Firmament

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

„Es ist zwecklos“, murmelte Eda und schaute zu dem beinahe lebendig wirkenden Nachthimmel auf. Sie waren umgeben von Dunkelheit, keine Häuser oder Straßenlaternen erhellten die laue Nacht und es waren unzählige Sterne zu sehen, die man sonst kaum je bemerkte. Martin, der neben ihr auf der Motorhaube des alten Autos auf dem Rücken lag, entgegnete träumerisch: „Nein, du verstehst mich falsch. Klar, wir werden zu unseren Lebzeiten […] Weiterlesen

Gaststory | Das Dorf

„Das kann doch nicht dein Ernst sein!“ Mike schlug auf das Lenkrad, als könnte er den stotternden Motor damit wiederbeleben, doch das Geräusch war eindeutig. Chris seufzte und sah sehnsüchtig auf den einzelnen Skischuh auf dem Rücksitz. „Ist ja gut, wir kommen schon noch in die Berge. Pass bloß auf, dass du den Schuh nicht wieder verlierst!“, ranzte Mike ihn an. Chris drehte sich wieder nach vorn. Er glaubte nicht, dass sie weiter kommen würden. Ihr kurzer Skiausflug würde nicht weit vom Ortseingangsschild enden, bevor er […] Weiterlesen

Ach wie gut, dass niemand weiss …

„Ich denke, Sie haben einen Softwarefehler“, sagte Lea mit einem selbstgefälligen Grinsen in ihr Headset, bevor sie die Eingabetaste drückte. Auf dem Display ihres Laptops konnte sie beobachten, wie die Stapelverarbeitungsdatei ausgeführt wurde und Kommandozeilen schneller erschienen und über den Bildschirm rollten, als sie ein normaler Mensch hätte lesen können.
„Nein, bei uns ist alles in Ordnung“, begann die Stimme am anderen Ende der Leitung, bevor sie sich mit einem erstaunten Ausruf unterbrach: […] Weiterlesen

Halloween-Special | Drei weitere

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Ann umklammerte ihre Waffe und ging im letzten Moment in Deckung. Die Geschosse prasselten von überallher auf sie nieder und rissen einen ihrer Kameraden regelrecht in Stücke und er schrie gepeinigt auf, bevor er zusammenbrach. Sie hatte keine Zeit, um nach ihm zu sehen und murmelte verbissen: „Lebewohl.“ Wütend rammte sie ein neues Magazin in ihre AK-47 und wollte sich gerade bereitmachen wieder zu schießen, als Josh, […] Weiterlesen

Oster-Special | Hasenfuß

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Langsam rollte das gelbe Taxi die letzten Inches und kam zum Stehen. Der Mann mit dem Sofakissen, das noch in der Plastikfolie einer chemischen Reinigung eigewickelt war, bezahlte, verließ den Wagen und verschwand dann mit seiner Fracht in einem der Sandsteinhäuser.
Ich lehnte mich zurück, nahm einen tiefen Atemzug und schaltete das Licht auf dem Dach aus. Es war mitten in der Nacht und der Regen prasselte auf […] Weiterlesen

Der Nachtwächter

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Gemächlich schritt Mr. F. (Eigentlich hieß er Fritz Fischer, kein Witz, aber er bevorzugte es aus naheliegenden Gründen, sich Mr. F. zu nennen) durch das spärlich beleuchtete KaDeWe. Er ließ den Schein seiner Taschenlampe nach links und rechts schwenken, so als wäre er auf einer nicht enden wollenden Suche nach etwas, das niemals auftauchen würde. Seine bisher spektakulärste Entdeckung war eine lebendige und außerordentlich […] Weiterlesen

Diesmal werden alle sterben

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

„Von Fäulnis zerfressene Körper“, hallten die Worte durch ihren Kopf, während sie über den in der Nacht kaum erkennbaren Wanderweg rannte. Das Seitenstechen war grauenhaft, unerträglich, doch sie versuchte es zu ignorieren und keuchte, das einzige Geräusch, das nebst ihren Schritten auf dem festgetretenen Kies zu vernehmen war. „Nichts, was du nicht sowieso schon kennst.“ Eine vage Erinnerung an ihre Jugend zuckte vor ihrem […] Weiterlesen

Weißes Rauschen

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Die etwas heruntergekommene Küche in dem alten Häuschen, in welchem Mark wohnte, war kaum beleuchtet, als er in der Nacht hineintrat, um sich etwas aus dem Kühlschrank zu kramen. Einzig ein schmaler Streifen aus orangem Licht der Straßenlaterne fiel durch das schmutzige Fenster in den Raum, gerade genug um die Konturen der Anrichte und der Theke sichtbar zu machen, doch nicht annähernd genug, um die altmodische grüne Farbe erkennen zu […] Weiterlesen