Zaira ist zu alt für diesen Mist

Zaira Zyan trabte auf dem Basketballfeld ihre Runden und genoss die Stille sowie die klirrendkalte Luft. Wie üblich war ihr Tag lang und hart gewesen, nichts für Anfänger, doch sie war ja längst keiner mehr. Seit ihrem sechzehnten Lebensjahr arbeitete die zierliche Blonde daran, die Welt vor monströsen Unholden aus der Unterwelt zu retten. Heute war sie vierzig geworden.
Zaira betrachtete die Wolken, die ihre Nase verließen, um in die Nacht emporzusteigen. Inzwischen kauerte sie, den Kopf auf die Knie gestützt, unter dem Basketballkorb und zählte Kieselsteinchen auf dem Hartplatzboden. Sie könnte nach Hause gehen, wahrscheinlich sollte sie das […] Weiterlesen

Unsere Favoriten | Episode 21

Werte Clue Reader

Ja, es ist wieder so weit
Zur besten Horror-Zeit
Gibt’s Favoriten
Und wir bitten
macht euch gleich bereit!

Folgend könnt ihr unsere Lieblingskurzgeschichten aus unseren letzten fünfundzwanzig Stories, aufgelistet nach dem Erscheinungsdatum, sehen. […] Weiterlesen

Vampir, hungrig, sucht …

„Als Vampir hat man es nicht immer leicht. Davon hört oder liest man nichts, nein. Entweder werden wir als blutrünstige Monster dargestellt, vielleicht als kitschige Romantik-Fantasie. Ob ein Vampir seine Steuererklärung ausfüllt, aufs Klo geht und Pakete auf die Post bringt, ja, das will keiner wissen. Ehrlich, in einer Gesellschaft, in der man uns bloß auf Stereotypen reduziert, läuft einiges schief.“
Ich lege den Stift beiseite, denn ich kann schlecht ewig hier im Krankenhaus im Wartebereich herumlungern, ansonsten erwecke ich Verdacht. Mein Tagebuch muss sich daher gedulden und ich widme mich meinem aktuellen Problem: Blutkonserven zu klauen ohne dass ein Arzt auf die Idee kommt, meine Temperatur zu messen (die, da ich untot bin, selbstverständlich identisch mit der Raumtemperatur ist, was zu einem kleinen […] Weiterlesen

S04E03 | Unterwelt

Wir möchten euch herzlich zur dritten Episode der vierten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Unterwelt“ von Sarah. Unterm Boden hausen verrückte Gothic-Bräute, die sich eisenhaltig ernähren. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Palme, Hexenbesen, Geschenkesack des Weihnachtsmannes, Gladiatorenhelm“ und „Schwarzer Sand“ vertextet und sie spielt am Setting „Kanalisation“. Der Sprecher dieser Episode ist Klaus Neubauer. […] Weiterlesen

Auf der Mauer, auf der Lauer – das postikonische Vampirtagebuch

Eigentlich hätten wir uns kaum bewegen, sicherlich nicht sprechen dürfen, doch es fiel mir unglaublich schwer. Das hier war spannender als jeder Krimi, den man für fünf Euro in der Wühlkiste fand, der wohl einzige Lesestoff, mit dem ich mir die Zeit vertrieb. Die Friedhofsmauer, auf der wir ausgestreckt und miteinander zugewandten Gesichtern lagen, war kalt, immerhin war es schon fast Halloween. Ich ergriff seine eisigen Hände, sah tief in seine wundersam blauen Augen, in denen ich mich sowas von komplett verlieren könnte … Ich war verliebt, mit Leib und Seele. Wieso nur konnte ich dieses intensive Blau im Zwielicht so gut erspähen, nachts auf dem alten Friedhof, wo Nebel über die schräg stehenden Grabsteine waberte, ein Käuzchen auf den scherenschnittartigen Ästen saß und sich der zerfallende Kirchturm gegen die vom Mond erhellten Wolken abzeichnete? […] Weiterlesen

Interview | Benjamin Spang

Werte Clue Reader,

Der April mag mit Scherzen begonnen haben, aber lasst euch davon bloss nicht in die Irre leiten. Unser Interviewpartner in diesem Monat, Benajmin Spang, meint es nämlich durchaus ernst mit der Schreiberei und arbeitet derzeit fleissig an seinem ersten Roman, Blut gegen Blut. Dieser wird in derselben Welt spielen, die wir aus seinen Kurzgeschichten aus Nuun kennen und deren Tage von zwei Monden erhellt werden. Unter Nuuns Doppelmond leben, oder vielmehr überleben, Menschen, Werwölfe und Vampire, die definitiv nicht mit Kitsch enttäuschen, sondern einen realen Alltag in Nuun bestreiten, der nicht selten von Krieg und Konflikten geprägt wird. […] Weiterlesen

Unterwelt

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

„Manchmal bringst du mich echt auf die Palme, Mann!“, rief K-Dog und beäugte seinen weißen Turnschuh, der bis vor einigen Minuten noch brandneu gewirkt hatte. Jetzt war er von einer bräunlichen, matschigen Flüssigkeit überzogen; zumindest vermutete er, dass das Zeug braun war, denn er hatte nicht die geringste Lust dazu, sich im Halbdunkel mit der Taschenlampe auf die Füße zu leuchten. Big Al konnte nicht aufhören zu lachen, was K-Dog nur noch mehr reizte.
„Echt, gleich gibt’s was in die Fresse“, fuhr K-Dog seinen grölenden Freund an, der sich davon aber nicht beindrucken ließ. Seit K-Dog in der Gang aufgestiegen war, gab es nur […] Weiterlesen