S03E11 | K-9, oder: Die Nadel im Heuhaufen

Wir möchten euch herzlich zur elften Episode der dritten Staffel des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast begrüssen. Sie basiert auf der Story „K-9, oder: Die Nadel im Heuhaufen“ von Rahel. Krieg, so traurig es ist, betrifft uns alle, selbst unsere besten Freunde. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Kartei, Bettgestell, Pfefferspray, Avionik“ und „Krokus“ vertextet und sie spielt am Setting „Sumpflandschaft“. Die Sprecherin dieser Episode ist Johanna Ehrlich. […] Weiterlesen

S01E08 | Unnatürliche Auslese

Willkommen zur achten Episode des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast. Sie basiert auf der Kurzgeschichte „Unnatürliche Auslese“ von Sarah. Wenn von einer Welt nichts mehr übrig ist, wird Brot zu einem Wohlgenuss. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Gitarrenhals, Palmwedel, Bärtierchen, Strohhut“ und „Bestellung“ vertextet und sie spielt am Setting „Krankenhaus“. Die Sprecherin dieser Episode ist Bettina Spallek.

Die letzten Eidgenossen

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Geheimer Armeebunker, Mürren (BE), Schweiz, 1. August 2082

„Könntest du mir hier drüben mal behilflich sein?“, keuchte Martin gereizt und lehnte sich mit hochrotem Kopf gegen die schwere Maschine, die entfernt an eine gigantische Zentrifuge erinnerte. „Ich kann das Ding ja kaum alleine heben, wie soll ich es da installieren?“
Basil, der ein paar von der Decke herunterhängende Kabelbündel […] Weiterlesen

Rot

John duckte sich instinktiv, als nur wenige Meter neben ihm eine Bierflasche auf dem Boden zerschellte. Seine Finger verkrampften sich um das Mikrofon und er machte einen Schritt weiter auf die Mauer zu, bald würde er seinen Kameramann dagegen drücken. Gehetzt warf er einen Blick auf die Menschenmaße hinter ihm, die den ganzen Roten Platz versperrte und bis zu der für die Presseleute aufgestellte Abschrankung reichte. Gerufene Parolen mischten sich mit Schmerzensschreien und Polizeisirenen und der […] Weiterlesen

Momentan unwichtig

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Dezember 2202

Michio schlug seine Hacken zusammen und blieb kerzengerade und mit angehobenem Kinn unter dem Türrahmen stehen. Sein Vorgesetzter, oder besser gesagt, der Vorgesetzte aller hier anwesenden Militärs und Wissenschaftler, fuchtelte mit der Hand, ohne von seinem antiken Aktenstapel aufzusehen. Vermutlich wollte er Michio mitteilen, dieser dürfe bequem stehen. […] Weiterlesen

Wo warst du?

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

„Wo bist du am elften September 2001 gewesen?“, hatten mich alle meine Freunde gefragt und auch jetzt flackerten die Bilder wieder vor meinen geschlossenen Augenlidern, während ich mich krampfhaft von der Welt aus Schmerzen abzulenken versuchte. Es war die Frage, die wohl fast jedem Amerikaner früher oder später gestellt worden war, die gemeinschaftliche Erinnerung einer Nation an den einen Tag, an dem sich scheinbar alles verändert hatte. […] Weiterlesen

Wünsch dir was

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

„Sir, soeben ist eine Nachricht von AM eingetroffen.“ Mit ausladenden Schritten überwand Sergeant Idaho die Distanz zu seinem Vorgesetzten und hielt diesem einen länglichen Zettel hin, auf dem eine Reihe von Punkten abzulesen war.
„Was ist das?“, fragte Agent Dublin mit ungeduldigem Tonfall. Idaho sollte eigentlich wissen, dass er keine Zeit für Ratespiele hatte und gleich zum […] Weiterlesen

Rotkäppchen und die Kommunistenjäger

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Es roch süßlich nach den unzähligen Blüten der Pflanzen und ab und an war der kehlige Laut eines Raubtiers zu hören, während Han durch den Dschungel rannte. Er sah weder nach rechts, noch nach links sondern bloß geradeaus, auf sein Ziel fixiert und nichts würde ihn davon abhalten können es zu erreichen, nicht das grauenhafte Seitenstechen und nicht das Gefühl, dass seine Beine jeden Augenblick nachgeben würden. Für ihn gab es nur […] Weiterlesen

K-9, oder: Die Nadel im Heuhaufen

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Madison war am Mississippi-Delta, in der Nähe der texanischen Grenze aufgewachsen und so war es ihr leicht gefallen, sich an ihren neuen Einsatzort zu gewöhnen – sie hatte sich sogar auf die Versetzung gefreut, da sie dadurch endlich dem unerträglichen Tumult der verschwitzten Großstadt entkommen konnte. Die Basis war zwar noch immer im Aufbau und ließ, was die kleinen Freuden des Alltags anbetraf, noch einiges zu wünschen übrig, aber immerhin war […] Weiterlesen

Unnatürliche Auslese

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Ann saß auf dem alten Spitalbett und fragte sich, wie lange es dauern mochte, bis der Arzt wiederkam. Das Krankenhaus war beinahe verlassen, sie gehörte zu den letzten, die noch nicht evakuiert worden waren; vermutlich wurde sie nicht mit Priorität behandelt, weil sie keine Kinder hatte. Sie blickte sich in dem kargen Raum um, an dessen Wänden bereits die grünliche Farbe abzublättern begann und vor dessen Fenstern ein einziger kahler Baum in […] Weiterlesen