Gewitter

„Angenehm, wie es abgekühlt hat. Später soll es gewittern.“ Suvik seufzte schwärmerisch, blieb stehen, um die Röhrenblüte einer Sonnenblume zu inspizieren und blinzelte mehrfach. Irgendwie machten ihm seine Augen heute zu schaffen, wahrscheinlich war es der Blütenstaub oder Schlafmangel.
„Ja, die ersten Wolken sind schon nahe.“ Seine Frau deutete auf die in gelblich-grauem Licht schimmernde Bergkette und zupfte ihre Bluse zurecht. „Dem Boden wird ein ordentlicher Schauer bestimmt guttun, so […] Weiterlesen