Hus heimliche Heldentaten

Autorin: Sarah
Setting: Eulenhorst
Clues: iPhone, Kunstnägel, Agendaseite, Giesskanne, Ziel

Hu war entspannt, genoss die momentane Ruhe im Eulenhorst, im ganzen Wald. Sie streckte ihre Flügel, wobei ihre Gelenke nur so knackten und schnappte sich dann die Giesskanne, um die Geranien vor dem Horst-Eingang zu bewässern. Kaum hatte Hu die Fenster aufgemacht, war es mit ihrer Gelassenheit vorbei; sie konnte einige Waldameisen ausmachen, die singend an den Baumstamm pinkelten. „Verschwindet, ihr Banausen, das stinkt zum Himmel!“, uhute sie und kippte das abgestandene Giesswasser über die Störenfriede, ehe sie das Fenster zuschlug und entnervt zurück in die Küche stakste. Weiterlesen

S08E01 | Der Nachtvogel

Wir möchten euch herzlich zur ersten Episode der achten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Der Nachtvogel“ von Sarah. Wenn Steampunk auf Superhelden-Komödie trifft, sind Zeppelinexplosionen garantiert. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Schleimanalysator, Kidnapper, Ignoranz, Klettertour“ und „Nimmersatt“ vertextet und sie spielt am Setting „Veranda“. Die Sprecherin dieser Episode ist Birgit Arnold.

Weiterlesen

Wie das Käuzchen den Aufstand übte

Rahel - resizedAutorin: Rahel
Setting: Wald
Clues: Schwert, Skelett, Bär, Pflanze, Schallplatte

Faul lag einst ein Käuzchen im hohen Gras vor dem Wald und musterte mit glänzenden Äugelein den Himmel. Die Blätter der Baumkronen liessen an diesem wunderhübschen Sonntag bereits mehr Sonnenstrahlen durch, als gestern und der Wind erschien dem Vögelchen gar frostig im Vergleich zu den letzten Wochen. „Der Sommer geht bald vorbei“, fiepte es traurig vor sich hin. „Ach, du lieber Sommer, weshalb bleibst du nur so kurz?“
„Bald kommt der Herbst und bringt schillernde Farben mit sich“, erklärte des Käuzchens Grossmutter lächelnd, aber der Sprössling wollte sich nicht darauf freuen. Weiterlesen

S05E25 | Herr Schmidts lesender Geier… oder auf das Bücher wertvoller sein mögen als Waffen

Wir möchten euch herzlich zur fünfundzwanzigsten Episode der fünften Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Herr Schmidts lesender Geier… oder auf das Bücher wertvoller sein mögen als Waffen“ von Rahel. Herr Schmidts letzte Reise endet nur scheinbar wortlos. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Playstation, Schusswaffe, Bambus, Geheimdienst“ und „Einmachglas“ vertextet und sie spielt am Setting „Sahara“. Der Sprecher dieser Episode ist Werner Wilkening. […] Ganze Episodenbeschreibung

Gaststory | Freitag

Banner&Logo - Clue WritingAutor: Mathias Leopold
Setting: Einöde
Clues: Überbleibsel, Fell, Transmitter, Schrank, Vogelkacke

Akarisa sprang hinter den beiden Sicherheitsoffizieren aus dem Landungsboot und sah, wie sie Schallkanonen in den Himmel richteten. Gefolgt von Kapitän Tatamar und der wissenschaftlichen Kommandantin Nindamin gingen sie auf das ziemlich zerfetzte Raumschiffswrack zu, das fünfzig Meter vor ihnen auf dem blanken Felsen inmitten dieser Einöde lag.
Immer wieder sucht Akarisa den Himmel ab, doch er sah zum Glück nur Wolken und keine Riesendrachenvögel.
„Ich empfange immer noch ein ganz schwaches Signal, aber es kommt nicht aus dem Wrack“, berichtete Nindamin während sie die ungefähre Richtung auf ihrem Analysegerät Weiterlesen

Gaststory | Der Geburtstag des einsamen Schreibers

Guest - resizedAutorin: Vicky Müller
Setting: Waldlichtung
Clues: Mascarpone, Korrektur, Teppich, Vögelchen, Geschenkband

