Gaststory | Wahre Momente

Lächelnd saß Jennifer Hughes-Williams auf ihrem Kanapee. Sie war darin vertieft, neugierig mit ihren Fingern die Perlenbesetzten Netzwerkknoten des Haarnetzes zu erforschen. Doch ihre Gedanken drehten sich dabei auch um die politischen Belange der Welt. Das Boudior, in dem sie sich gerade aufhielt, gehörte zu ihren persönlichen Räumen an Bord des Luftschiffs „Ambush Hope“, mit dem sie durch Europa auf dem Weg nach Frankreich unterwegs war. Im Auftrag ihrer Majestät sollte sie sich dort und in anderen Ländern mit den […] Weiterlesen

Die Neugier des Misanthropen

Ein wenig Mut reichte nicht aus, selbst eine ganze Handvoll brachte ihn nur zum flüchtigen Versuch, jedoch nicht über die Türschwelle. Um die Wohnung nach Jahren endlich zu verlassen, eine Antwort auf die quälendste aller Fragen zu finden, brauchte er Hilfe und er fand sie zwischen den Seiten seiner treusten Begleiter. So saß er, Nacht für Nacht, in seinem Sessel und las von Wagemut, sammelte die Tapferkeit aus dem Erfahrungsschatz all derjenigen, die vor ihm zu Helden geworden sind. Doch je länger er dort […] Weiterlesen

Gaststory | Der erste Tag

„Frau Löslein, haben Sie die Klingel nicht gehört?“ Dr. Jacobi hatte eine Augenbraue nach oben gezogen und musterte dabei fragend seine neue Sekretärin.
„Klar, hab ich, Dr. Jacobi. Aber ich hab den Schnappi reingemacht. Die Leute können einfach reinkommen.“ Die junge Frau mit den raspelkurzen roten Haaren, sah von ihrem Schreibtisch auf und grinste den älteren Notar an.
Dr. Jacobi seufzte. Er rückte sich seine elegant wirkende Krawatte zurecht und erwiderte: „An ihrem ersten Tag sehe ich es ihnen nach. Aber in […] Weiterlesen

Der kleine Bücherwurm

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Es war einmal, vor langer Zeit, ein kleiner Bücherwurm. Die meiste seiner freien Zeit verbrachte er in dem großen Wandschrank in seinem Bücherwurm-Kinderzimmer, wo er tagein-, tagaus alle Bücher verschlang, die er finden konnte. Doch er knabberte sich nicht etwa durch, nein, er gab sich wirklich Mühe, dass die Bücher schön blieben und er keine Spuren an ihnen hinterließ, denn er war anders als die anderen Bücherwürmer: Er konnte […] Weiterlesen