Fan-Bonus | Die Fracht

Dies ist eine Bonus-Story, ein Dankeschön für unsere Steady– und Patreon-Unterstützer. Wer Zugang zu diesem und vielen weiteren exklusiven Inhalten haben möchte, kann sich jederzeit als Clue Writing Unterstützer registrieren und das Passwort erhalten. Selbstverständlich bleiben alle regulären Inhalte von Clue Writing kostenlos verfügbar.
Diese Geschichte ist Teil der lose verbundenen Story-Reihe „Die Profis“.

„So, da wären wir.“ Marcel setzte eben zu einer Ergänzung an, als er unelegant über das Gleis stolperte und mit einem spitzen Schrei auf seinem Steißbein im Schotterbett landete. „Verfluchte Kacke!“ […] Weiterlesen

Fan-Bonus | Nachfolger

Dies ist eine Bonus-Story, ein Dankeschön für unsere Steady– und Patreon-Unterstützer. Wer Zugang zu diesem und vielen weiteren exklusiven Inhalten haben möchte, kann sich jederzeit als Clue Writing Unterstützer registrieren und das Passwort erhalten. Selbstverständlich bleiben alle regulären Inhalte von Clue Writing kostenlos verfügbar.

Der Parteipräsident trat mit schweren Schritten an das Podium und räusperte sich feierlich. Sogleich verstummte das Geschnatter der Journalisten sowie Funktionäre, wich jener gespannten Stille, die stets […] Weiterlesen

S01E15 | Flüchtige Begegnung

Willkommen zur fünfzehnten Episode des Kurzgeschichten-Podcasts Clue Cast. Sie basiert auf der Kurzgeschichte „Flüchtige Begegnung“ von Sarah. Eine Beinahe-Begegnung der besonders hektischen Art zwischen Nord und Süd, deren Ausgang tödlich enden könnte. In dieser Geschichte wurden die vorgegebenen Clues „Eidechse, Dachfenster, Sekretärin, Paradies“ und „Skepsis“ vertextet und sie spielt am Setting „Demilitarisierte Zone (Koreanische Halbinsel)“. Die Sprecher dieser Episode sind Norbert Hesse und Klaus Schankin.

Flüchtige Begegnung

Diese Story ist auch als Hörgeschichte erschienen.

Se-Jin rannte so, als gäbe es kein Morgen; denn wenn er erwischt werden würde, dann gäbe es für ihn tatsächlich kein Morgen mehr. Hastig, überstürzt setzte er einen Fuß vor den anderen und hoffte inständig, dass er es schaffen würde. Hier draußen, im Niemandsland der Demilitarisierten Zone, würde für viele Tage niemand seine Leiche finden, es sei denn, einer seiner Landsleute wäre der Schütze. Er konnte sich nicht sicher sein, dass tatsächlich niemand hier […] Weiterlesen