Da lieg ich im Gras und betrachte das Geschehen. Nichts geschieht. Ich schliesse meine Augen, um kurz darauf zusammenzuzucken. Rücksichtslos zeigen mir meine Gedanken auf, wofür ich hergekommen bin. Nicht etwa, um faul herumzuliegen und dem Nichts zuzusehen oder meinen sich heute ereignenden Geburtstag mit Freunden zu feiern. Ich muss arbeiten. Ich lehne mich nach hinten und greife in meine Ledertasche, um den Laptop herauszuziehen. Da fällt das Tiramisu in meinen Blickwinkel. Ich hatte es in einem kleinen Tupperware-Behälter, kurz vor dem Weiterlesen

Hitchcocks Vögel – Ein Amselmärchen

Sarah - resized

Autorin: Sarah
Setting: Baumhaus
Clues: Amsel, Brutlampe, Eierschneider, Raubvogel, Verteidigungsposition

„Scha-haatz?“, zwitschere Amsela durch das geräumige Loft, in das die Familie Hitchcock vor einigen Wochen eingezogen war. Amselino, ihr langjähriger Partner, hüpfte heran und erkundigte sich, mit dem Schnabel am Nestrand zupfend: „Was denn?“
„Wenn du zum Markt gehst, könntest du noch eine Packung Snackinsekten für die Kleinen mitbringen? Sie sind so verdammt verfressen!“
Wie um die junge Mutter in ihrer Aussage zu bestätigen, schossen fünf Schnäbel nahezu Weiterlesen

Wer einen Vogel hat …

Sarah - resizedAutorin: Sarah
Setting: Kathedrale
Clues: Steuerberater, Urin, Sekundenzeiger, Freundschaftsanfrage, Pager

Diese Geschichte spielt in einem erweiterten Universum von Sarah. Links zu weiteren Episoden findet ihr hier.

Fortsetzung und Schluss zu: Die Geburt des Ikarus

„Ich habe ja schon immer gewusst, der alte Ire hat einen Vogel, aber das ist schon ein klein wenig übertrieben“, kommentierte Liv trocken und liess sich auf den Pilotensessel des alten Frachtraumschiffes fallen. Die kleine Japanerin wurde sofort von Dale Weiterlesen

Der Nachtvogel

SarahAutorin: Sarah
Setting: Veranda
Clues: Schleimanalysator, Kidnapper, Ignoranz, Klettertour, Nimmersatt
Diese Story ist auch als Podcast-Episode erschienen.

„Der Schleimanalysator ist schon wieder kaputt!“, beschwerte sich Baron von Wulfenhausen und musterte das grosse Gerät skeptisch, während er seine verchromte Fliegerbrille auf dem Zylinder zurechtrückte, sodass sie schön gerade sass. Die Maschine gab ein demotiviertes Rattern von sich, mit einem Zischen entwich etwas Dampf, dann verstummte sie. In Anbetracht der Tatsache, dass ihm für seine frustrierende, ja jede Hoffnung zerschmetternde Erkenntnis bis auf eine vereinsamte Spinne an der Decke jegliche Zuschauerschaft fehlte, schnappte sich der Baron seinen Weiterlesen

Special zur dreihundertsten Story | Rahel

Autorin: Rahel

Sarahs Tag findet ihr hier.

„Okay, klar“, höre ich mich sagen, ohne so richtig aufgepasst zu haben. Mein Arbeitstag hat früh angefangen und lange gedauert und sogar wenn ich mich bemühen würde – was ich nicht tue – fiele es mir schwer, mich auf das zu konzentrieren, was Sarah mir mitteilen will. Meine Synapsen verlangen Ruhe, Entspannung und etwas Ablenkung vom ewigen Starren auf Bildschirme. Das einzige, was mich jetzt noch dazu anhalten könnte, diese beinahe dreistündige Skype-Konversation weiterzuführen, wäre die verlockende Aussicht auf einen meiner „Rants“ über dies und das gewesen. Egal wie ausgelaugt ich bin, mich in kindlicher Faszination über Dinge aufzuregen und sie Weiterlesen