S10E21 | Falsches Spiel in Schottland

Wir möchten euch herzlich zur einundzwanzigsten Episode der zehnten Staffel des Hörgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüßen. Sie basiert auf der Story „Falsches Spiel in Schottland“ von Rahel. Bei des Däumchens Juckerei, jemand Böses kommt vorbei; Auf der Bühne ist er frei, weil er der einzig wahre Macbeth sei. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Lichtausfall, Stromschlag, Diva, Schokolade“ und „Gürtel“ vertextet und sie spielt am Setting „Bühne“. Der Sprecher dieser Episode ist Clemens Weichard. […] Weiterlesen

Falsches Spiel in Schottland

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Das Theater war seit jeher Rorys einziger Traum gewesen, bereits in der Grundschule hatte er gewusst, dass seine Zukunft im Rampenlicht stattfinden musste.
„Guten Tag“, brummte Stewart in seinen lohen Bart und schob ihm eine leere Kaffeetasse über den Tisch zu.
„Lange Nacht?”, erkundigte sich Rory nicht minder griesgrämig, woraufhin ihn der andere aus geränderten Augen anfunkelte. Stewart war eine Karikatur eines drittklassigen Schauspielers. Seine teure Ausbildung hatte lediglich seiner Überheblichkeit, nicht aber seinem Talent genützt. Immerhin verzichtete er auf belanglosen Kaffeeklatsch. „Ist Ainsley schon da?“, fragte Rory und schenkte Stewart eine Tasse seiner Spezialmischung nach. […] Weiterlesen

S03E13 | Spiel, Spionage und Kernphysik

Wir möchten euch herzlich zur dreizehnten Episode der dritten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „Spiel, Spionage und Kernphysik“ von Rahel. Nicht jedes dramatische Ereignis bei einem Kernkraftwerk ist eine Explosion. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Kleiderschrank, Teddybär, Kroketten, Vorhang“ und „Metallträger“ vertextet und sie spielt am Setting „Atomkraftwerk“. Der Sprecher dieser Episode ist Klaus Neubauer. […] Weiterlesen

Ein ganz normaler Sonntag, oder: Gestorben wird ein anderes Mal

Eine halbe Stunde nachdem die Sonne aufgegangen war, fand ein Viereck aus Licht seinen Weg durch die Ritzen der Jalousie und fiel auf den Vinyl-Fußboden der Einbauküche. Es war Sonntag und ich hatte so lange geschlafen, dass nun meine Gelenke vom Herumliegen schmerzten und mein Kopf sich so anfühlte, als wäre er versehentlich in der Mikrowelle gelandet. Mit einer theatralischen Grimasse, die sowieso niemand sehen würde, trank ich mein Vitaminwasser in großen Schlucken aus und spülte den widerlichen Geschmack nach salziger Orange mit dem frisch aufgebrühten Kaffee weg – was man nicht alles tat um dem Zerfall des eigenen Körpers entgegenzuwirken und das obwohl ich jeden Tag mit verklärt romantischen Suizidgedanken die unerträgliche Leichtigkeit des Seins zu verringern versuche. Als […] Weiterlesen

Spiel, Spionage und Kernphysik

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Der junge Herr Sutter fühlte sich unbehaglich, während er die letzte Sicherheitsschleuse hinter sich ließ und als er den hellgrauen Teppichboden des Kontrollraums betrat, geriet er kurz ins Straucheln. Peinlich berührt blickte er sich um, griff sich demonstrativ an seine rechte Hüfte, welche er sich bei einer gewagten Snowboardabfahrt am Wochenende verknackst hatte und versuchte das Malheur mit einem schiefen Grinsen auszubessern. Herr Häberli, ein sehr freundlicher Mann, der trotz seines Alters einen jugendlichen Charme versprühte und mit dem sich Sutter im Vorfeld schon einige Male getroffen hatte, trat mit der zum Gruß ausgestreckten […] Weiterlesen