Dekontamination

„Schleuse Eins.“ Eine elektronische Xylophonmelodie kündigte an, dass die Tür sich schloss und Remy drängte zu seinen Kollegen in die Dusche. „Nehmen Sie die angezeigte Position ein“, verlangte die Computerstimme und ein ihnen wohlvertrautes Bild erschien auf dem Display neben dem Durchgang. Virginie stand bereits mit hüftbreit gestellten Füssen und seitlich ausgestreckten Armen da, Remy und André taten es ihr gleich. „Dekontamination. Stufe Eins beginnt in zehn, neun, acht, sieben …“ […] Weiterlesen

Wenn der Teufel spricht

Albert schnaufte tief durch, kaum hatte Mareike die Beifahrertür geöffnet. Nirgendwo auf der Welt roch es so gut wie auf dem Ponyhof, ganz besonders im Winter, wenn sich der Schneeduft mit den würzigen Dämpfen von Pferdeschweiß und dem Misthaufen vermischte. Am frühen Nachmittag kratzte die Sonne bereits an den Bergen, die Tage vergingen, bevor sie richtig begannen, umso ungeduldiger war er, endlich zu seinem besten Freund zu kommen.
„Albert, stopp“, hielt Mareike ihn auf und umfasste sein Handgelenk. […] Weiterlesen

Gaststory | Im Kiefernhain

Dort kommen sie!
Mit Spürhunden, Metallharken und einem ernsten, grauhaarigen Mann im Rücken. Die Hunde zerren an den kurzen Leinen. Immer die Nase am kürzlich gepflügten Kartoffelacker.
Ein milder Wind streicht zwischen den dichtstehenden Kieferstämmen hinein in den Wald. Ungewöhnlich warm für diese Jahreszeit, umspielt er meine Finger, die sich um einen knorrigen Ast klammern.
Die untergehende Sonne taucht die Szenerie in einen einladenden […] Weiterlesen