist Klaus Neubauer. […] Weiterlesen

Der Läufer im Pyjama

Hänsel rannte. Seit über drei Stunden. Allmählich lichtete sich der dichte Wald, verwandelte sich in eine typisch hochalpine Szenerie. Hänsels Tritt war sicher, obschon er heute Nacht nicht seine liebsten Laufschuhe, sondern Tennissocken trug. Er rannte soweit möglich geradeaus und wenn der Weg gabelte, entschied er sich jedes Mal für die linke Route.

Eigentlich hatte er sich sehr über die Einladung des Behindertensportvereins gefreut, wäre da nicht der Umstand, dass Jacob, sein bester Freund, zuhause bleiben musste. Jacob war wie Hänsel Langstreckenläufer. Naja, kein so hervorragender wie er, das waren sowieso […] Weiterlesen

Eiskalt abserviert

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Gerhard Gütersloh war das, was man sich nach einigen Jahrzehnten mit „Tatort“, „Der Alte“ und „Ein Fall für zwei“ als desillusionierten, deutschen Kommissar vorstellte, bloß noch stereotyper. Während seine jüngeren Kameraden über Dinge wie Wahlen, das EU-Parlament und den Länderfinanzausgleich diskutierten, interessierte sich Gerhard lediglich für seine Fälle, machte gelegentlich sarkastische Sprüche und genehmigte sich zu regelmäßig einen Gin Tonic in seiner Lieblingsspelunke. Er mochte Überwachungen nicht sonderlich, denn in seinem Vehikel war es eng und im Sommer kam er sich wie ein Küken unter der Brutlampe vor.
„… und das ist der Grund, wieso der Blaufußtölpel der beste Vogel von allen […] Weiterlesen

S09E01 | Die zwei Ananasse des Stefan Müller

Wir möchten euch herzlich zur ersten Episode der neunten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Die zwei Ananasse des Stefan Müller“ von Sarah. Das Leben ist verdammt schwer, wenn man Stefan Müller heisst! In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Ananas, Gummistiefel, Zornesröte, Katastrophe“ und „Flauschteppich“ vertextet und sie spielt am Setting „Wochenmarkt“. Die Sprecherin dieser Episode ist Birgit Arnold. […] Weiterlesen

Tasten, Riechen, Schmecken, Hören, Sehen. Leben

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Gespalten, aufgeplatzt, zerrissen, aufgegangen wie die Blütenblätter einer Amaryllis. Die Zeit spielt Streiche, verlangsamt sich bis zum Stillstand, verharrt, nimmt Anlauf und beginnt schlussendlich einen rasenden Wettlauf mit sich selbst.

Das Pfeifen in meinen Ohren klingt ab, das dumpfe Pochen verschwindet, Rubéns Schreie werden realer. Franco liegt neben mir, die Arme vor sein Gesicht gepresst murmelt er frenetisch ein Gebet und ich begreife: Es reicht nicht. Ich muss handeln! Meine Beine wollen nachgeben, doch ich zwinge sie, mein Gewicht zu tragen. Ich habe keine Ahnung, was mit mir geschieht, es kommt mir so vor, als fiele ein Großteil meines Geistes in einen tiefen Schlaf. Jemand hat die Maschinen heruntergefahren, die Notbeleuchtung […] Weiterlesen